Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon Ralfou » Mo 25. Jan 2016, 06:55

Colono hat geschrieben:Die in Deutschland verkauften Mūckensprays auf Citronella-Basis sind in tropischen /subtropische Gebieten leider nur unzureichend wirksam und mūssen dazu noch bereits nach wenigen Minuten neu aufgetragen werden wenn man schwitzt.


Ich meinte nicht Citronella-Mittel aus D mitzubringen, sondern diese vor Ort zu kaufen. Aus D wie gesagt Autan oder so mitnehmen, für die ersten Tage.

Ja, mag sein, dass ich bei den Mückenmitteln zu vorsichtig bin. Hatte vor Jahren mal auf eine Flasche nobite geschaut, und da den Wirkstoff Lindan gefunden - ein Insektizid, dass mir bekannt war und bei dessen Verarbeitung z.B. im Gartenbau (ich habe als junger Kerl in einer Baumschule gearbeitet habe) Atemschutz und Gummihandschuhe getragen habe. Wollte ich nicht auf der Haut haben. Mittlerweile ist das zwar nicht mehr drin (wurde durch DEET ersetzt), einige der heute verwendeten Substanzen sind aber auch nicht unbedingt ohne, und Vorsicht: Nicht alle Mittel sind für Kleinkinder zugelassen:

DEET (Diethyltoluamid) ( Anti Brumm forte®, NoBite® Haut, ExoPic® forte) wirkt gut abweisend auf Stech­mücken, Bremsen, Fliegen, Milben und Zecken. Eine Schutzwirkung vor Bienen, Hummeln und Wespen ist nicht gegeben. Es blockiert den Duftrezeptor OR83B, wodurch die Insekten Düfte wie Schweiß und Blut schlechter wahrnehmen können. Es wird bei Erwachsenen in Konzentrationen von 10 bis 30% angewendet. Bei Kindern wird eine Maximalkonzentration von 10% empfohlen, während es bei Kleinkindern nicht verwendet werden soll.
DEET kann Hautreizungen und selten epileptische Anfälle auslösen (1 Fall pro 100 Millionen DEET-Benutzer), kann die Wahrnehmungsfähigkeit beeinträchtigen und Gemütsschwankungen erhöhen. Da es jedoch gut vor Malaria schützt, hat der Schutz in gefährdeten Gebieten auch bei Kleinkindern Vorrang. DEET ist plazenta­gängig und wird in die Muttermilch ausgeschieden, weshalb eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht zu empfehlen ist.

Icaridin (Autan®) ist ein Racemat aus 4 Stereoisomeren, wobei das Gemisch mit breitem Wirkungsspektrum gegen Insekten eingesetzt wird. Der Schutz vor Malaria ist gut. Nachteile sind allergische Haut­reaktionen, Urticaria und Nasenbluten.

EBAAP (ExoPic® Kids, Anti Brumm® Sensitive) ist viel weniger und kürzer wirksam als z.B. DEET, jedoch besser verträglich und kann bei Kindern über einem Jahr eingesetzt werden.

DMP (Dimethylphthalat) wird in Kombination mit DEET eingesetzt. Alleine ist es zu wenig wirksam.

Quelle: https://www.apotheker.or.at/internet/OEAK/NewsPresse_1_0_0a.nsf/agentEmergency!OpenAgent&p=3A814BE060CA904AC125773D004B5775&fsn=fsStartHomeFachinfo&iif=0


Aber soll jeder selbst wissen. Wir benutzen wie gesagt Citronella-Mittel aus Brasilien, keine Nebenwirkungen, und die Schutzwirkung ist ausreichend.

Schönen Urlaub,
Ralfou
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 266
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 129 mal in 79 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon moni2510 » Mo 25. Jan 2016, 07:29

Zitronella hat bei mir nicht geholfen, selbst Off und die anderen nur teilweise. Da ich eine robuste Haut habe, gabs direkt Raid (also das mit dem man das Zimmer aussprüht) ... das hat geholfen :D
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon Reviersport » Mo 25. Jan 2016, 09:40

moni2510 hat geschrieben:Zitronella hat bei mir nicht geholfen, selbst Off und die anderen nur teilweise. Da ich eine robuste Haut habe, gabs direkt Raid (also das mit dem man das Zimmer aussprüht) ... das hat geholfen :D


Monika, das ist doch nicht wahr, oder?
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 337 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon moni2510 » Mo 25. Jan 2016, 09:55

Reviersport hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:Zitronella hat bei mir nicht geholfen, selbst Off und die anderen nur teilweise. Da ich eine robuste Haut habe, gabs direkt Raid (also das mit dem man das Zimmer aussprüht) ... das hat geholfen :D


Monika, das ist doch nicht wahr, oder?


