Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert es?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert

Beitragvon jorchinho » Sa 4. Mär 2017, 19:46

DanielTierbs hat geschrieben:
Regina15 hat geschrieben:Wenn deine Eltern bürgen, also bestätigen, dass sie dir monatlich das benötigte Geld überweisen geht das auch. Zur Not beim Notar beglaubigen lassen.


Auch wenn ich den Beitrag nochmal auskrame, aber vielleicht hilft es ja in Zukunft auch jemanden.

Also es hat dann doch mit der Bürgschaft eines Elternteils funktioniert. Geld war ja auf einem Tagesgeldkonto ("Sparguthaben"), wurde also am Ende ohne Probleme akzeptiert, Bankbestätigung kam knapp 10 Euro.

LG

Na also, geht doch... =D> ...und Danke für dein Feedback..
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2168
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert

Beitragvon frankieb66 » Sa 4. Mär 2017, 22:22

Ausnahmsweise hab ich mal eine Frage:

Wie ist das mit dem Finanzierungsnachweis eigentlich geregelt wenn man in Brasilien nachweislich ausreichend Vermoegen nachweisen kann und dazu auch noch staatlich garantierte Renten- bzw. Pensionsbezuege hat? Muss der Nachweis dann trotzdem ueber ein dt. Sperrkonto o.ae. laufen, oder reichten dann z.B. auch beglaubigte Auskuenfte der bras. Bank fuer die Guthaben und den daraus resultierenden Zinsen bzw. dem bras. Staat ueber die Rentenansprueche aus? Es geht uebrigens auch um evtl. steuerliche Gesichtspunkte.

Groessenordnung:
Vermoegen: ca. 1 Mio R$ excl. Immobilien
Rente: ca. 15 tsd. R$ / Monat

Danke
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Re: Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert

Beitragvon Regina15 » So 5. Mär 2017, 07:56

@Frankie, fragst du jetzt für einen Finanzierungsnachweis für ein Praktikum in Deutschland?
Für ein Visum muss man nachweisen, dass ausreichend finanzielle Mittel bestehen, um den Aufenthalt zu finanzieren. Wenn man kein eigenes Einkommen bzw. Guthaben hat, benötigt man einen Bürgen. Die Bürgschaft wird notariell beglaubigt und das Konsulat möchte dann meistens noch einen Gehaltsnachweis des Bürgen. Du musst meines Wissens kein Sperrkonto haben, war früher jedenfalls so. Wenn die Rente für eine Bürgschaft ausreicht, brauchst du nichts weiter angeben.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1187 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
frankieb66

Re: Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert

Beitragvon frankieb66 » So 5. Mär 2017, 15:46

@Regina: erstmal danke fuer deine Antwort.

In diesem Fall handelt es sich um den Finanzierungsnachweis zum Erhalt eines Sprachvisums bzw. im Anschluss daran evtl. ein Studentenvisum. Ich wurde gefragt wie man das notwendige Geld nach D transferieren kann wenn man keine Beziehungen in D hat. Daher kam mir der Gedanke, dass doch eine Bankgarantie auch ausreichen muesste ....

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Re: Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert

Beitragvon Regina15 » So 5. Mär 2017, 16:15

Mit der Bankgarantie müsste es gehen, ich würde aber zur Sicherheit beim Konsulat nachfragen. Weiterhin benötigt man unbedingt den Nachweis einer Krankenversicherung.Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1187 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert

Beitragvon BRASILIANT » Mo 6. Mär 2017, 15:33

frankieb66 hat geschrieben:Ausnahmsweise hab ich mal eine Frage:

Wie ist das mit dem Finanzierungsnachweis eigentlich geregelt wenn man in Brasilien nachweislich ausreichend Vermoegen nachweisen kann und dazu auch noch staatlich garantierte Renten- bzw. Pensionsbezuege hat? .....
Groessenordnung:
Vermoegen: ca. 1 Mio R$ excl. Immobilien
Rente: ca. 15 tsd. R$ / Monat

Danke


Um welcher Art Visum geht es Dir?
Ein Rentnervisum für BRA ?

Wieso benötig jemand ein Rentnervisum um in BRA bleiben zu können wenn er dort Rente in Höhe von R$ 15.000,- bekommt ??? Mit welchem Visum hat er/sie denn bisher in BRA gelebt, bzw. warum hat er/sie denn nicht schon längst eine Daueraufenthaltsgenehmigung beantragt? Die ist z.B. bei einem Arbeitsvisum durchaus möglich, nach 2maliger Verlängerung kann dies doch in eine PERMANÊNCIA definitiva umgewandelt werden.

Das Vermögen an sich wird sicherlich nur zweitrangig sein, es sei denn es handelt sich um vermietete Immobilien, aber dann würde ja auch ein Einkommen aus Vermietung bestehen, nicht nur die Rente.
Wichtig beim Rentnervisum ist der Nachweis das regelmässig Geld erhalten wird um den Lebensabend in BRA zu finanzieren.
Bei einer Beantragung in BRA wird sicherlich auch eine bras. Rente und oder andere EInkommen in BRA anerkannt, ohne Banknachweis aus Deutschland.
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Nachweis Finanzierung mit Bankguthaben- wie funktioniert

Beitragvon frankieb66 » Mo 6. Mär 2017, 16:10

Es geht um ein temporaeres Visum fuer Deutschland ohne dafuer extra ein Sperrkonto oder Buergen wie z.B. Eltern zu beanspruchen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]