Neue Existenz aufbauen

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon dimaew » Di 23. Sep 2008, 14:53

Jacare hat geschrieben:... Solange man seinen gesunden Menschenverstand einschaltet, sollte doch jedem klar sein, daß alles seinen Preis hat und einem nirgendwo mehr auf diesem Globus die gebratenen Täubchen in den Mund fliegen.

Gruss
Jacare

Ich denke, genau das bewirkt die Diskussion hier und soll sie auch bewirken: dass der ein oder andere mal seinen gesunden Menschenverstand einschaltet :!:
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon donesteban » Di 23. Sep 2008, 17:13

...und auch mal über den Tellerrand hinausschaut und nicht nur Probleme sieht....
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon bruzundanga » Mi 24. Sep 2008, 03:45

soll
sollte durch sollte ersetzt werden.

A principio: Do qual singualarmente nade se depreende

Mesmo assim tem que se considerar o seguinte.

Se existe senso de realidade, tem de haver senso de possibilidade
...........
È a realidade que traz as possibilidades, e nada mais errado do que negar isso.

......
È bem possivel que um crime que prejudica a outros lhe pareça apenas um erro social, cuja culpa não cabe ao criminoso mas à ordem social.
....
E como a posse de qualidades pressupõe certa alegria por serem reais, podemos entrever como uma pessoa que não tenha senso de realidade nem relação a ela próprria pode sentir-se de repente um homen sem qualidades.
.....
(R. Musil)
auf deutsch wärs natürlich leichter
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon draft » Do 25. Dez 2008, 00:29

hallöchen da bin ich wieder. war noch ziemlich stress in d, aber ich hab’s überlebt, jetzt ist erstmals relaxen angepasst. bin endlich im paradies, seit gut 2 wochen hier in salvador im bairro stela maris (30 km ausserhalb), wohne bei claudio und seiner familie zusammen in einem „puppenhäuschen“ in einem condomino, er hat einige jahre in d gelebt und kann einigermassen deutsch, ein bekannter hat mir seine adresse gegeben bzw. den kontakt vermittelt. hätt echt nicht gedacht das alles so easy ist, die leute sind echt nett hier, obwohl ich nicht viel mit ihnen sprechen kann, werde möglichst schnell die sprache lernen, claudio viel unterwegs. der strand ist 2 km entfernt und breit und sauber, einmal war ich im zentrum, hat mir nicht gefallen, wurde die ganze zeit angeschnorrt.
zum glück habe ich die (negativen) ratschläge der experten nicht befolgt, hab ein echt gutes feeling, mit meiner kohle kann und ich echt was auf die beine stellen...
by the way: was heisst eigentlich marihuana auf portugiesisch und wie viel kostet es ungefähr
Benutzeravatar
draft
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 30. Apr 2008, 13:04
Wohnort: Bochum
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon cabof » Do 25. Dez 2008, 07:40

Hallo Draft: die Frage nach Rauschgift wird hier nicht beantwortet, denn alle Threadteilnhemer sind CLEAN
und Alkohol ist auch verpönt. Damit ist die Frage nach Maconha oder einem Baseado beantwortet, [-o<

Cool finde ich Deine positiven Eindrücke und die "Anmache" in Salvador City geht auch mir auf den Keks.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9844
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1395 mal
Danke erhalten: 1467 mal in 1231 Posts

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon Boris » Do 25. Dez 2008, 14:38

Hätte nicht gedacht, dass du dies auf die Reihe kriegst.
Will mich auch hüten dir Ratschläge zu erteilen...
... wobei: schau bloss, dass das Paradies (oh, wie schön blöd klingt dies) nicht nach drei Wochen vorbei ist.
Benutzeravatar
Boris
 
Beiträge: 65
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 09:25
Wohnort: Köln / Rio
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon nini » Do 25. Dez 2008, 17:18

erspare dir das "maconha" ...
-von unglaublich schlechter qualität, man kann das zeugs welches man so auf der gasse erhält nicht rauchen...
-gefährlich kann es ebenfalls werden. rauche nicht in der öffentlichkeit, besonders grosse feste, z.b. silvester am strand. die bullen jagen gerne joint-rauchende touristen, die werden dann einfach abgerupft und zwar bis es blutet :)
-die brasis(die älteren) selber haben eine ziemliche komisch/strenge auffassung von joints

die jungen paffen recht gerne und viel, halte dich an die und kauf das zeugs von ihnen. bitte nicht irgendwo am pelourihno oder wie das heisst....

aber ehrlich gesagt, verzichte mal lieber die ersten monate auf betäubung, du wirst genug stress haben dein überleben in salvador zu organisieren...

gruss
nini
nini
 
Bedankt: mal
Danke erhalten: mal in Post

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon kurtbahia » Do 25. Dez 2008, 18:36

schön wenn dir es hier gefällt in salvador ich wohne nicht weit weg von stella maris sollest du mal jemanden brauchen zum reden kannst du mich gerne anrufen 88490265 . hätte vielleicht auch arbeit für dich an meinem kombi
kurt
Benutzeravatar
kurtbahia
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 15:08
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon Männlein » Fr 26. Dez 2008, 11:27

timu hat geschrieben:
Takeo hat geschrieben:
draft hat geschrieben:...man kann immer alles schlecht reden (od. denken) und umgekehrt, für mich seid ihr desillusionierte gestrandete, ohne dass ihr es merckt bzw. nicht zugeben wollt, wer keine träume mehr hat, lebt nicht mehr....(bla bla bla)...shit for free...


