Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 17:50

Zauberfee hat geschrieben:Also brasillo,mal im Ernst,

ich bin zwar ( noch ) keine gute Brasilienkennerin aber ich kann lesen!

Die Leute hier die was davon verstehen haben jetzt doch mehrfach,klar und deutlich und für jeden verständlich erklärt was geht und was nicht! Versteh echt nicht warum Du immer wieder darauf rumreitest,da brauchst Dich echt nicht zu wundern wenn die Ernsthaftigkeit flöten geht,entweder Verlade oder Langeweile :?: :alright:


Ich habe jetzt verstanden was machbar ist und was nicht.
Genau das wollte ich ja auch wissen. Aber es sei mir doch erlaubt auf versteckte Beleidigungen reagieren zu dürfen oder nicht? [-o<

Mit ein bisschen Respekt sollte schon der Umgang gepflegt werden.
Und ich mag es nunmal nicht wenn man auf eine normale Frage freche Antworten bekommt.Ansonsten bin ich für jede Hilfe dankbar.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon ana_klaus » Mo 21. Apr 2008, 17:59

oi brasillo,

ich spreche nur für mich. beleidigen wollte ich Dich nicht. Aber bei Deinen Fragestellungen gab es keine andere Möglichkeit, Dir die verbleibenden Möglichkeiten drastisch aufzuzeigen.

Viel Glück

klaus

http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon dietmar » Mo 21. Apr 2008, 18:17

Zum Abschluss ein letztes Mal:

Zu dieser Thematik gibt es hier im Forum mehrere dutzend Threads. Wenn du eine vernünftige Frage stellst, dann wird es auch vernünftige Antworten geben.

Ein Threadtitel + Thread mit dem sinngemässen Inhalt "Möglichkeiten ohne Visum in Brasilien zu bleiben" - und so haben es eigentlich alle aufgefasst (Ausnahmen bestätigen die Regel) ist halt nicht sinnvoll und wird keine vernünftigen Antworten liefern. Vielmehr macht es den Eindruck, bestehende Gesetze umgehen zu wollen (siehe mein 1. Posting)

Daher in Zukunft:

- AUSSAGEKRÄFTIGE TITEL
- PROBLEM SPEZIFIZIEREN
- KONKRETE FRAGESTELLUNG

Dann wäre das alles nicht passiert.

Logo, wenn du nach den Visumsarten gefragt hättest, hätte ich dich ebenfalls auf die Suchfunktion verwiesen, da schon x-mal durchgekaut. Zumal du nur einen Überblick wünschst und ebenfalls keine konkrete Frage zu einer der Möglichkeiten hast.

Und dann eben halt doch die Broschüre zum 11. Mal:
download.php?id=2481
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 18:27

brasilblog hat geschrieben:
brasillo hat geschrieben:50.000 bin ich nicht bereit zu zahlen für so ne Aktion, weil ich nicht vor habe zu investieren.Daher ist das Geld nicht da oder für so eine Investition gedacht. Ich bin kein Dummkopf der mal eben Hals über Kopf Geld verschwendet.


50K in Brasilien zu investieren ist also Verschwendung, verstehe ich dich da richtig? Wobei du damit ja auch Arbeitsplätze schaffen könntest, die dann den Menschen Geld bringt, die es wirklich brauchen ....

Du drehst dich im Kreis.


Ich dreh mich nicht im Kreis.

In einem fremden Land zu investieren ist immer ein gößeres Risko als im eigenen Land. Ich kenne die Infraststruktur nicht, ich kann die Geschäftsleute in Brasilien schlecht abschätzen, an der Sprache habert es um persönliche Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und Geschäftspartner kennenzulernen, und so viel mehr um das Risiko so zu minimieren um am Ende ein gutes Gefühl dafür zu bekommen zu investieren.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 18:29

ana_klaus hat geschrieben:oi brasillo,

ich spreche nur für mich. beleidigen wollte ich Dich nicht. Aber bei Deinen Fragestellungen gab es keine andere Möglichkeit, Dir die verbleibenden Möglichkeiten drastisch aufzuzeigen.

Viel Glück

klaus

http://www.pension-brasilien.de


Hallo!

Ich kenne die meisten Möglichkeiten aber ich dachte mir vielleicht gibt es doch noch andere legale Wege. Das war eigentlich alles was ich wissen wollte.

thanx
Zuletzt geändert von brasillo am Mo 21. Apr 2008, 18:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon brasillo » Mo 21. Apr 2008, 18:30

brasilblog hat geschrieben:Zum Abschluss ein letztes Mal:

Zu dieser Thematik gibt es hier im Forum mehrere dutzend Threads. Wenn du eine vernünftige Frage stellst, dann wird es auch vernünftige Antworten geben.

