Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon Careca » So 27. Jan 2008, 10:07

[...]Und in dem fröhlichen Schaumbader den „Barao do Pó“ erkannte, einen der größten Kokainhändler von Rio de Janeiro. [...] Saulos Rückflug aus dem Urlaub in Alagoas am 21. Januar ging dann auf Staatskosten. Und in Handschellen. Dank der brasilianischen Gemeinde im Orkut. Und dank der Bauchnabelschau seiner Frau.

Tja, auch das ist Orkut. Inzwischen wird ja bei jeder Person des öffentlichen Lebens in Orkut herum gesucht, um dort entsprechendes Material abzuziehen, ohne um sich um dort über Rechte Gedanken zu machen. Auch von den Journalisten.
Der ganze Artikel findet sich hier:
http://blog.zeit.de/brasilien/2008/01/2 ... -orkut_117
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon tinto » Di 29. Jan 2008, 23:34

Äh, und womit wir beim Thema Exibitionismus und orkut wären, schalte doch mal einen Link zur Freundin des Ganoven, die dürfte doch jetzt wieder zu haben sein.... :mrgreen:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon The Boondock » Mi 30. Jan 2008, 19:19

Nossa, der Artikel hat ja richtige Pulitzerqualitäten. :oops:
Echt erstaunlich das sich "Die Zeit" dazu hergibt und solche eine Kolumne führt. :roll:

Jedes 3.klassige Trollforum über Brasilien hat da mehr informationsgehalt als dieser Blog. Ganz zu schweigen vom Artikel. Besonders wenn man berücksichtigt das doch in Deutschland kein Schwein ORKUT kennt! :twisted:

:|
Benutzeravatar
The Boondock
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 13. Okt 2007, 15:12
Wohnort: The Boondocks
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon CAIPIROSCA » So 3. Feb 2008, 08:38

ohne Worte :lol:
Benutzeravatar
CAIPIROSCA
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 09:01
Wohnort: 15827 Blankenfelde
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon Phaninho » Mo 4. Feb 2008, 15:51

The Boondock hat geschrieben:Nossa, der Artikel hat ja richtige Pulitzerqualitäten. :oops:
Echt erstaunlich das sich "Die Zeit" dazu hergibt und solche eine Kolumne führt. :roll:

Jedes 3.klassige Trollforum über Brasilien hat da mehr informationsgehalt als dieser Blog. Ganz zu schweigen vom Artikel. Besonders wenn man berücksichtigt das doch in Deutschland kein Schwein ORKUT kennt! :twisted:

:|


Darüberhinaus ist er schlecht recherchiert. Es sind mittlerweile 70 Mio. Mitglieder. Die Zahl 8 Mio. scheint noch aus der Zeit zu stammen, als man sich dorthin einladen lassen musste. Auch diese Voraussetzung besteht seit ca. 2 Jahren nicht mehr.
Benutzeravatar
Phaninho
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 14. Mai 2007, 22:18
Wohnort: Münster - João Pessoa - Fort Lauderdale
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon tinto » So 7. Sep 2008, 16:48

Careca hat geschrieben: .... Inzwischen wird ja bei jeder Person des öffentlichen Lebens in Orkut herum gesucht, um dort entsprechendes Material abzuziehen, ohne um sich um dort über Rechte Gedanken zu machen. ...


Orkut hat die Notbremse gezogen. Insbesondere, um sich nicht weiter dem Ruf einer Tauschbörse für Fotos auszusetzen, hat man neben den schon bisherigen Massnahmen, einen persönlichen Bereich nur für bestimmte Freunde zugänglich zu machen, auch weitere Einschränkungen vorgenommen. So können Fotos generell nicht mehr so herunter geladen werden, dass man sie auf dem Computer abspeichern kann. Das gilt auch für solche Nutzer, die Fotos als Freund angucken können.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon dimaew » So 7. Sep 2008, 19:51

Schaut mal auf das Datum: Ist schon ein bisschen älter der Artikel. Inhaltlich gehört er aber wohl erher zur Rubrik: Schüler schreiben.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon Careca » Fr 12. Sep 2008, 20:22

tinto hat geschrieben:So können Fotos generell nicht mehr so herunter geladen werden, dass man sie auf dem Computer abspeichern kann..

Das ist so wirkungsvoll wie ein DVD-Kopierschutz, der mit einer "autoinf.ini" auf PCs funktionieren soll. Absoluter Humbug und Augenwischerei. #-o
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon tinto » Sa 13. Sep 2008, 20:20

Careca hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:So können Fotos generell nicht mehr so herunter geladen werden, dass man sie auf dem Computer abspeichern kann..

Das ist so wirkungsvoll wie ein DVD-Kopierschutz, der mit einer "autoinf.ini" auf PCs funktionieren soll. Absoluter Humbug und Augenwischerei. #-o


Äh, wieso? Das Kopieren mit der Maustaste funzt nicht mehr. Also, die Nutzer können sich nix mehr runterladen, was sie unter ihre Bilderordner abspeichern können. Oder?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nabelschau ORKUT und was daraus folgen kann ...

Beitragvon por que » Mo 15. Sep 2008, 06:55

tinto hat geschrieben:
Careca hat geschrieben:
tinto hat geschrieben:So können Fotos generell nicht mehr so herunter geladen werden, dass man sie auf dem Computer abspeichern kann..

Das ist so wirkungsvoll wie ein DVD-Kopierschutz, der mit einer "autoinf.ini" auf PCs funktionieren soll. Absoluter Humbug und Augenwischerei. #-o


Äh, wieso? Das Kopieren mit der Maustaste funzt nicht mehr. Also, die Nutzer können sich nix mehr runterladen, was sie unter ihre Bilderordner abspeichern können. Oder?


Also mit einem "Screenshot" kann man sich alle Bilder, die ich anzeigen kann, auch lokal speichern....
Ist die Änderung gelungen, ändern wir die Änderungen...
Benutzeravatar
por que
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 14:17
Wohnort: RheinMain / Sao Luis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]