neu und brauche dringend Hilfe-Rente und Kto in Brasilien

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

neu und brauche dringend Hilfe-Rente und Kto in Brasilien

Beitragvon pirat-pearl » Mi 16. Jul 2008, 01:23

Hallo zusammen, bin seit Stunden auf der Suche nach Antworten auf meine Fragen und nun hier gelandet. Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen.
Mein Onkel hat viel Jahre in Brasilien gelbet, dort für VW gearbeitet und hat nach wie vor ein Konto in Brasilen. Auf dieses Kto geht seine Rente ein. Kann man die zukünfte Rente auf ein deutsches Kto umbuchen? Und wie kommt er an sein Geld was auf dem Konto liegt? Was muss man beachten?
Er hat mir was von einem Übermittler erzählt, der angeblich 20% Gebühr nimmt. Hört sich für mich alles irgendwie komisch an. Ich kenne mich mit brasilianischen Zuständen nicht aus. Vielleicht könnt ihr mich aufklären. Muss er nun dort hinfliegen? Darf er Geld mit nach Deutschland nehem und wenn ja, wieviel? Gibt es Bestimmungen dafür? Oder kann man das alles per Mail veranlassen? Ich habe keine Ahnung bei welcher Bank er sein Konto hat, wenn das wichtig sein sollte, dann werde ich es euch wissen lassen. Ich hoffe auf euer Wissen. Danke
Benutzeravatar
pirat-pearl
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 00:00
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: neu und brauche dringend Hilfe-Rente und Kto in Brasilien

Beitragvon brasifan » Mi 16. Jul 2008, 07:52

ohhh, das beste,einfachste und schnellste mit einem billigen Ticket hinfliegen,Geld abholen und Euro umtauschen und mitnehmen. Wenn man nachweisen kann wo das Geld her kommt, hat man kein problem, auch bei höheren Summen
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Re: neu und brauche dringend Hilfe-Rente und Kto in Brasilien

Beitragvon pirat-pearl » Do 17. Jul 2008, 22:15

Danke, so etwas in der Art dachte ich mir.
Dann werde ich das meinem Onkel so weitergeben.
Und das Problem Rente, gibt es da auch noch eine Idee?
Benutzeravatar
pirat-pearl
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 00:00
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: neu und brauche dringend Hilfe-Rente und Kto in Brasilien

Beitragvon dimaew » Do 17. Jul 2008, 22:54

Gehts denn um eine Betriebsrente von VW? Dann wäre sicher der frühere Arbeitgeber der erste Ansprechpartner, ob die nicht nach Duetschland ausgezahlt werden kann.

Wenn es um die "Rente" der INSS geht, wirds sicher schwieriger. Dann sollte Dein Onkel, wenn er ohnehin hier ist, mal bei der Bank nachfragen, wie er das Geld ohne allzugroße Kosten nach Deutschland transferieren kan, etwa mit einem "Dauerauftrag". Es gibt "halbwegs" billige Möglichkeiten, die sich aber nur bei größeren Summen lohnen, eine "Überweisung" von 75 T$RS hat mich vor kurzem ca. 230 $RS gekostet, war legal und in drei Tagen auf dem Konto meiner Eltern in Deutschland. Muss Dein Onkel aber hier nachfragen.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts


Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]