neu im forum

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon Careca » Mi 24. Aug 2005, 10:40

... ich drängel mich mal dazwischen, ohne wirklich zu Heikos Fragen etwas konstruktives beitragen zu können ...

Willkommen, Heiko!
... und nicht vergessen: Träum nicht dein leben, sondern leb deinen Traum ...

... so und nu das Mikro zurück an die kompetenteren Leute hier in Sachen "Auswandern"...
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Lemis Büchlein

Beitragvon Hans » Mi 24. Aug 2005, 10:45

Lemi hat geschrieben:Immer schön locker bleiben ! Zur Aufmunterung der Stimmung in diesem Thread habe ich mal in den Analen gekramt und folgendes Geschichtchen aus Lemis Gründerzeiten in Brasilien gefunden:

...... irgendwann vor langer, langer Zeit lief mein Touristenvisum in Brasilien ab und ich musste zur Polizei eine Verlängerung beantragen. Man riet mir damals sofort ein temporäres Visum zu beantragen, da ich so für mindestens 2 Jahre bleiben könne ......

................................


...... der dicke Schwarze wurde weich wie Butter als er Veronicas dahin schmelzende Stimme hörte .... in Gedanken vertieft, dachte er bestimmt an seinen letzten Akt in Veronikas Studentenzimmer und um sich nicht um weitere Erlebnisse mit Veronika zu bringen, akzeptierte er diesmal meine Unterlagen - ohne jede Rückfrage.
Ich war überglücklich - Veronica verdiente mehr als ein Schmatz - natürlich nicht vor dem großen, dicken Polizeibeamten.

Der Visumsantrag war somit eingereicht und ich bekam meine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung (Protocolo) - die nächsten Monate in Brasilien waren gesichert .... später wurden es Jahre ......



Lemi, bei dieser Geschichte, die natürlich sehr köstlich geschrieben wurde, fällt mir ein:
WO IST EIGENTLICH DAS VOM DIR GESCHRIEBENE BUCH?
Wir konnte vor langer Zeit mal klasse Text-Ausschnitte lesen! Bist du noch am Schreiben oder WAS?



Hans


P.S. Gibt es Text-Ausschnitte, die du hier noch anbringen möchtest?
Lebe dein Leben jetzt, denn nichts ist für ewig!
Benutzeravatar
Hans
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:01
Wohnort: Nähe Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon caruso » Mi 24. Aug 2005, 10:47

Oi Lemi,

das mit dem Lockerbleiben sehe ich auch so.Selbst deine Türschlagenden Argumente kamen nicht durch. :lol:

Aber weisst du , nicht jeder hat so viel Charme und Glück eine helfende Hand zu finden. :roll:
Hättest du die Geburtsurkunde gebracht, hätte er auf die Idee kommen können, noch eine Beglaubigung für die Beglaubigung zu verlangen. :shock:
Also , wohl dem der eine Stossdame kennt.......... 8)

Gruss
Caruso :wave:
Benutzeravatar
caruso
 
Beiträge: 56
Registriert: Do 28. Apr 2005, 17:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Lemi » Mi 24. Aug 2005, 13:46

caruso hat geschrieben:Also , wohl dem der eine Stossdame kennt.......... 8)

Gruss
Caruso :wave:


Also Damen haben in meinem Leben schon immer eine entscheidende Rolle gespielt ............. auch Stossdamen (gebe ich hiermit offen zu). :oops:

Sie sind wie im oben geschilderten Fall nicht nur nützlich, sondern bringen auch Spass ins Leben! Aus diesem Grund (um zum Thema zurückzukommen) rate ich Heiko auch noch mal seine "Damenpolitik" zu überdenken. Ich könnte mir vorstellen, dass er es durchaus bereuen könnte sich zu früh auf 1 Dame festgelegt zu haben. Im Fachchargon nennt man das, was Lemi vorher gemacht hat "die Hörner abstossen". Anschliessend konnte ich dann meiner jetztigen Frau auch beruhigend das Ja-Wort geben ............. :D

Dies nur als (Insider-)Tipp.


Themenirrelevanter Text:

Ja Hans, das Buch ............ ich gestalte es gerade wieder völlig um. Neue Geschichten müssen noch eingefügt werden - ältere Dialoge (in Threadformat) lösche ich, weil sie irgend wie nicht ins Buch passen. Das zeitaufwendigste dabei ist, die vielen dL-Geschichten so aneinander zu reihen, dass sich das Buch flüssig lesen lässt. Aber keine Angst ....... ich arbeite dran. Hab ja an den langen Abenden auf dem Sitio jetzt genug Zeit dafür.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Hans » Mi 24. Aug 2005, 13:58

Lemi hat geschrieben:Themenirrelevanter Text:

Ja Hans, das Buch ............ ich gestalte es gerade wieder völlig um. Neue Geschichten müssen noch eingefügt werden - ältere Dialoge (in Threadformat) lösche ich, weil sie irgend wie nicht ins Buch passen. Das zeitaufwendigste dabei ist, die vielen dL-Geschichten so aneinander zu reihen, dass sich das Buch flüssig lesen lässt. Aber keine Angst ....... ich arbeite dran. Hab ja an den langen Abenden auf dem Sitio jetzt genug Zeit dafür.


