Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 15:34

Takeo hat geschrieben:
brasillo hat geschrieben:Unterschätze nicht den passiven Zahler.Ohne die rollt der Real eben nicht.
Keine Abnehmer = keine Produktion = keine Arbeit = Armut.

Lieber Geld als Spermien verteilen.
Soviel zur Aktivitäten die das Land braucht. [-X


Und Du meinst, dass brasilianische Wirtschaft von zweieinhalb europäischen Zahlern abhängt, die ausnahmsweise mal nicht unsere Frauen kaufen wollen?

Ausserdem willst Du ja keine 50 k mitbringen...


Dein typisch deutsches egoistisches denken hast du immer noch nicht abgelegt. Wenn jeder so denkt dann wird das auch nichts. [-X

Unsere Frauen? *lol*
Du wirst ewig ein Gringo bleiben mein Freund.

Was tust du denn so weltbewegendes für Brasilien?

Wie du schon geschrieben hast.
Auf eine Person in diesem Fall du, kommt es auch nicht drauf an.
Zuletzt geändert von brasillo am Mo 21. Apr 2008, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon Zauberfee » Mo 21. Apr 2008, 15:43

brasillo hat geschrieben:


Ich bin ziemlich stimmungsschwankend und wenn ich keine Lust mehr habe bin ich eben weg. Ich bin noch kein alter Baum der sich ein festen Platz zum sterben sucht. [-o<



Is ja guut,ruuuhig Brauner,jetzt nimmst mal wieder Deine Medikamente und dann wird das auch wieder besser mit Deinen Schwankungen,....in Deiner Stimmung :wink:
Benutzeravatar
Zauberfee
 
Beiträge: 494
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 15:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 15:53

007 hat geschrieben:Ich habe heute im "Diario do Nordeste" DIE LOESEUNG für den Treaderöffner gefunden !!! :lol:


http://diariodonordeste.globo.com/mater ... igo=531096

abraço


007


Mister Lustig persönlich.

Jemand der sich unwohl in seiner Haut fühlt muss andere niedermachen um so sein Selbstwertgefühl zu verbessern.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 16:00

ana_klaus hat geschrieben:Ich frage mich.

Warum willst du in Brasilien wohnen ??

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Gegenfrage

Warum willst du denn dort wohnen?

Ich möchte es weil,

mir die Kultur gefällt ,ich mit dieser Mentalität sehr gut zurecht komme, ich mal was neues brauche,gesundheitlich ich dieses Klima bevorzuge.

Immr noch besser als nur zum poppen rüberzufliegen.
Soviel Anstand haben mir meine Eltern beigebracht.

Was für ne Frage
Zuletzt geändert von brasillo am Mo 21. Apr 2008, 16:10, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon Boli » Mo 21. Apr 2008, 16:01

"...Ich bin noch kein alter Baum der sich ein festen Platz zum sterben sucht."

Es gibt Bäumen die seit 1000 Jahren auf festen Platz sind... lebendiger denn je :lol:

Tja, aber wenn es so ist, dann 180 Tag in 12 Monaten reichen dick um dort als Tourist zu bleiben oder?
Für längerer Zeit gibts ein Preis (egal welcher) und wenn Du nicht bereit zu zahlen bist ... Koffer (Rucksack) packen und pé na estrada. Vielleicht nicht gerad Jugend freundlich, aber so ist das Leben, so ist die Welt. :(
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 16:08

stppnwlfn hat geschrieben:hi,
also ich finde die frage zum visum ganz und garnicht schlimm!!!
"wegen fehlendem visum nicht koennen" heisst fuer mich soviel wie, touristen visum läuft ab und er weiss, was für möglichkeiten er hat (moechte aber genre bleiben)...da ist es doch legitim zu fragen!!!

und ausserdem, wenn hier im forum hemmungslos ueber sextourismus geredet werden darf (mit photos und allem drum und dran) dann ist diese frage jawohl mehr als harmlos!!!

also zum visum:

fuer dich waere es vielleicht eine option dir ein visum fuer soziale arbeit zu beschaffen. dafuer brauchst du ein soziales projekt (davon gibt es ja v.a. in den favelas einige) und eine bescheinigung, dass du dort arbeitest. natuerlich unentgeldlich...
so wie du schreibst, ist es aber vielleicht gut, wenn du sowas machst und dir dann währenddessen einen "richtigen" job suchst.

ein studentenvisum kannst du auch bekommen. dafuer musst du nicht nochmal wirklich studieren, du kannst dich einfach bei einem portugiesisch kurs fuer auslaender einschreiben und den 2mal in der woche machen...ist nicht viel arbeit und vielleicht auch ganz gut fuer dein portugiesisch...