Natürlich ist das wahr, anders hat das bei mir in Saquarema nicht funktioniert.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon Molotof » Mo 25. Jan 2016, 12:36

sfio hat geschrieben:Frage?
berta06 hat geschrieben:Nun taucht die Frage auf welches wirksame Mückenmittel (wir haben ein wenig Bammel vor Denque) verwendet werden soll. Für 5 Wochen etwas aus Europa mitzuschleppen würde das Gepäck unnötig belasten und sicherlich gibt es taugliche Mittel vor Ort.

Antwort!
Molotof hat geschrieben:Am besten kann ich Antibrumm Forte empfehlen hält über Stunden die Plaggeister fern.

Und wo kauft man das in Brasilien?


Es stimmt Antibrumm kaufst du nirgends in Brasilien.

Die wo du in Brasilien kaufen kannst haben m.M nach nicht die für mich erforderliche Wirkung gehabt ( Autan, Mosquito Stop, OFF, Repelex oder andere).
darum nahm ich immer von Europa mit, erstens brauchst du viel weniger weil alle 6 Stunden einsprühen langen volkommen,
ausser wenn jemand richtig stark schwitzt musst du es natürlich auch häufiger einsprühen.
„Wer etwas wirklich erreichen oder haben will, findet immer einen Weg. ​
Wer aber etwas nicht wirklich will, findet immer einen Ausweg.“
Benutzeravatar
Molotof
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 14:22
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 14 mal in 12 Posts

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon Itacare » Mo 25. Jan 2016, 21:04

Molotof hat geschrieben:
Es stimmt Antibrumm kaufst du nirgends in Brasilien.

Die wo du in Brasilien kaufen kannst haben m.M nach nicht die für mich erforderliche Wirkung gehabt ( Autan, Mosquito Stop, OFF, Repelex oder andere).
darum nahm ich immer von Europa mit, erstens brauchst du viel weniger weil alle 6 Stunden einsprühen langen volkommen,
ausser wenn jemand richtig stark schwitzt musst du es natürlich auch häufiger einsprühen.


Das forte hat 30 % DEET. Das Zeug riecht fürchterlich, erst recht in Verbindung mit der Hitze. Schätze es wird deshalb nicht angeboten. Vertreibt dann nicht nur Mücken :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon cabof » Di 26. Jan 2016, 06:17

http://www.bild.de/# - soeben im Newsticker gelesen... Militär gegen Mücken, das passt schon

Gibt es eigentlich noch die Einsätze mit den Sprühnebeln/Rauch/Qualm weiß ich was die früher durch die Straßen fuhren?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Online
Beiträge: 10057
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1519 mal in 1274 Posts

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon Ralfou » Di 26. Jan 2016, 08:16

cabof hat geschrieben:Gibt es eigentlich noch die Einsätze mit den Sprühnebeln/Rauch/Qualm weiß ich was die früher durch die Straßen fuhren?


Ja, in Caraiva kommen die regelmäßig per pedes zum Ausräuchern vorbei. Weiß immer nicht so recht, was ich davon halten soll...
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 266
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 129 mal in 79 Posts

Folgende User haben sich bei Ralfou bedankt:
cabof

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon Colono » Di 26. Jan 2016, 11:40

cabof hat geschrieben:Gibt es eigentlich noch die Einsätze mit den Sprühnebeln/Rauch/Qualm weiß ich was die früher durch die Straßen fuhren?


Seit dem die Dengue-Frau mit ihrer Uniform von der Prefeitura regelmäßig jede Wohnung besucht um nachzuschauen ob irgendwo offene Wassergefäße rumstehen, ist unser Bezirk praktisch mosquitofrei. Leuchtet ein, wo sollen sich die Biester denn noch vermehren? Den Sprayer mit seinem lauten Zweitaktmotor habe ich schon lange nicht mehr gehört.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2376
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Re: Mückenabwehr in Brasilien kaufen

Beitragvon jorchinho » Di 26. Jan 2016, 16:13

Ralfou hat geschrieben:
Nehmt Euch aber unbedingt aus D 2-3 Flaschen Autan oder ähnliches Eures Vertrauens mit.

Hehe, das Autan werden die Biester dir aus der Hand reißen und sich selber damit einnebeln. Oder aussaufen. "Off" hat mir immer gut geholfen. :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 906 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cabof und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]