nationale adoption

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

nationale adoption

Beitragvon hanna » Fr 26. Feb 2016, 21:33

Hallo alle zusammen Boa Tarde
Eine frage eventuell viele antworten.
Hat jemand ein Nationale Adoption durchgeführt oder weis jemand von einer.
Ich habe permanent in Brasilien wohne auch schon einige tag hier. nun möchte ich ein Kind adoptieren habe keine eigenen.
die geforderten Papiere auch zusammen abgegeben eine Cadastro national bekommen. Bisher alles ohne Rechtsanwalt den es wurde bis her keiner verlangt. Nun da alle Papiere fertig sind ist auf einmal davon die rede das ein Anwalt gebraucht wird. warum??
Benutzeravatar
hanna
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 00:05
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: nationale adoption

Beitragvon Itacare » So 28. Feb 2016, 09:01

Oi hanna,
da ist ein wenig vage.
Wer sagt, dass ein Anwalt gebraucht wird, und aus welchem Grund?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: nationale adoption

Beitragvon hanna » So 28. Feb 2016, 10:11

Oi
Eine freundliche Dame beim Tribunal de Justica do Estado da Bahia sie hat eigentlich mit Adoptionen zu tun
sollte es doch wissen. was ich wirklich nicht weis was soll ein Anwalt jetzt noch tun zumal ich ja die
Genehmigung der Ceja habe.
Benutzeravatar
hanna
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 00:05
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: nationale adoption

Beitragvon GatoBahia » So 28. Feb 2016, 10:27

hanna hat geschrieben:Oi
Eine freundliche Dame beim Tribunal de Justica do Estado da Bahia sie hat eigentlich mit Adoptionen zu tun
sollte es doch wissen. was ich wirklich nicht weis was soll ein Anwalt jetzt noch tun zumal ich ja die
Genehmigung der Ceja habe.


Es geht hier auch um das Wohl des Kindes, die Hinzuziehung eines Anwalts soll das evt. auch absichern :?: Meine Frage wäre ob das Kind in eine Familie kommt oder wie die Lebenssituation aussehen wird :idea:

Gato :shock:

PS: Hab auch kurz davor gestanden, hab es dann aber sein lassen. Aus den beiden sind trotzdem anständige Menschen geworden :!:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4941
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: nationale adoption

Beitragvon hanna » So 28. Feb 2016, 10:45

=Es geht hier auch um das Wohl des Kindes, die Hinzuziehung eines Anwalts soll das evt. auch absichern=
Das ist glaube ich nicht ganz korrekt den es gibt eine Studie social die zwei mal durch geführt wird ein mal
beim Antrag und ein zweites mal wen du ein Kind hast und das etwa einen Monat bei dir war.
Benutzeravatar
hanna
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 00:05
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: nationale adoption

Beitragvon Itacare » So 28. Feb 2016, 10:50

GatoBahia hat geschrieben:
Es geht hier auch um das Wohl des Kindes, die Hinzuziehung eines Anwalts soll das evt. auch absichern :?: .....


Darüber entscheidet alleine der Jugendrichter, von einem Anwalt lãsst der sich nix dreinreden.
Wie ich das verstehe, befindet sich der Prozess derzeit in der Registrierung. Da bekommt er eine Nummer, dann geht das zurück zum Richter, der dann weiter entscheidet. Die Behörde hat einen Zeitrahmen, innerhalb dessen der Prozess registriert sein muss, diesen kann man beim Richter erfragen. Manchen dauert das zu lange, und sie versuchen, das mit einem Anwalt zu beschleunigen.
Ist illegal, weil die Registrierung in der Reihenfolge des Eingangs zu erfolgen hat. Da käme dann allenfalls Bestechung in Frage. Nennt man in B ein wenig anders...
Also ich würde die Dame vom Tribunal doch mal ganz genau fragen, aus welch speziellem Grund sie die Einschaltung eines Anwalts für erforderlich hält. Wenn der Rat vom Richter käme, wäre es keine Frage, aber das scheint ja nicht der Fall zu sein.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: nationale adoption

Beitragvon BrasilJaneiro » So 28. Feb 2016, 13:34

hanna hat geschrieben:Hallo alle zusammen Boa Tarde
Eine frage eventuell viele antworten.
Hat jemand ein Nationale Adoption durchgeführt oder weis jemand von einer.
Ich habe permanent in Brasilien wohne auch schon einige tag hier. nun möchte ich ein Kind adoptieren habe keine eigenen.
die geforderten Papiere auch zusammen abgegeben eine Cadastro national bekommen. Bisher alles ohne Rechtsanwalt den es wurde bis her keiner verlangt. Nun da alle Papiere fertig sind ist auf einmal davon die rede das ein Anwalt gebraucht wird. warum??


