Neues aus Rio

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Neues aus Rio

Beitragvon cabof » So 18. Okt 2015, 17:44

Frage - Verkehrsgesetz: in BR Handy am Steuer erlaubt oder nicht? Wie hoch ist die Multa?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9736
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Neues aus Rio

Beitragvon jorchinho » So 18. Okt 2015, 18:23

cabof hat geschrieben:Frage - Verkehrsgesetz: in BR Handy am Steuer erlaubt oder nicht? Wie hoch ist die Multa?

Guckst du hier: http://olhardigital.uol.com.br/noticia/aumenta-gravidade-de-multa-por-dirigir-falando-ao-celular/31856
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2096
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 851 mal
Danke erhalten: 435 mal in 329 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
cabof

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Brazil53 » Mi 21. Okt 2015, 07:21

In Rio möchte man die Schwarzfahrer in Bussen, mit der Einführung von der biometrischen Gesichtserkennung verhindern.

Erste Probeläufe in São Gonçalo und Niterói wurden nach Beschwerden von Passagieren vom Gericht gestoppt. Wobei die Datenerhebung in Niterói viele Schwachpunkte des Erfassungssystems aufdeckte und jetzt analysiert wird.

Über die Einführung der biometrischen Erfassung liegt der Landesregierung vor. Ob die Abgeordneten zustimmen werden ist aber fraglich.

Governo quer controle por biometria facial nos ônibus intermunicipais

Proposta tem como objetivo identificar quem fraudar Bilhete Único ou cartões de gratuidade


Interessant finde ich aber eine andere Idee.
Neben dem Fahrkartenautomat im Busbahnhof Alvorada in Barra befindet sich ein Automat der Getränkeflaschen und Dosen sammelt und im Gegenzug dafür gibt es eine Fahrkarte.

Damit soll bei der Bevölkerung die Recycling-Idee gefördert werden.

Em dois dias, 130 passageiros se cadastraram e 80 já viajaram de graça nos ônibus expressos do BRT. Eles levaram embalagens recicláveis e, em troca, ganharam um cartão RioCard com carga para uma passagem, no valor de R$ 3,40. Uma máquina, localizada ao lado da bilheteria, do Terminal Alvorada, na Barra, recolheu 500 vasilhames.


http://odia.ig.com.br/noticia/rio-de-janeiro/2015-10-21/governo-quer-controle-por-biometria-facial-nos-onibus-intermunicipais.html

biometrie.jpg
biometrie.jpg (33.04 KiB) 779-mal betrachtet
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon cabof » Mi 21. Okt 2015, 08:22

Danke für die Antwort Jorchinho, auch noch in Kategorien eingeteilt... alles sehr schwammig... übrigens gibt es auch eine Lücke in DE was Elektronik am Steuer angeht... mein letzter Wissensstand ist, das man Diktiergeräte benutzen darf...wer weiss noch was ein Diktiergerät ist?

Was das Schwarzfahren (Beförderungserschleichung) angeht, hüben wie drüben und sonstwo - hier könnte man das Problem mit dem guten, alten Schaffner lösen.. geriert Arbeitsplätze, Kosten - na ja....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9736
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon moni2510 » Mi 21. Okt 2015, 09:37

in Marica haben sie das ja auch getestet mit der Biometrie... da stand dann der Omnibus 5 Minuten, bis die beiden Omis mit Karte und Fingerabdruck endlich im Bus waren.

Mich wollten sie ja von der Bank aus zum Fingerabdruck zwingen, ist aber ja mittlerweile erwiesen, dass das nicht besonders sicher ist.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2969
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 305 mal
Danke erhalten: 761 mal in 521 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon cabof » Mi 21. Okt 2015, 09:48

Wir, vom Zukunftsplanungsinsitut, plädieren für die Chip-Inplantation vom Babyalter an, Abbuchungen/Zubuchungen/Gesundheit etc. und alles ist im grünen Bereich. Haste keine Knete für die Busfahrt, gehste zu Fuß.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9736
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Brazil53 » Mi 21. Okt 2015, 10:08

cabof hat geschrieben:Wir, vom Zukunftsplanungsinsitut, plädieren für die Chip-Inplantation vom Babyalter an, Abbuchungen/Zubuchungen/Gesundheit etc. und alles ist im grünen Bereich. Haste keine Knete für die Busfahrt, gehste zu Fuß.


Vielleicht lachen wir heute noch darüber, aber das alles ist ein riesen Zukunftsmarkt.
Und sollte uns mal wirklich ein Jahrhundert-Sonnensturm treffen, dann sind alle nicht extra gesicherten elektronischen Chips außer Funktion. Dann sind wir wieder in Richtung Steinzeit.
Was beim Ausfall aller elektronischen Anlagen passiert, mag ich mir nicht vorstellen... kein Strom, kein Internet, kein Smartfon...
Zumindest die paar kleinen Naturvölker, werden das ohne Probleme überstehen...

Am Donnerstag, dem 1. September 1859, stieg Richard Carrington, ein 33-jähriger Brauer und Amateurastronom, in der Nähe von London die Treppe zu seiner privaten Sternwarte hinauf. Er zeichnete gerade Sonnenflecken nach, da erschienen inmitten dieser Flecken "zwei intensiv gleißende Lichtpunkte". Carrington hatte eine gewaltige Eruption auf der Sonne beobachtet.


Ein zweites Carrington-Ereignis wie jenes von 1859 könnte das gesamte Netz lahmlegen und viele hundert Millionen Menschen auf Wochen oder gar Monate zurück in eine vorindustrielle Lebensweise katapultieren. Aber wann so ein Sturm ausbricht, kann niemand sagen. Oder, wie Kappenman es formuliert: "Wir spielen russisches Roulette mit der Sonne."


http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/sonnenstuerme-forscher-warnen-vor-katastrophalen-stromausfaellen-a-840859.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon cabof » Mi 21. Okt 2015, 10:19

Brazil53, an dieses Szenarium möchte ich nicht denken, nicht mal entfernt... in der Tat würde die sog. Zivilisation aussterben und nur die Naturvölker überleben und alles fängt von vorne an. Hoffen wir, auf Grund unseres Alters, diese
Episode nicht mehr erleben zu müssen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9736
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon Itacare » Mi 21. Okt 2015, 22:22

cabof hat geschrieben:... in der Tat würde die sog. Zivilisation aussterben und nur die Naturvölker überleben und alles fängt von vorne an.....


nur wenn der EMP die Informationen in den gebildeten Köpfen auch auslöscht.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5210
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1341 mal in 935 Posts

Re: Neues aus Rio

Beitragvon moni2510 » Do 22. Okt 2015, 05:26

Fahrraddiebe auf Aterro :lol:

https://youtu.be/v0Ngfwr41U4
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2969
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 305 mal
Danke erhalten: 761 mal in 521 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
Itacare, Regina15

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]