Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon jorchinho » Sa 9. Jan 2016, 22:51

GatoBahia hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:1/2-bes Mal, und wenn ich nicht dazu stehe bekomm ich die Eier abgeschnitten. Ich will aber kein kastrierter Kater sein :evil:

Gato :twisted:


ich hab so ein fall mal bei marcelo resendes "cidade alerta" auf record gesehen.... da sind brasileiras skrupellos im eifersuchtsrausch! :shock:


Sie hätte wohl genug Gründe dafür, ich denke sie ist aber ein nettes Mädel :idea:

Gato :roll:

PS: Kann es sein das ich echt verliebt bin :?:

Jo, in deine Tochter....... =D>
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2117
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 869 mal
Danke erhalten: 444 mal in 334 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon angrense » Sa 9. Jan 2016, 22:52

GatoBahia hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:1/2-bes Mal, und wenn ich nicht dazu stehe bekomm ich die Eier abgeschnitten. Ich will aber kein kastrierter Kater sein :evil:

Gato :twisted:


ich hab so ein fall mal bei marcelo resendes "cidade alerta" auf record gesehen.... da sind brasileiras skrupellos im eifersuchtsrausch! :shock:


PS: Kann es sein das ich echt verliebt bin :?:


wenn sie dir bis heute noch nicht die eier mit der kneifzange abgerissen hat, dann ja! [-o<
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon jorchinho » Sa 9. Jan 2016, 22:53

Jungens, cuidado ihr driftet vom Thema ab....gleich kommt wieder die Forumspollemannzei....oh oh... :D
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2117
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 869 mal
Danke erhalten: 444 mal in 334 Posts

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon angrense » Sa 9. Jan 2016, 22:55

jorchinho hat geschrieben:Jungens, cuidado ihr driftet vom Thema ab....gleich kommt wieder die Forumspollemannzei....oh oh... :D


vou mandar ele tomar no cú, o suiço caralho! :twisted:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
jorchinho

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon GatoBahia » Sa 9. Jan 2016, 23:02

jorchinho hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
angrense hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:1/2-bes Mal, und wenn ich nicht dazu stehe bekomm ich die Eier abgeschnitten. Ich will aber kein kastrierter Kater sein :evil:

Gato :twisted:


ich hab so ein fall mal bei marcelo resendes "cidade alerta" auf record gesehen.... da sind brasileiras skrupellos im eifersuchtsrausch! :shock:


Sie hätte wohl genug Gründe dafür, ich denke sie ist aber ein nettes Mädel :idea:

Gato :roll:

PS: Kann es sein das ich echt verliebt bin :?:

Jo, in deine Tochter....... =D>


Ich bin echt sauer das dieses Gör aussieht wie ich, ich wollte eine Kopie ihrer Mutter :!:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4627
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1125 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon angrense » Sa 9. Jan 2016, 23:21

GatoBahia hat geschrieben:
Ich bin echt sauer das dieses Gör aussieht wie ich, ich wollte eine Kopie ihrer Mutter :!:

Gato #-o


hättest du mal weniger gas gegeben bei der befruchtung.... hätte vielleicht geklappt. :cool:

ps: ich glaube der fred ist tot und dem TE ist auch die lust auf das auswandern vergangen. RIP [-o<
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon Takeo » Sa 9. Jan 2016, 23:53

GatoBahia hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:
Homed David hat geschrieben:Zu unserer Vita : Meine Freundin hat Abitur gemacht und studiert Argarwesen, was sie allerdings abbrechen möchte, um Gesundheitswissenschaften zu studieren.


Habt Ihr nicht recherchiert, oder wollt Ihr nur an der Küste 'rumlungern?


Was wäre denn falsch daran, gut das Interior hat auch seine Reize. Die sind aber ziemlich spröde!

Gato [-o<


hmmm... wars't wohl noch nie im Centro-Oeste, Mato Grosso und so... egal... zum ersten mal Strand in Brasilien ist ja auch geil...


