Neueröffnung einer Firma

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Neueröffnung einer Firma

Beitragvon O_Periquito » Do 30. Jul 2009, 14:21

hallo ihr
ich bin etwas ratlos und vielleicht kann mir einer von euch helfen.

mein mann, mein sohn und ich möchten eine neue firma aufmachen. jeder als gleichberechtigter sozius, als mit 1/3 anteilen der firma. nun wurde mir aber gesagt das das nicht mehr so einfach geht. wenn ein ehepaar eine firma zusammen aufmachen will, muss es jetzt gütettrennung nachweissen, ansonsten kann ein ehepaar keine gemeinsame firma mehr aufmachen.
der grund dessen ist, das firmen wo ehepaare gemeinsam die besitzer waren ihren zahlungsverpflichtungen nicht in voller höhe nachkommen brauchten, wenn die firma z.b pleite ging, da sie vor gericht nur als eine person angesehen worden sind auf grund dessen weil sie keine gütertrennung hatten. das heisst sie waren zwar zwei sozius, aber vor gericht wurden die zwei nur als eine person angesehen.

das heisst nun zu deutsch, kann man keine gütertrennung nachweisen, lehnt die junta comercial automatisch die neugründung dieser firma ab.

als wir vor 13jahren hier unsere firma aufgemacht haben gab es diese regelung noch nicht, denn wir haben unsere firma gemeinsam, jeder mit seinen anteilen.

nun zu meiner frage?
ist es denn möglich mit einer declaracão welche auf dem cartorio hinterlegt wird, eidesstattlich zu versicher das jeder sozius seinen zahlungsverpflichtungen nachkommt, oder gibt es noch ander möglichkeiten?

oder als letzte möglichkeit, wie kann man in brasilien eine gütertrennung als ausländer durchführen? das ist aber das was mein mann und ich als letztes anstreben würden.
die andere variante, das einer von uns nicht als sozius in die firma eintritt ist sehr kompliziert für uns und erschwert die arbeit der neuen firma sehr.

ich hoffe das einer von euch mir helfen kann oder einen guten rat für uns hat.
im voraus vielen dank für eure hilfe O_Periquito
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Neueröffnung einer Firma

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 30. Jul 2009, 14:57

Scheiden lassen und der Sohn soll sich adoptieren lassen :mrgreen: Dann klappt es :mrgreen:

Welche Firma wollt ihr denn eroeffnen und mit welcher Rechtsform? Dann koennte man die Frage auch besser beantworten. Ist irgendjemand Brasilianer?
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Neueröffnung einer Firma

Beitragvon O_Periquito » Do 30. Jul 2009, 17:37

nee nee, scheiden lassen kommt nicht in frage, dafür sind wir schon zu lange verheiratet, haben nächstes jahr silberhochzeit.

die neue firma soll wieder eine LTDA werden, wie die erste auch schon. die zweite firma soll ohne brasil. beteiligung werden, dieses mal nur rein deutsch. wir wollen wieder eine exportfirma aufmachen, genau wie die erste.
nach 13jahren erflogreicher zusammenarbeit hat unsere brasil. partnerin keine lust mehr zu arbeiten und hat so ihre eigenen vorstellungen die nicht mit unserem zu vereinbaren sind.
also haben wir uns entschlossen unsere eigenen wege zu gehen und sie wirtschaften zu lassen wie sie möchte. tut uns in der seele leid, aber ist kein reden mit ihr.
gruss O_Periquito
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: Neueröffnung einer Firma

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 30. Jul 2009, 17:39

Also ihr koennt eine Sociedade por Quotos de Responsabilidade Limitada gruenden. Dies setzt mindestens zwei Gesellschafter vorraus. Auch ein Mindestkapital ist grundsaetzlich nicht vorgeschrieben. Dies wird nur fuer Import/Export und Handelsfirmen von der SECEX erhoben. Die Kosten fuer die Gruendung kann bis zu 3000 US$ betragen und die Dauer zwei Monate. Wird alles geregelt durch das Dekret Nr. 3708 vom 10.01.1919 und Art. 302 Código Comercial, Lei Nr. 556 vom 25.06.1850
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Neueröffnung einer Firma

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 30. Jul 2009, 17:45

O_Periquito hat geschrieben:nee nee, scheiden lassen kommt nicht in frage, dafür sind wir schon zu lange verheiratet, haben nächstes jahr silberhochzeit. War ein Spaesschen

die neue firma soll wieder eine LTDA werden, wie die erste auch schon. die zweite firma soll ohne brasil. beteiligung werden, dieses mal nur rein deutsch. wir wollen wieder eine exportfirma aufmachen, genau wie die erste.
nach 13jahren erflogreicher zusammenarbeit hat unsere brasil. partnerin keine lust mehr zu arbeiten und hat so ihre eigenen vorstellungen die nicht mit unserem zu vereinbaren sind.
also haben wir uns entschlossen unsere eigenen wege zu gehen und sie wirtschaften zu lassen wie sie möchte. tut uns in der seele leid, aber ist kein reden mit ihr.
gruss O_Periquito


Geht. Muesst dann nur wegen dem Mindestkapital bei der SECEX nachhaken.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]