Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Beitragvon landau » Di 30. Jun 2009, 23:07

Soo, ich habe die Papiere leider nicht gefunden aber in alten Mails bin ich doch noch fündig geworden.
Den Transport in Deutschland hat die Firma BHS in Bremen gemacht und verantwortlich für alles war die Firma CAF International in Sao Paulo (glaube ich)
Ich habe damals die Möbel alle selbst verpackt und mit einem Freund in den Container geladen. Für das Stauen in dem Container hatte ich offiziell einen Profi-Stauer von einer Umzugsfirma engagiert und pro Stunde bezahlt.
Der Zielhafen in Brasilien war Paranagua und der Transprt ging von Haus zu Haus. Der Container ist übrigens nicht vom Zoll geöffnet worden, hat aber trotzdem in Paranagua etwa 4 Wochen nur so rumstanden was natürlich Geld kostet.

Gruß Landau
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Beitragvon Boli » Mi 1. Jul 2009, 10:22

"Der Zielhafen in Brasilien war Paranagua und der Transprt ging von Haus zu Haus. Der Container ist übrigens nicht vom Zoll geöffnet worden, hat aber trotzdem in Paranagua etwa 4 Wochen nur so rumstanden was natürlich Geld kostet."

Wenn der Transport von Haus zu Haus war, warum hat der Container in Paranaguá 4 Wochen gestanden?
Kann man den Container kaufen statt mieten?
Sind die Seefrachtcontainern anders gebaut als die Bausstellencontainern, die als Büro für die Bauleitung oder Schlaffraum für die Arbeiter dienen?
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Beitragvon Neosi » Mi 1. Jul 2009, 11:52

Hallo Boli,

du kannst einen Cntr kaufen, aber ob sich der Stress lohnt, bezweifle ich.

Sicherlich hast du eher Interesse an einem gebrauchten so wie ich das verstanden habe, aber hier in Brasilien offiziel einen Cntr kaufen, ist ein langwieriger bürokratischer Prozess. (Nationalisierung ect)
Und auch fuer einen gebrauchten Cntr bezahlt man nicht gerade wenig, kommt auf Alter, Groesse, Typ an....

Falls du Bedarf an mehr Infos hast, schicke mir einfach eine PN.
Benutzeravatar
Neosi
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 3. Mai 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 13 mal in 8 Posts

Re: Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Beitragvon landau » Mi 1. Jul 2009, 12:37

@Boli
Zitat:
"Wenn der Transport von Haus zu Haus war, warum hat der Container in Paranaguá 4 Wochen gestanden?"

Das könnte ja mal jemand mit den Verantwortlichen der Hafenbehörde diskutieren. Mir wurde damals gesagt das es normal ist und das glaube ich auch.
Warum dauert eine Erteilung der Permanencia ein Jahr und länger? Die haben sicher sehr viel Arbeit dort in der Abt.

Gruß Landau
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Re: Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Beitragvon Boli » Mi 1. Jul 2009, 12:52

Neosi hat geschrieben:Hallo Boli,

du kannst einen Cntr kaufen, aber ob sich der Stress lohnt, bezweifle ich.

Sicherlich hast du eher Interesse an einem gebrauchten so wie ich das verstanden habe, aber hier in Brasilien offiziel einen Cntr kaufen, ist ein langwieriger bürokratischer Prozess. (Nationalisierung ect)
Und auch fuer einen gebrauchten Cntr bezahlt man nicht gerade wenig, kommt auf Alter, Groesse, Typ an....

Falls du Bedarf an mehr Infos hast, schicke mir einfach eine PN.


Ich habe gemeint in DE zu kaufen (statt zu mieten) für den Transport nach BR...
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 1. Jul 2009, 23:14

Boli hat geschrieben:Ich habe gemeint in DE zu kaufen (statt zu mieten) für den Transport nach BR...


Sicher kann man in D Container auf kaufen, statt zu mieten. Wichtig ist das der Container vom TÜV abgenommen ist, egal ob neu oder gebraucht, denn ohne TÜV wird ihn keine Spedition verladen, selbst im Hafen wird er sicher nicht umgeschlagen.

Weiss nicht wie z.Z. die Lage ist aber vor einigen Monaten waren Container ausgesprochene Mangelware da sämtliche Container die verfügbar waren nach China gingen um dort die Nachfrage für die Exporte zu befriedigen. Da sind ganze Schiffsladungen an Leercontainern nach CHina verfrachtet worden. :oops:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Möbel und Kleidung nach Brasilien transportieren

Beitragvon Luz do Sol » Do 2. Jul 2009, 09:26

Itacare hat geschrieben:Puuuuh das sind aber Preise, da verbrenn ich das Zeug ja lieber!

Da gefallen mir die 2.800.- von landau schon besser!


mir auch, da ich die kosten selbst bezahlen muss....
Zuletzt geändert von Luz do Sol am Do 2. Jul 2009, 09:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Luz do Sol
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 11. Sep 2008, 10:42
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Transportieren

Beitragvon Luz do Sol » Do 2. Jul 2009, 09:35

chato hat geschrieben:Hallo Luz do Sol

also, bevor man was postet, sollte man mal die Suchfunktion benutzten.

Zu deinen Fragen:
1. Firma beauftragen,
2. Solche Firmen heissen Speditionen
3. "Kennt jemand ein Firma??" Ja, jede Menge: Panalpina, Kühne & Nagel, Schenker, etc
Solche Firmen findet man in den Gelben Seiten unter dem Begriff: siehe 2.
4. "Wie es funktioniert??": einfach Auftrag erteilen, näheres sagt dir dann deine Spedition

:twisted:
Chato


Dein Spitzname passt genau hin.... :roll:
Benutzeravatar
Luz do Sol
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 11. Sep 2008, 10:42
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Transportieren

Beitragvon Luz do Sol » Do 2. Jul 2009, 09:38

Elsass hat geschrieben:
Luz do Sol hat geschrieben:Hallo Auswanderer!!!

wie könnte ich meine Sachen( Möbel, Kleider, usw) von Deutschland nach Brasilien per Schiff (Container) schicken lassen.
Kennt jemand ein Firma??
Wie es funktioniert??

Suchfunktion (oben rechts ) benuetzen
ist schon einiges gepostet worden
inclusive allgemeine Gedanken zum Umziehen

meine Meinung: lohnt sich nicht, zuviel Stress, den ganzen Ballast mit sich rumschleppen.


Wie du es sehen/lesen kannst, es hat sich ein menge neuigkeiten ergeben... :roll:
Benutzeravatar
Luz do Sol
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 11. Sep 2008, 10:42
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Transportieren

Beitragvon Luz do Sol » Do 2. Jul 2009, 09:40

amarelina hat geschrieben:ich habe mal vor einiger zeit zu diesem thema etwas geschrieben :lol:

immer-wieder-aktuell-t4124.html?hilit=%20die%20kiste

amarelina


Aber wie du es sehen/lesen kannst gibt es viele neuigkeiten.... :roll:
Benutzeravatar
Luz do Sol
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 11. Sep 2008, 10:42
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]