Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon tian » Sa 6. Apr 2013, 16:14

Hallo,

vorab,- ich bin neu hier im Forum. Und habe ein Problem auf das ich zumindest Augenscheinlich keine Antwort finde.

Ich habe von meinem letzten Aufentghalt noch die maximale Multa zwecks Überziehung des Touristenvisums zu begleichen. Leider liegt mir diese nicht mehr im Original vor, ich konnte aber bereits online eine neue ausstellen (wie praktisch). Allene diese Information hat mich ewig viele Anfragen gekostet und der näcste und eigentlich wichtigere Schritt wäre das Bezahlen.
Wie kann diese multa ab Deutschland bezahlt werden?
Am 23.4. fliege ich für zwei Wochen nach Rio...und kann nirgends eine Vernünftige Antwort auf diese Frage bekommen. Wenn ein bekannter in Brasilien die Multa für mich bezahlt so bräuchte ich doch zumindest einen Comprobante,- und zwar im Original,- oder etwa nicht? wenn der nun auf dem Postweg verloren geht (was ich schön öfters hatte), dann liegt der PF bei Einreise ja gar nichts vor. Oder können die sich auch jeden xbeliebeigen selbst ertellten Strafzettel auf den Schirm holen und sehen ob der bereits beglichen wurde?

ich Bitte um jeden Hinweis den Ihr mir geben könnt, denke die Zeit rennt mir davon...DANKE
Benutzeravatar
tian
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 15:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon cabof » Sa 6. Apr 2013, 23:31

Kurzfristig mit dem Original-Einzahlungsbeleg wird`s wohl nichts.... 3-4 Wochen Postlaufzeit. Hinfliegen, beten, und zu den Airport-Banköffnungszeiten in Begleitung einer PF Kraft die Zahlung bei der Banco do Brasil leisten - mit etwas Glück nimmt auch der Beamte die Zahlung . ohne Quittung - entgegen und setzt den Stempel.... that`s Brazil.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10048
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon BrasilJaneiro » So 7. Apr 2013, 00:34

tian hat geschrieben:Hallo,

vorab,- ich bin neu hier im Forum. Und habe ein Problem auf das ich zumindest Augenscheinlich keine Antwort finde.

Ich habe von meinem letzten Aufentghalt noch die maximale Multa zwecks Überziehung des Touristenvisums zu begleichen. Leider liegt mir diese nicht mehr im Original vor, ich konnte aber bereits online eine neue ausstellen (wie praktisch). Allene diese Information hat mich ewig viele Anfragen gekostet und der näcste und eigentlich wichtigere Schritt wäre das Bezahlen.
Wie kann diese multa ab Deutschland bezahlt werden?
Am 23.4. fliege ich für zwei Wochen nach Rio...und kann nirgends eine Vernünftige Antwort auf diese Frage bekommen. Wenn ein bekannter in Brasilien die Multa für mich bezahlt so bräuchte ich doch zumindest einen Comprobante,- und zwar im Original,- oder etwa nicht? wenn der nun auf dem Postweg verloren geht (was ich schön öfters hatte), dann liegt der PF bei Einreise ja gar nichts vor. Oder können die sich auch jeden xbeliebeigen selbst ertellten Strafzettel auf den Schirm holen und sehen ob der bereits beglichen wurde?

ich Bitte um jeden Hinweis den Ihr mir geben könnt, denke die Zeit rennt mir davon...DANKE


Du kannst nach der Landung bei der PF bezahlen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon moni2510 » So 7. Apr 2013, 11:04

bras, Onlinebanking und den Beleg als pdf verschicken. Zusammen mit dem Boleto der Multa einreisen.... Ich versteh das Problem irgendwie nicht
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon tian » So 7. Apr 2013, 14:59

Vielen Dank für Eure Antworten!

Nuur damit ich das alles richtig verstehe:

Die Option einen Bekannten die multa bezahlen zu lassen und mit einer Kopie des Comprobante einzureisen klappt nicht ?!

Wie würde der letzte vorschlag mit der online-überweisung funktionieren. Zunächst einmal hat mein Bekannter kein online-banking, allerdings Siet dieses multa-boleto auch echt so aus wie wenn man das nur am Schalter bezahlen kann....sonst müsste ich es ja auch irgendwie ab Deutschland bezahlen können.

Angenommen die beiden ersten Fälle fallen somit flach,- und ich bezahle bei Einreise:

Muss ich mir dann überhaupt einen neuuen Strafzettel selbst ausstellen oder sieht die PF dass da was offen ist und können das auch ohne boleto einziehen? Das Original habe ich wie bereits erwähnt eh nicht mehr.

