Neu hier

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Re: Neu hier

Beitragvon cabof » Do 7. Feb 2013, 21:02

Ich weiss nicht was euer Arzt und Apotheker empfiehlt, ich empfehle das Aufenthaltsproblem durch eine Ehe auf Probe zu lösen.
Man ist sich einig, hat keine Kinder und Reichtümer angehäuft... dann ist eine evtl. Scheidung finanziell zu stemmen. Solange
er studiert, würde ich sowieso nicht rübermachen... vielleicht studiert er ein Fach was zufällig in BR gefragt ist.. Anerkennung
würde ich seinlassen, er muß von 0 anfangen und sich in der Firma hocharbeiten... der Chef wird seinen Wissensvorsprung erkennen,
aber unter dem Strich gesehen: wenn schon Brasilien, dann ohne große Illusionen. Viel Glück Amigo.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10194
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1466 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Neu hier

Beitragvon herrfranz » Do 7. Feb 2013, 22:13

BrasilJaneiro hat geschrieben:Heiraten müsste er auch in Deutschland. :cry: :( Aber so viel Geld braucht man nur, wenn man den Caipirinha mit importierten Wodka macht und davon 5 Liter pro Tag vertilgt. Das schafft aber nur du.


Wenn er die Tochter einer Familie die im Zentrum von SP Stadt wohnt und Töchterchen nach DE schicken kann, standesgemäss erhalten will braucht er im ersten Jahr mindestens 30 000 Euronen, mach ihm da bloss nix vor das ist so, sonst ressen sie ihm die Eier ab wenn er herkommt.
wenn er dann nach einem Jahr etwas aufmachen will sind 120 000 Euronen in SP weg wie ein Tropfen cachaça im Glas eines durschtigen Schluchtenscheissers, und wenn da die Familie seiner Frau nicht mithilft ist er ein Sozialfall und kann schauen wie er schleunigst wieder heim ins Reich kommt. Na ja wenn er nach einem Jahr noch eine Frau hat, wenn nicht muss er sowieso wieder heim, weil nämlich diese erheirateten Permanentvisen durch die sogenannte "visita social" der Federalpolizei auffällig unaufällig genau überprüft wird. :twisted:
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Folgende User haben sich bei herrfranz bedankt:
frankieb66

Re: Neu hier

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 8. Feb 2013, 20:36

herrfranz hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Heiraten müsste er auch in Deutschland. :cry: :( Aber so viel Geld braucht man nur, wenn man den Caipirinha mit importierten Wodka macht und davon 5 Liter pro Tag vertilgt. Das schafft aber nur du.


Wenn er die Tochter einer Familie die im Zentrum von SP Stadt wohnt und Töchterchen nach DE schicken kann, standesgemäss erhalten will braucht er im ersten Jahr mindestens 30 000 Euronen, mach ihm da bloss nix vor das ist so, sonst ressen sie ihm die Eier ab wenn er herkommt.
wenn er dann nach einem Jahr etwas aufmachen will sind 120 000 Euronen in SP weg wie ein Tropfen cachaça im Glas eines durschtigen Schluchtenscheissers, und wenn da die Familie seiner Frau nicht mithilft ist er ein Sozialfall und kann schauen wie er schleunigst wieder heim ins Reich kommt. Na ja wenn er nach einem Jahr noch eine Frau hat, wenn nicht muss er sowieso wieder heim, weil nämlich diese erheirateten Permanentvisen durch die sogenannte "visita social" der Federalpolizei auffällig unaufällig genau überprüft wird. :twisted:


Stell mal aktuelle Fotos in deiner homepage rein. So viele Bäume im Amazonas das glaubt dir in Deutschland keiner mehr!
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts

Re: Neu hier

Beitragvon Medu » Mo 11. Feb 2013, 20:37

Danke für die interessanten Antworten. Ich weiß, es ist nicht einfach und bedeutet einen großen CUT.
Ich werde vielleicht irgendwann nochmal genauer nachfragen mit mehr Informationen wenn es konkreter wird.
Benutzeravatar
Medu
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 7. Feb 2013, 13:18
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Vorherige

Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]