in beiden fällen musst du trotzdem nach dem touristenvisum ausreisen (oder fuer jeden tag, den du ohne visum laenger bleibst 8 rl bezahlen)...es werden generell keine touristenvisa zu permanenten oder anderen geändert (ausser beim heiratsvisum, da kannst du im land bleiben). du musst ein anderes visum dann in deutschland neu beantragen und kannst dann damit wieder einreisen.

diese infos habe ich aus dem generalkonsulat...denn dort habe ich nachgefragt, als ich in einer ähnlichen situation war...und investoren visum, etc fuer mich nicht in frage kamen.

eine andere variante, die ich aber nur durch mundpropaganda kenne ist, nach den 6 monaten mit 2x touristenvisum, ausreisen (fuer 2 tage oder so) und dann wieder einreisen...dabei haettest du wieder 3 monate, die du aber dann nicht mehr verlängern kannst. ob das geht, weiss ich nicht. ich bezweifle es...auch die lagalität. ich selbst, will es nicht versuchen, da es mir zu riskant ist.

ich hoffe, geholfen zu haben...
abraco,
stppnwlfn


Endlich mal einer der mich verstanden hat was ich damit meine.
Ganz genau, ich weiss was für Möglichkeiten ich habe.Aber vielleicht gibt es noch mehr legale Mittel um dort für eine Weile leben zu können. Die Information hilft mir schon weiter.

Ich glaube schon langsam das ich hier im falschen Film bin. Ich stelle eine ganz normale Frage und bekomme als Antworten versteckte Beleidigungen zurück.
Zuletzt geändert von brasillo am Mo 21. Apr 2008, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 16:19

Boli hat geschrieben:"...Ich bin noch kein alter Baum der sich ein festen Platz zum sterben sucht."

Es gibt Bäumen die seit 1000 Jahren auf festen Platz sind... lebendiger denn je :lol:

Tja, aber wenn es so ist, dann 180 Tag in 12 Monaten reichen dick um dort als Tourist zu bleiben oder?
Für längerer Zeit gibts ein Preis (egal welcher) und wenn Du nicht bereit zu zahlen bist ... Koffer (Rucksack) packen und pé na estrada. Vielleicht nicht gerad Jugend freundlich, aber so ist das Leben, so ist die Welt. :(


180 Tage im Jahr hört sich gut an wenn es eben keine andere Möglichkeit für mich gibt.

Irgendwann ist jede Zeit mal vorbei.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon 007 » Mo 21. Apr 2008, 16:22

brasillo hat geschrieben:
007 hat geschrieben:Ich habe heute im "Diario do Nordeste" DIE LOESEUNG für den Treaderöffner gefunden !!! :lol:


http://diariodonordeste.globo.com/mater ... igo=531096

abraço


007


Mister Lustig persönlich.

Jemand der sich unwohl in seiner Haut fühlt muss andere niedermachen um so sein Selbstwertgefühl zu verbessern.



Estens sind es Tatsachen und zweitens könntest Du auch das Forum bitten, ob Dir jemand
mitteilen kann, wann es in Manaus schneit........

Für Dich gibt es keine Lösung, weil Du das Ei und den Apfel willst. Gesetzesmässig gibt es nur die von der Policia Federal aufgeführten Möglichkeiten. Eingesehen ?
Da kann noch so viel um dieses Thema herumgeredet werden, das sind Tatsachen, alles andere ist Fantasie !!!

abraço

007
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon dietmar » Mo 21. Apr 2008, 17:18

brasillo hat geschrieben:50.000 bin ich nicht bereit zu zahlen für so ne Aktion, weil ich nicht vor habe zu investieren.Daher ist das Geld nicht da oder für so eine Investition gedacht. Ich bin kein Dummkopf der mal eben Hals über Kopf Geld verschwendet.


50K in Brasilien zu investieren ist also Verschwendung, verstehe ich dich da richtig? Wobei du damit ja auch Arbeitsplätze schaffen könntest, die dann den Menschen Geld bringt, die es wirklich brauchen ....

Du drehst dich im Kreis.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon Zauberfee » Mo 21. Apr 2008, 17:30

Also brasillo,mal im Ernst,

ich bin zwar ( noch ) keine gute Brasilienkennerin aber ich kann lesen!

Die Leute hier die was davon verstehen haben jetzt doch mehrfach,klar und deutlich und für jeden verständlich erklärt was geht und was nicht! Versteh echt nicht warum Du immer wieder darauf rumreitest,da brauchst Dich echt nicht zu wundern wenn die Ernsthaftigkeit flöten geht,entweder Verlade oder Langeweile :?: :alright:
Benutzeravatar
Zauberfee
 
Beiträge: 494
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 15:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]