Ein Threadtitel + Thread mit dem sinngemässen Inhalt "Möglichkeiten ohne Visum in Brasilien zu bleiben" - und so haben es eigentlich alle aufgefasst (Ausnahmen bestätigen die Regel) ist halt nicht sinnvoll und wird keine vernünftigen Antworten liefern. Vielmehr macht es den Eindruck, bestehende Gesetze umgehen zu wollen (siehe mein 1. Posting)

Daher in Zukunft:

- AUSSAGEKRÄFTIGE TITEL
- PROBLEM SPEZIFIZIEREN
- KONKRETE FRAGESTELLUNG

Dann wäre das alles nicht passiert.

Logo, wenn du nach den Visumsarten gefragt hättest, hätte ich dich ebenfalls auf die Suchfunktion verwiesen, da schon x-mal durchgekaut. Zumal du nur einen Überblick wünschst und ebenfalls keine konkrete Frage zu einer der Möglichkeiten hast.

Und dann eben halt doch die Broschüre zum 11. Mal:
download.php?id=2481


Jep, beim nächsten mal denke ich genauer nach.:mrgreen:
Ich war wohl zu müde oder im Stress und habe das nebenbei mal schnell verfasst.

Das Thema ist jetzt für mich abgehackt.

Gruss
Benutzeravatar
brasillo
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 26. Jun 2006, 03:35
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon Boli » Mo 21. Apr 2008, 18:45

brasillo hat geschrieben:
stppnwlfn hat geschrieben:... also zum visum:

fuer dich waere es vielleicht eine option dir *ein visum fuer soziale arbeit zu beschaffen. dafuer brauchst du ein soziales projekt (davon gibt es ja v.a. in den favelas einige) und eine bescheinigung, dass du dort arbeitest. natuerlich unentgeldlich...
so wie du schreibst, ist es aber vielleicht gut, wenn du sowas machst und dir dann währenddessen einen "richtigen" job suchst.

*ein studentenvisum kannst du auch bekommen. dafuer musst du nicht nochmal wirklich studieren, du kannst dich einfach bei einem portugiesisch kurs fuer auslaender einschreiben und den 2mal in der woche machen...ist nicht viel arbeit und vielleicht auch ganz gut fuer dein portugiesisch...

.....

....

*eine andere variante, die ich aber nur durch mundpropaganda kenne ist, nach den 6 monaten mit 2x touristenvisum, ausreisen (fuer 2 tage oder so) und dann wieder einreisen...dabei haettest du wieder 3 monate, die du aber dann nicht mehr verlängern kannst. ob das geht, weiss ich nicht. ich bezweifle es...auch die lagalität. ich selbst, will es nicht versuchen, da es mir zu riskant ist.

ich hoffe, geholfen zu haben...
abraco,
stppnwlfn


Endlich mal einer der mich verstanden hat was ich damit meine.
Ganz genau, ich weiss was für Möglichkeiten ich habe.Aber vielleicht gibt es noch mehr legale Mittel um dort für eine Weile leben zu können. Die Information hilft mir schon weiter.

Ich glaube schon langsam das ich hier im falschen Film bin. Ich stelle eine ganz normale Frage und bekomme als Antworten versteckte Beleidigungen zurück.



@brasillo, manchmal man hört nur was man hören will, auch wenn die Information falsch ist.
Leider Du muss jemanden finden für die Übersetzung von folgende Informationen oder Links:

Existem 7 tipos de vistos para estrangeiros no Brasil:
Trânsito, Turista, Temporário, Permanente, Cortesia, Oficial e Diplomático.
http://www.bahiainvest.com.br/port/guia ... asp?pai=8c
http://www2.uol.com.br/canalexecutivo/n ... 720053.htm

Tipos de vistos temporários e permanentes no Brasil:
http://www.diasmarques.adv.br/artigos/T ... BRASIL.htm

Visum fuer soziale arbeit
Darüber kann ich nichts sagen, ich weiss gar nichts. Dass hier habe ich gefunden:

Outros Tipos de Visto Temporário

Os vistos relacionados abaixo não dão permissão ao portador de trabalhar em território nacional ou receber qualquer remuneração de entidade brasileira:

(1) Missão de Estudos e Missão Religiosa. Visto concedido a religiosos com missões específicas no Brasil por até 1 ano.

(2) Estudante. Este visto poderá ser obtido no Consulado Brasileiro que tiver jurisdição sobre o local de residência do requerente. Estudantes estrangeiros em programas de intercâmbio devem apresentar documentos escolares e documentos relativos ao programa de intercâmbio.

(3) Trainees. Visto destinado a estrangeiros que intencionam vir ao Brasil para atender a programas de trainee durante o período de 12 meses após a graduação, sem a existência de relação de trabalho perante qualquer entidade nacional. É necessária a apresentação de comprovante de graduação nos últimos 12 meses da data de requerimento do visto, bem como comprovante de que qualquer espécie de remuneração será paga exclusivamente fora do Brasil.