Ich lande Dienstags um 17.00 Uhr...ob ich da noch zu normalen Öffnungszeiten an den Bankschalter könnte wage ich zu bezweifeln...
Muss die multa dort oder bei der PF beglichen werden. Falls direkt bei der PF ist doch wohl das sicherste bereits die entsprechenden Reales mitzuführen um nicht zur Bank zu müssen,- oder ?

AiAi, danke euch für die Auskunft!!!
Benutzeravatar
tian
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 15:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon Trem Mineiro » So 7. Apr 2013, 16:26

Also zum Verfahren
Wenn du ankommst, stellst du dich nicht in die Schlange der Einreisenden vor die Passkontrolle, sondern suchst dir das Büro der Policia Ferderal. Die schauen nach deinem Status und erstellen dir den Zahlungsbeleg. Dann gehst du mit einem Beamten zur Bank, sollten nachmittags noch offen sein und zahlst die Strafe, bis 700 Reais ging das auch an jeder Caxia-Lottobude, die es auf jedem Flughafen gibt. Vielleicht ist das Limit inzwischen auch angehoben.

Ja und dann suchst du dein Gepäck, das irgendwo rumsteht.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon MESSENGER08 » So 7. Apr 2013, 17:06

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Du kannst nach der Landung bei der PF bezahlen.


Stimmt NICHT!

Die PF nimmt kein Geld an und hat auch keine Kasse !
Die Multa ist bei einer Bank am Flughafen zu zahlen. Sprich wer früh morgens in BRA ankommt muss erstmal warten bis die Banken im Flughafen geöffnet haben, bevor dort, in Begleitung eines PF Beamten, die Multa bezahlt werden kann. Erst dann wird die Einreise nach BRA gestattet. Unter Umständen kann so ein Anschlussflug verloren gehen! :oops:

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon MESSENGER08 » So 7. Apr 2013, 17:19

tian hat geschrieben:Die Option einen Bekannten die multa bezahlen zu lassen und mit einer Kopie des Comprobante einzureisen klappt nicht ?!


Natürlich klappt das, ist sogar der einfachste und schnellste Weg.
Auf eine Originalquittung wird da sicher kein Wert gelegt !

tian hat geschrieben:.... Siet dieses multa-boleto auch echt so aus wie wenn man das nur am Schalter bezahlen kann....sonst müsste ich es ja auch irgendwie ab Deutschland bezahlen können....


Nein den Boleto der PF, offiziell DARF-Funapol, kann man in Deutschland sicher nicht bezahlen. Vermutlich nicht mal bei der BANCO DO BRASIL in Frankfurt, denn der Boleto muss über den Barcode ins bras. Bankensystem eingelesen werden. Wage zu bezweifelt das die BdB in Frankfurt dafür ausgestattet ist. Die haben ja noch nichtmal normalen Publikumsverkehr, soweit ich weiss.

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon MESSENGER08 » So 7. Apr 2013, 17:23

Trem Mineiro hat geschrieben:.... Dann gehst du mit einem Beamten zur Bank, sollten nachmittags noch offen sein und zahlst die Strafe, bis 700 Reais ging das auch an jeder Caxia-Lottobude, die es auf jedem Flughafen gibt. Vielleicht ist das Limit inzwischen auch angehoben....


Keine Ahnung wie die öffnungszeiten der Banken an den Flughäfen sind aber um 16 Uhr schliessen die Filialen ausserhalb der Flughäfen für den Publikumsverkehr! :oops:

Bei den LOTÉRICAS kann man inzwischen bis zu R$ 1.000,- in bar bezahlen, also müsste er das Geld für die Multa bereits in Deutschland besorgen und dann in bar mitbringen, da die Lotéricas keine Devisen tauschen! :(
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Folgende User haben sich bei MESSENGER08 bedankt:
Trem Mineiro

Re: Multa wegen überzogenem Visum in Deutschland bezahlen

Beitragvon BrasilJaneiro » So 7. Apr 2013, 19:07

MESSENGER08 hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:
Du kannst nach der Landung bei der PF bezahlen.


Stimmt NICHT!

Die PF nimmt kein Geld an und hat auch keine Kasse !
Die Multa ist bei einer Bank am Flughafen zu zahlen. Sprich wer früh morgens in BRA ankommt muss erstmal warten bis die Banken im Flughafen geöffnet haben, bevor dort, in Begleitung eines PF Beamten, die Multa bezahlt werden kann. Erst dann wird die Einreise nach BRA gestattet. Unter Umständen kann so ein Anschlussflug verloren gehen! :oops:

:cool:


Zitat eines RA:

"Você deve procurar o departamento de Polícia Federal, caso queira pagar a multa antes de sua noiva vir.Mas ela tb poderá pagar a multa na PF, no aeroporto quando desembarcar."
Att,
Multiplicvistos@hotmail.com

Sonst kann ich keine weitere Angaben machen
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]