Lieber Draft, wir haben nicht nur Träume, wir leben sogar in Brasilien, und noch nicht mal besonders schlecht!!!

Ich frag' mich nur, warum ausgerechnte DU schonwieder 'shit for free' bekommen solltest!
Dein einziges Problem ist nunmal Dein ewiger Opportunismus - hätte Dir man als Kind mal beigebracht, dass das Leben kein Selbsbdienungsladen für den Herrn Draft ist, würdest Du bestimmt schon in Brasilien, vielleicht sogar in einem schönen Strandhaus mit einer schönen Morena, leben, aber wegen Deines ständigen Opportunismus gepaart mit NULLBOCK auf Eigenleistung, dümpelst Du nur elendig in der grauen Bundesrepublik herum... armes A********!!!!

Wie man sich bettet, so liegt man!

Mensch, seid ihr Deutschen wieder !&@*$#! drauf...
Von Toleranz keine Spur, unter dem Vorwand von Korrektheit, Leistung etc. den Draft kaputt machen, das könnt ihr echt gut, bravo.
Wenigstens ist Draft so ehrlich und verheimlicht nicht, dass er im Bau, Schulden etc. und er hat halt einen Traum, ein unbeschwertes Leben am Strand, ein Tütchen rauchen und dann eine Morena flach legen etc.
Was kratzt euch das, lasst ihn doch in Ruhe, wenn ihr die Möglichkeit hättet, würdet ihr ja das gleiche machen, aber immer nur arbeiten, arbeiten, arbeiten...
Sorry, machmal ist es besser ein bisschen direkt zu sein.


Hallo

Endlich ist es klar was ich in meinem Leben falsch gelaufen ist. Ich habe habe gearbeitet . Und ich bin nicht als Schweizer geboren worden Für letzters trage ich keine Schuld . Nur für das arbeiten bin ich verantwortlich.Man was war ich blöd .

Bis dene und neulich
Männlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Neue Existenz aufbauen

Beitragvon donesteban » Fr 26. Dez 2008, 15:28

Cool draft :gut2:

Ein Tipp wegen der Anmache überall. Du muss einfach ein bisschen trainieren. Dann bist Du die bald los bzw. bügelst Du die mit einer Geste ab.

Die Regel:

Immer etwas gelangweilt und geduldig kurz zuhören, anschauen und dann entschieden ablehen oder entschieden eine Kleinigkeit geben.

und der Versuch ein paar konkrete Beispiele zu geben:

  • Niemals genervt antworten oder aussehen. Nur wer "neu" ist, regt sich darüber noch auf. Wer "neu" ist, ist ein potentieller "Geber". Wer genervt ist, erkauft sich seine Ruhe eventuell mit einer "Gabe".
  • Je nach Situation (natürlich nur, wenn Du irgendwo relaxed sitzt) in die Augen schauen, ausreden lassen, Kunstpause einbauen, dann etwas bedauernd z.B. "Tenho não, filho" sagen.
  • Beim Gehen auch kurz anschauen, niemals anhalten oder zögern und eher den verneinenden Zeigefinger zeigen. Der hier in etwas [-X Nur nicht ganz so belehrend und immer schön relaxed bleiben und immer lächeln.
  • Versuche die übrigen brasilianischen Varianten wie schhhhhhhh, naaaada, erst mal ignorieren, mitleidig anschauen, Kopf schütteln und weiter gehen und viele Varianten mehr.

Immer alles dezent und niemals ärgerlich oder gar aggressiv.

Glaube mir. Ich habe mich seit Jahren nicht mehr über einen Schnorrer aufgeregt. Wenn ich will, dann gebe ich was und wenn nicht, dann lasse ich es bleiben. Und jedes Jahr das Gleich. Wenn ich nach über einem halben Jahr DE hier ankomme, dann bin ich die erste Woche noch etwas verunsichert und noch nicht "cool" genug. Das ist wie mit dem Autofahren. Es muss einem in Fleich und Blut übergehen. Also Trainieren, trainieren und weiter trainieren ;-)

Bei den Verkäufern gilt übrigens das Gleiche. Jedoch bin ich denen gegenüber immer freundlich statt mitleidig. "Obrigado, quero não", ist hier der Standardspruch. Auch bei der zweiten oder maximal dritten Wiederholung für die etwas Begriffsstutzigen. Niemals aufregen oder unfreundlich werden. Das ist deren Job und die leben davon.

In der Ruhe liegt die Kraft

Viel Spass und pass auf deine Kröten auf, dass Du Brasilien noch lange genießen kannst!
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]