Mückenstiche, aber warum immer ich?

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Brazil53 » Fr 24. Apr 2015, 08:16

Die Forschung versucht einiges um einige der 3000 Mückenarten zu vernichten. So hast es in Bahia einen Feldversuch gegeben und es gibt bereits Ergebnisse.

Zuerst ein älterer Bericht der ARD von 2013, wo die Problematik mit den Mücken gut beschrieben wird.

Derzeit testet Oxitec das Verfahren erstmals in einem großangelegten Feldversuch in Brasilien: Im Bundesstaat Bahia im Osten des Landes hat Oxitec Millionen transgene Männchen der ägyptischen Tigermücke freigesetzt. Diese Aktion wurde bislang noch nicht ausgewertet. Doch bei kleineren Versuchen auf den Cayman Islands und in Malaysia war es zuvor gelungen, die dortige Mückenpopulation um etwa 80 Prozent zu reduzieren- und damit auch die Zahl der Neuinfektionen mit Denguefieber.


http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/2012/genmuecken-100.html

Dann gibt es einen Bericht (2014) über die Mückenfabrik welche in Campinas eröffnet wurde. Dort sollen einmal bis zu 10 Millionen Mücken im Monat gezüchtet werden.

Die Genehmigung der Aufsichtsbehörde Anvisa für das Aussetzen der Mücken steht noch aus. Ein Feldversuch im Bundesstaat Bahia brachte eine Verringerung der natürlichen Mücken um mehr als 80 Prozent. Oxitec-Chef Glenn Slade sagte, eine Stadt mit 50'000 Einwohnern müsse umgerechnet 670'000 bis 1,6 Millionen Euro investieren, um die genetisch veränderten Mücken einsetzen zu können.


http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/Zuchtstation-fuer-Muecken/story/15522516

Und dann noch ein Beitrag der Gegner von Genmanipulationen

Eine mögliche Erklärung dafür lieferten zwei brasilianische Wissenschaftler in einer Eingabe an CTNBio: Die Gentech-Moskitos gehören der Art Aedes aegypti an und können nur deren Population reduzieren. Geht deren Bestand stark zurück, entsteht eine ökologische Nische, die durch eine andere Moskito-Art besetzt wird, die ebenfalls Dengue-Fieber übertragen kann, Aedas albopitus.


http://www.genfoodneindanke.de/wp/2014/08/brasilien-gentech-moskitos-frei-dengue-fieber-bleibt/
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Frankfurter » Fr 24. Apr 2015, 09:43

Jetzt hat es Denguefieber auch im Hinterland von Minas Gerais #-o

Bei der lieben Verwandtschaft ist meist einer der Familie davon befallen. Obwohl die Städte ja Leute rumschicken, die alle stehenden Wassser ( Lebensgrundlage der Mücken ) ausforschen sollen, geht eine richtige Epidemie durchs Land.

Dann doch lieber in D die Pollen-Allergie :mrgreen:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Itacare » Fr 24. Apr 2015, 21:37

Auf Todesopfer umgerechnet, bringen es die durch Mücken übertragenen Krankheiten auf stündlich einen Flugzeugabsturz.
Irgendwo wird nach meiner Meinung hier aber was verwechselt. Mücken erzeugen keine Krankheiten, sie übertragen sie nur. Die Mücken sind also nur der Teil des Problems, auf den die Wissenschaft die Schuld schiebt, weil sie das eigentliche Problem nicht lösen kann.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5210
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1341 mal in 935 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Cheesytom » Sa 25. Apr 2015, 00:22

Mir würde es im Moment reichen, wenn diese Schei..mücken nicht mehr an mir rumknabbern würden. Sie lieben mich Dünnhäutigen.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Brazil53 » Sa 25. Apr 2015, 00:46

Wissenschaft hin oder her. Im Moment hilft nur eines, nicht mehr jucken. :mrgreen:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Cheesytom » Sa 25. Apr 2015, 01:03

Seit 2 Monaten schlafen wir wieder mal unter dem Mosquitonetz, ab ca. 16:00 Uhr bin ich mit langer Hose, Socken und langem Hemd ausgestattet und dazu noch Autan, Off und wie sie alle heissen. Dieses Jahr ist es mal wieder ganz schlimm. Gleichzeitig ist es durchgängig heiss und in meiner Kluft schwitz ich mich müde.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Brazil53 » Sa 25. Apr 2015, 01:18

Cheesytom hat geschrieben:Seit 2 Monaten schlafen wir wieder mal unter dem Mosquitonetz, ab ca. 16:00 Uhr bin ich mit langer Hose, Socken und langem Hemd ausgestattet und dazu noch Autan, Off und wie sie alle heissen. Dieses Jahr ist es mal wieder ganz schlimm. Gleichzeitig ist es durchgängig heiss und in meiner Kluft schwitz ich mich müde.


Etwas anderes bleibt mir auch nicht übrig....
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon cabof » Fr 1. Mai 2015, 22:20

Frage an Zagaroma.... kennt sich aus im Universum... welche Daseinsberechtigung haben Mücken, Fliegen und sonstiges Getier was den Menschen Schaden zurichtet? (kein offtopic, ernshafte Frage).

Mücken/Ameisen in BR - bei mir hat es immer noch "jutjejangen" - wenn es juckte habe ich Wick-Vaporup auf den Stich gerieben half meist nur einmal war ein Finger dicker als mein Daumen, habe mich auf einer Wiese rumgetrieben, sehr wahrscheinlich eine Ameise.

Auch DE ist nicht ohne... jetzt fängt die Zeckenzeit wieder an...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9736
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon jorchinho » Fr 1. Mai 2015, 22:42

cabof hat geschrieben:
Auch DE ist nicht ohne... jetzt fängt die Zeckenzeit wieder an...

Aber doch nicht in Kölle, oder? Da hat doch keine Zecke eine Chance....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Re: Mückenstiche, aber warum immer ich?

Beitragvon Itacare » Sa 2. Mai 2015, 09:11

cabof hat geschrieben:Frage an Zagaroma.... kennt sich aus im Universum... welche Daseinsberechtigung haben Mücken, Fliegen und sonstiges Getier was den Menschen Schaden zurichtet? (kein offtopic, ernshafte Frage). ...


Die gleiche Frage stellen sich die Mücken bezüglich der Menschen. Die waren früher da als wir.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5210
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1341 mal in 935 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]