(4) Programas de Estágio. Este visto destina-se a estrangeiros admitidos em Programas de Estágio, incluindo empregados de companhias estrangeiras com subsidiárias no país, sem qualquer relação de trabalho com entidades brasileiras. É exigida a formalização de termo de compromisso entre a instituição brasileira, o estagiário e a entidade controladora do programa. Este visto tem a duração máxima de 1 ano.

(5) Tratamento Médico-Hospitalar. Disponível para estrangeiros que queiram vir ao Brasil para fins de tratamento de saúde. Para a concessão do visto, é necessária recomendação médica e comprovação de meios para custeamento do tratamento.


Studentenvisum
Hier kannst Du in Englisch lesen:
http://www.cce.puc-rio.br/letras/portuguesingles.htm

Achtung! Dokumente:
- Cópia do visto válido e passaporte.
- Documento de identidade e CPF.
OBS. Os cursos de extensão não habilitam aos alunos estrangeiros a obterem o visto de estudante.
No caso de matrícula feita no local, o documento pode ser cópia autenticada ou cópia com apresentação do documento original.

Eine andere variante
Nie gehört! Frag den Konsulat (deutsche oder brasilianisches), die Experten müssen wissen.

"Ich glaube schon langsam das ich hier im falschen Film bin. Ich stelle eine ganz normale Frage und bekomme als Antworten versteckte Beleidigungen zurück"

Du bist hier kein Neuling mehr... Du solltest schon wissen, dass alle hier wollen ihren Spaß haben. Ausserdem, (hum... soll ich schreiben?) alle Schrauben hier sitzen ein bißchen locker. :lol:
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon Zauberfee » Di 22. Apr 2008, 01:02

brasillo hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:
brasillo hat geschrieben:Unterschätze nicht den passiven Zahler.Ohne die rollt der Real eben nicht.
Keine Abnehmer = keine Produktion = keine Arbeit = Armut.

Lieber Geld als Spermien verteilen.
Soviel zur Aktivitäten die das Land braucht. [-X


Und Du meinst, dass brasilianische Wirtschaft von zweieinhalb europäischen Zahlern abhängt, die ausnahmsweise mal nicht unsere Frauen kaufen wollen?

Ausserdem willst Du ja keine 50 k mitbringen...


Dein typisch deutsches egoistisches denken hast du immer noch nicht abgelegt. Wenn jeder so denkt dann wird das auch nichts. [-X

Unsere Frauen? *lol*
Du wirst ewig ein Gringo bleiben mein Freund.

Was tust du denn so weltbewegendes für Brasilien?

Wie du schon geschrieben hast.
Auf eine Person in diesem Fall du, kommt es auch nicht drauf an.
brasillo hat geschrieben:
Zauberfee hat geschrieben:Also brasillo,mal im Ernst,

ich bin zwar ( noch ) keine gute Brasilienkennerin aber ich kann lesen!

Die Leute hier die was davon verstehen haben jetzt doch mehrfach,klar und deutlich und für jeden verständlich erklärt was geht und was nicht! Versteh echt nicht warum Du immer wieder darauf rumreitest,da brauchst Dich echt nicht zu wundern wenn die Ernsthaftigkeit flöten geht,entweder Verlade oder Langeweile :?: :alright:


Ich habe jetzt verstanden was machbar ist und was nicht.
Genau das wollte ich ja auch wissen. Aber es sei mir doch erlaubt auf versteckte Beleidigungen reagieren zu dürfen oder nicht? [-o<

Mit ein bisschen Respekt sollte schon der Umgang gepflegt werden.
Und ich mag es nunmal nicht wenn man auf eine normale Frage freche Antworten bekommt.Ansonsten bin ich für jede Hilfe dankbar.



Aah ja,

Du sprichst von Respekt,okayyy,o-Ton,..auf eine Person,i diesem Fall Du kommt es jetzt doch nicht drauf an,.....

also eines kann ich Dir versichern,FEHLENDER Respekt sieht anders aus,aber gut gewürzte Ironie mit einem gesunden Schuss Zynismus darf doch sein...oder??????

Viel Glück bei Deinem Vorhaben,:-)
Benutzeravatar
Zauberfee
 
Beiträge: 494
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 15:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Möglichkeiten um in Brasilien bleiben zu können

Beitragvon Takeo » Di 22. Apr 2008, 23:02

brasillo hat geschrieben:Du wirst ewig ein Gringo bleiben mein Freund.

Was tust du denn so weltbewegendes für Brasilien?


Ein "Gringo" ist derjenige, der immer noch zum Strand* geht, wenn alle anderen arbeiten gehen.

* = metaphorisch gemeint
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]