:yo :ola2: o--o :drinking:
Lebe dein Leben jetzt, denn nichts ist für ewig!
Benutzeravatar
Hans
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:01
Wohnort: Nähe Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: ...

Beitragvon Careca » Sa 27. Aug 2005, 00:04

CC hat geschrieben:[...]foene gibts da auch. aber da fragste am besten careca. :P

Seh das erst jetzt.
Mann, ein Fön wäre jetzt nicht schlecht. Mir ist hier kalt wie ne Frostbeule. Eine Schneeflocke würd sich hier heute im August wohlfühlen ... :( ... ein richtig netter Fön aus dem Süden, das wär's ... 8)
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Takeo » So 28. Aug 2005, 22:19

Lieber Heiko,

zu den beruflichen Perspektivenmöchte ich Dir dringend Folgendes Raten:

- Erzieher: entweder gibt´s den Beruf gar überhauptnicht, oder Du wirst mit höchstens 1 bis 1,5 Salários leben müssen...

- Fluggerätemechaniker: damit kann man als Spezialist ja schon sehr interessante Arbeit und Verdienstmöglichkeiten anpeilen. Besonders wenn man Deutscher ist (ich meine wegen unserem guten Ruf in Sachen Qualität etc.)

Fazit: Vergiss Deinen Erzieher, und versuche Dir in der Dir verbleibenden Zeit so viel wie möglich einschlägige Berufserfahrung in Deinem früheren Beruf als Fluggerätemechaniker zu ergattern. Das wäre das intelligenteste, was Du jetzt machen könntest!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

danke ersma!

Beitragvon heiko » Fr 9. Sep 2005, 16:56

hallo zusammen.
war einige zeit unterwegs und auf reise, habe
mich deswegen erst heute wieder hier eingefunden!
werde mich nun durch die anworten lesen!
danke für die tips!

gruß
heiko o--o
Benutzeravatar
heiko
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 23. Aug 2005, 09:18
Wohnort: Köln / Niteroi
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: danke ersma!

Beitragvon Lobo-Branco » Fr 9. Sep 2005, 22:59

heiko hat geschrieben:hallo zusammen.
war einige zeit unterwegs und auf reise, habe
mich deswegen erst heute wieder hier eingefunden!
werde mich nun durch die anworten lesen!
danke für die tips!

gruß
heiko o--o

Oi Heiko
Ich bin auch neu hier und ich kann dir nur eines sagen.Wenn du diese Frau Liebst und sie dich dann höre auf dein Gefühl.
Ich habe 4 Monate in Brasil geabeitet und habe dort meine Frau kennengelrnt.Als ich zurückkam haben alle meine Freunde gesagt das funktioniert nicht.Aber meine frau und ich haben zusammengehalten und es ging 2 Jahre bis sie hir war . Und im Dezember sind wir 5 Jahre verheiratet.Ich habe diese Freunde nicht mehr aber ich habe eine Frau an meiner seite die ich Liebe.
Ich kenne mich nicht sogut aus wie die anderen hier ,aber ich kann dir eines sagen ,das mit den Dokumente bekommst du hin aber du brauchst sehr viel geduld.Wenn du denkst die Bürokratie in Deutschland ist Langsam , ---- dann irrst du dich denn Brasil ist sehr viel langsamer.Vor allem gehe nicht hin , wenn du in ein Amt gehst , und sei ungeduldig.
Wenn du stress machst dann lachen sie dir ins Gesicht ,aber sie machen nichts.Immer freundlich sein "denn die Dame an dem Schalter ist die Königin".
Das Beste für euch beide.
 :-)br

Ate mais
Lobo
Arbeiten muß man überall ,warum dann nicht in einem so schönem Land wie Brasilien.
Benutzeravatar
Lobo-Branco
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 14:54
Wohnort: Rastatt
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: danke ersma!

Beitragvon heiko » Sa 10. Sep 2005, 08:12

bom dia lobo

das ist auch eine nicht unwichtige grundvorraussetzung, die liebe! :lol:
genauso sehe ich das auch und werde es auch durchziehen, who knows what happens? das weiß ich weder hier ind deutschelande noch in brasil!

ich sehe das ähnlich. ich denke es wird wieder eine zeit des automatischen "selektierens" eintreten, wer bleibt und wer geht. das schöne ist, den wenigen freunden denen ich es erzählt habe sehen meine absicht und mein vorhaben positiv! wie es dann weiter geht wenn ich mal in brasil bin.......who knows? und wenn mich alle für verrückt erklären würden dann wäre es halt so.
und wichtig ist was du sagst, der zusammenhalt!!

danke für deinen ratschlag!!!
das es dort seeeeeeehr langsam geht und viel geduld mitgebracht werden muss, habe ich auf meinen reisen erlebt. ebenso wenn ich mit meiner zukünftigen frau verschiedene ämter, banken usw. besucht habe.....
und that`s right, stress verursachen nützt rein gar nichts und entlockt der betreffenden person ein lächeln.....das war`s!
schönes wo-ende.

tenha um bom dia!
heiko
Benutzeravatar
heiko
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 23. Aug 2005, 09:18
Wohnort: Köln / Niteroi
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]