Neues aus Rio

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Neues aus Rio

Beitragvon moni2510 » Mo 12. Mai 2014, 12:00

Berlincopa hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:Das Problem ist doch, dass der Otto-Normal-Brasilianer nicht versteht, warum er z.B. keinen Müll auf die Strasse werfen sollte. Auch die Multa wird halt bezahlt und dann wird weitergemacht. Es fehlt wie in den meisten Bereichen an Bildung in Sachen Umwelt, um die Zusammenhänge zu verstehen. Z.B. wird der Hausmüll auch bei strömenden Regen vor die Tür gestellt und dann wir geschimpft und gejammert, dass die Strassen überschwemmt sind. Aber den Zusammenhang, dass die MÜllsäcke die Gullis verstopfen... soweit reicht es halt nicht.



Kurz gesagt: Sind halt alle blöd in Brasilien. Aber es gibt ja zum Glück noch die intelligenten Zuwanderer.


Ich fimde es eine UNVERSCHÄMTHEIT, was du hier dauernd in meine Beiträge hineininterpretierst. Wer lesen kann ich klar im Vorteil!
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3007
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Cheesytom

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Neues aus Rio

Beitragvon cabof » Mo 12. Mai 2014, 12:10

Moni - nicht aufregen - ist ja nur Berlincopa, der schreibt. In der Tat bedarf es eine der nächsten br Generationen bis die auf den Trichter kommen, das man seine Umwelt nicht zerstört oder vermüllt. Wer das den jungen Bürgern beibringen soll, entzieht sich meiner
Kenntnis. Nehme aber an, Bewohner (Residents) in den Condominios haben zumindest eine saubere Umgebung im nahen Umfeld.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon moni2510 » Mo 12. Mai 2014, 12:12

Eltern, die es nicht gelernt haben. Schulen, die schon mit der Grundbildung (Lesen, Schreiben, Rechnen) überfordert sind etc. etc. das wird noch eine gute Zeit dauern, bis es hier soweit ist. Aber in Deutschland ist es ja auch nicht vom Himmel gefallen.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3007
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Berlincopa » Mo 12. Mai 2014, 12:22

moni2510 hat geschrieben:
Berlincopa hat geschrieben:
moni2510 hat geschrieben:Das Problem ist doch, dass der Otto-Normal-Brasilianer nicht versteht, warum er z.B. keinen Müll auf die Strasse werfen sollte. Auch die Multa wird halt bezahlt und dann wird weitergemacht. Es fehlt wie in den meisten Bereichen an Bildung in Sachen Umwelt, um die Zusammenhänge zu verstehen. Z.B. wird der Hausmüll auch bei strömenden Regen vor die Tür gestellt und dann wir geschimpft und gejammert, dass die Strassen überschwemmt sind. Aber den Zusammenhang, dass die MÜllsäcke die Gullis verstopfen... soweit reicht es halt nicht.



Kurz gesagt: Sind halt alle blöd in Brasilien. Aber es gibt ja zum Glück noch die intelligenten Zuwanderer.


Ich fimde es eine UNVERSCHÄMTHEIT, was du hier dauernd in meine Beiträge hineininterpretierst. Wer lesen kann ich klar im Vorteil!



Unverschämt ist doch eher Deine herablassende Art gegenüber Deinem Gastland, auch wenn Dir dies nicht in jedem Fall bewußt sein mag.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon cabof » Mo 12. Mai 2014, 12:25

Moni - auch in DE hat es noch nicht alle erreicht... in Singapur ja, da setzt es nämlich Stockschläge - meist sind es dann Ausländer die ihren Kaugummi oder Kippe wegschnippen....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 12. Mai 2014, 16:41

Berlincopa hat geschrieben:Kurz gesagt: Sind halt alle blöd in Brasilien. Aber es gibt ja zum Glück noch die intelligenten Zuwanderer.


Na ja, so krass würde ich das nicht ausdrücken, aber bei den Verursachern der Müllberge auf der Straße könntest du wohl Recht haben.

Und intelligente Zuwandere? Wird das geprüft? Willst du auch mal nach Brasilien zuwandern, besser nicht? Touristen dürfen aber auch so. :D

Und reg dich aus deinem Berliner Turm nicht künstlich auf, du hast doch mit dem, was hier passiert und war hier im Forum über Brasilien geschrieben wird, nichts am Hut.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Troller_fan » Mo 12. Mai 2014, 18:02

cabof hat geschrieben:Nehme aber an, Bewohner (Residents) in den Condominios haben zumindest eine saubere Umgebung im nahen Umfeld.


Ich habe auch schon IM CONDOMINIUM gesehen, dass Bewohner oder Gäste, leere Bierdosen aus dem Auto geworfen haben.

Hirn in Bezug auf Umweltbewusstsein hat bekannterweise nichts mit Geld zu tun, sondern mit Erziehung und die mangelhafte Erziehung zieht sich durch alle sozialen Schichten. Auch das ist ein wohl weltweites Phänomen.

Die Frage ist wohl eher wer sich im Laufe der Jahre woran anpasst. Brasilien an die "erste Welt" oder die Europäer and den 3. Welt Status ...
Benutzeravatar
Troller_fan
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 14:25
Wohnort: Campinas, Brasil
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Brazil53 » Di 13. Mai 2014, 06:12

13.05.2013. Heute um 0:00 Uhr hat der Streik der Busfahrer begonnen. Es soll diesmal 48 Stunden dauern.
Wie viele Busse werden diesmal daran glauben müssen?

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2014/05/comeca-nesta-terca-feira-nova-paralisacao-de-onibus-no-rio.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1772 mal in 1027 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon moni2510 » Di 13. Mai 2014, 11:29

hab grad mal globo Rio angeschaltet, wieder totales Chaos...

da es ja auch ein wilder Streik ist ohne die korrupten Sindicatos kann es "lustig" werden. Die Leute lernen gerade sehr schnell, wie sie die Stadt lahmlegen, siehe Garis und jetzt das. Die PF hat ja auch zur WM mit Streik gedroht.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3007
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Brazil53 » Di 13. Mai 2014, 13:24

Jetzt hat man einen neuen Einfall, wie man das erwartete Chaos auf den zum Teil nicht fertigen Flughäfen in den Griff bekommt.
Die Fluggesellschaften sollen für Verspätungen Geldstrafen bezahlen.

Brasilien will Flughafen-Chaos mit Geldstrafen von bis zu 40.000 Dollar verhindern, wenn der Flieger Verspätung hat

Auch andere Verstösse gegen die Start- und Landerechte sollen künftig strikt geahndet werden, etwa wenn die Airlines einen vorher reservierten Slot nicht nutzen. Slots sind Zeitnischen, die einer Fluggesellschaft den Start oder die Landung ihrer Maschine zu einer bestimmten Uhrzeit an einem bestimmten Ort erlauben.


Brasilianische Piloten können sogar vorübergehend ihre Fluglizenz verlieren.

Ich halte das alles für Kontraproduktiv. Mit solchen Maßnahmen wird die Sicherheit für die Fluggäste gefährdet, nach dem Motto: "Hauptsache Starten egal wie!" Oder wird man jetzt eine Gewitterfront umfliegen? "Augen zu und einfach durch."

http://www.bielertagblatt.ch/nachrichten/vermischtes/brasilien-will-flughafen-chaos-mit-geldstrafen-verhindern
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1772 mal in 1027 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]