Wir hatten eine Adoption 1987 durchgeführt. Wenn du einen Richter kennst, dann geht das noch am gleichen Tag. Ansonsten Lauferei, immer wieder etwas zu besorgen, keiner kann genaues sagen, Beurkundungen, Kopien etc etc. Entweder du kennst einen guten Anwalt, der darauf spezialisiert ist und dir wirklich alles abnimmt oder du suchst dir eine dafür ausgerichtete Organisation aus, was gutes Geld kostet. Wenn du es selber machen willst dann hier dein Weg:

1) Eu quero – Você decidiu adotar. Então, procure a Vara de Infância e Juventude do seu município e saiba quais documentos deve começar a juntar. A idade mínima para se habilitar à adoção é 18 anos, independentemente do estado civil, desde que seja respeitada a diferença de 16 anos entre quem deseja adotar e a criança a ser acolhida. Os documentos que você deve providenciar: identidade; CPF; certidão de casamento ou nascimento; comprovante de residência; comprovante de rendimentos ou declaração equivalente; atestado ou declaração médica de sanidade física e mental; certidões cível e criminal.

2) Dê entrada! – Será preciso fazer uma petição – preparada por um defensor público ou advogado particular – para dar início ao processo de inscrição para adoção (no cartório da Vara de Infância). Só depois de aprovado, seu nome será habilitado a constar dos cadastros local e nacional de pretendentes à adoção.

3) Curso e Avaliação – O curso de preparação psicossocial e jurídica para adoção é obrigatório. Na 1ª Vara de Infância do DF, o curso tem duração de 2 meses, com aulas semanais. Após comprovada a participação no curso, o candidato é submetido à avaliação psicossocial com entrevistas e visita domiciliar feitas pela equipe técnica interprofissional. Algumas comarcas avaliam a situação socioeconômica e psicoemocional dos futuros pais adotivos apenas com as entrevistas e visitas. O resultado dessa avaliação será encaminhado ao Ministério Público e ao juiz da Vara de Infância.

4) Você pode – Pessoas solteiras, viúvas ou que vivem em união estável também podem adotar; a adoção por casais homoafetivos ainda não está estabelecida em lei, mas alguns juízes já deram decisões favoráveis.

5) Perfil – Durante a entrevista técnica, o pretendente descreverá o perfil da criança desejada. É possível escolher o sexo, a faixa etária, o estado de saúde, os irmãos etc. Quando a criança tem irmãos, a lei prevê que o grupo não seja separado.

6) Certificado de Habilitação – A partir do laudo da equipe técnica da Vara e do parecer emitido pelo Ministério Público, o juiz dará sua sentença. Com seu pedido acolhido, seu nome será inserido nos cadastros, válidos por dois anos em território nacional.

7) Aprovado – Você está automaticamente na fila de adoção do seu estado e agora aguardará até aparecer uma criança com o perfil compatível com o perfil fixado pelo pretendente durante a entrevista técnica, observada a cronologia da habilitação. Caso seu nome não seja aprovado, busque saber os motivos. Estilo de vida incompatível com criação de uma criança ou razões equivocadas (para aplacar a solidão; para superar a perda de um ente querido; superar crise conjugal etc.) podem inviabilizar uma adoção. Você pode se adequar e começar o processo novamente.

8) Uma criança – A Vara de Infância vai avisá-lo que existe uma criança com o perfil compatível ao indicado por você. O histórico de vida da criança é apresentado ao adotante; se houver interesse, ambos são apresentados. A criança também será entrevistada após o encontro e dirá se quer ou não continuar com o processo. Durante esse estágio de convivência monitorado pela Justiça e pela equipe técnica, é permitido visitar o abrigo onde ela mora; dar pequenos passeios para que vocês se aproximem e se conheçam melhor. Esqueça a ideia de visitar um abrigo e escolher a partir daquelas crianças o seu filho. Essa prática já não é mais utilizada para evitar que as crianças se sintam como objetos em exposição, sem contar que a maioria delas não está disponível para adoção.

9) Conhecer o futuro filho – Se o relacionamento correr bem, a criança é liberada e o pretendente ajuizará a ação de adoção. Ao entrar com o processo, o pretendente receberá a guarda provisória, que terá validade até a conclusão do processo. Nesse momento, a criança passa a morar com a família. A equipe técnica continua fazendo visitas periódicas e apresentará uma avaliação conclusiva.

10) Uma nova Família! – O juiz profere a sentença de adoção e determina a lavratura do novo registro de nascimento, já com o sobrenome da nova família. Você poderá trocar também o primeiro nome da criança. Nesse momento, a criança passa a ter todos os direitos de um filho biológico.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: nationale adoption

Beitragvon hanna » So 28. Feb 2016, 14:16

Die letzten antworten sind zwar verständlich
doch muss ich jetzt fragen?
was ist meine: =Fischa Cadastral n°123456=
Benutzeravatar
hanna
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 00:05
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]