Reicht dir Itajuipe/Bahia? Trostloser geht es ja wohl kaum noch, da bekommst du als Gringo zehn Heiratsanträge am Tag [-X

Gato #-o


Wie jetzt... Du sagtest doch gerade noch dass das Interior spröde sei, jetzt ist Itanãoseidasquantas/BA trostlos? Dann wäre das Interior ja noch trostloser... und das wagte ich ja zu bezweifeln... egal.. das Interior fängt nicht 2 km hinter der Küstenlinie an... zum Beispiel Luis Eduardo Magalhães/BA und Umgebung... auch Bahia... Wasserfälle, Djungel, Flüsse, Fische, Agroproduction... sei lá... Heiratsanträge gibt's überall und Piranhas leben ja nicht nur im Wasser... egal... ein Agrarstudium hat auch mich nach Brasilien gebracht, und an deutschen Agrar-UNIs könnte man eventuell schon was reissen so Richtung Praktika, DAAD, Austauschprogramme... und Brasilien macht wohlgemerkt Entwicklungshilfe in der Ukraine... wollte ich nur mal gesagt haben...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
Brazil53, Colono

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon angrense » So 10. Jan 2016, 00:04

Takeo hat geschrieben:
hmmm... wars't wohl noch nie im Centro-Oeste, Mato Grosso und so... egal... zum ersten mal Strand in Brasilien ist ja auch geil...


GatoBahia hat geschrieben:Reicht dir Itajuipe/Bahia? Trostloser geht es ja wohl kaum noch, da bekommst du als Gringo zehn Heiratsanträge am Tag [-X

Gato #-o


Takeo hat geschrieben:Wie jetzt... Du sagtest doch gerade noch dass das Interior spröde sei, jetzt ist Itanãoseidasquantas/BA trostlos? Dann wäre das Interior ja noch trostloser... und das wagte ich ja zu bezweifeln... egal.. das Interior fängt nicht 2 km hinter der Küstenlinie an... zum Beispiel Luis Eduardo Magalhães/BA und Umgebung... auch Bahia... Wasserfälle, Djungel, Flüsse, Fische, Agroproduction... sei lá... Heiratsanträge gibt's überall und Piranhas leben ja nicht nur im Wasser... egal... ein Agrarstudium hat auch mich nach Brasilien gebracht, und an deutschen Agrar-UNIs könnte man eventuell schon was reissen so Richtung Praktika, DAAD, Austauschprogramme... und Brasilien macht wohlgemerkt Entwicklungshilfe in der Ukraine... wollte ich nur mal gesagt haben...


nur gut das ich an der grünen küste rumlungern kann...... dann brauch ich nicht ins interior - piranhas gibt es hier auch, bin aber glücklich verheiratet und brauche keine weiteren anträge. #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon GatoBahia » So 10. Jan 2016, 06:44

Takeo hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:Habt Ihr nicht recherchiert, oder wollt Ihr nur an der Küste 'rumlungern?


Was wäre denn falsch daran, gut das Interior hat auch seine Reize. Die sind aber ziemlich spröde!

Gato [-o<


hmmm... wars't wohl noch nie im Centro-Oeste, Mato Grosso und so... egal... zum ersten mal Strand in Brasilien ist ja auch geil...


Reicht dir Itajuipe/Bahia? Trostloser geht es ja wohl kaum noch, da bekommst du als Gringo zehn Heiratsanträge am Tag [-X

Gato #-o


Wie jetzt... Du sagtest doch gerade noch dass das Interior spröde sei, jetzt ist Itanãoseidasquantas/BA trostlos? Dann wäre das Interior ja noch trostloser... und das wagte ich ja zu bezweifeln... egal.. das Interior fängt nicht 2 km hinter der Küstenlinie an... zum Beispiel Luis Eduardo Magalhães/BA und Umgebung... auch Bahia... Wasserfälle, Djungel, Flüsse, Fische,

Spröde und trostlos schließt sich ja nicht aus, mag dass Kaff aber trotzdem! 2 km hinter der Küstenlinie, du machst dich grad selbst vollkommen lächerlich #-o

Takeo hat geschrieben:Agroproduction... sei lá... Heiratsanträge gibt's überall und Piranhas leben ja nicht nur im Wasser... egal... ein Agrarstudium hat auch mich nach Brasilien gebracht, und an deutschen Agrar-UNIs könnte man eventuell schon was reissen so Richtung Praktika, DAAD, Austauschprogramme... und Brasilien macht wohlgemerkt Entwicklungshilfe in der Ukraine... wollte ich nur mal gesagt haben...


Itajuipe lebt von der Landwirtschaft und leidet unter der aktuellen Trockenheit, ja man kommt dort mit den Einheimischen auch sehr schnell ins Gespräch :!:

Was spricht denn dagegen das der TE einfach mal ein halbes Jahr so durch das Land streunt wenn er es sich leisten kann, ohne Austauschprogramm und Praktika etc. Pp :?:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4627
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1125 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Möglichkeiten in Brasilien zu leben

Beitragvon Takeo » So 10. Jan 2016, 13:59

Bichão... von Dir kommt bloss heisse Luft, sonst nichts.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]