Neues Ausländergesetz / Novo Estatuto do Estrangeiro

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Neues Ausländergesetz / Novo Estatuto do Estrangeiro

Beitragvon thomas » Fr 30. Dez 2005, 23:59

Brasilien beschließt bald ein neues Ausländergesetz. Der Entwurf dazu liegt jetzt öffentlich hier aus und kann mit Kommentaren versehen werden:
http://www.mj.gov.br/estrangeiros/

Geändert wurde zB das Heiratsvisum. Man soll jetzt erst fünf Jahre lang ein temporäres Visum bekommen und erst danach ein dauerndes!

Krasse Sache das.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Red Feather

Beitragvon Red Feather » Sa 31. Dez 2005, 18:17

Hallo Thomas!
Da mein portugiesisch nicht ausreicht das alles zu verstehen, bitte erkläre es doch auf deutsch.Was ändert sich da genau. Da ich ja nächstes Jahr nach Brasilien will, betrifft es mich ja villeicht auch.
Vielen Dank!

Red Feather
centro-de-balance.de
Benutzeravatar
Red Feather
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 25. Feb 2005, 19:18
Wohnort: Nürnberg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Felipe » Sa 4. Feb 2006, 22:32

:!: Oi Agente,

wäre toll wenn das mal jemand übersetzen könnte, meine Sprachkenntnisse reichen da sicher nicht aus - sonst würde ich das gerne machen.

Verstehe gar nicht, dass auf diesen Beitrag nicht mehr Resonanz gekommen ist - das ist doch ein brandheisses Thema.

Ich habe meine Permanencia aber für manch einen könnte das haarig werden.

Also, wenn sich jemand finden würde, wäre das ein toller Beitrag für die Allgemeinheit.

Felipe
Benutzeravatar
Felipe
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 18:59
Wohnort: Recife
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Mo 13. Feb 2006, 11:22

Das neue Ausländergesetzt soll jetzt innerhalb von sechs Monaten dem Kongress zur Abstimmung vorgelegt werden.

http://www.mj.gov.br/noticias/2006/jane ... geiros.htm

Text dazu nochmal hier:
http://www.mj.gov.br/estrangeiros/consu ... a01_05.htm

Das bei Heirat jetzt zuerst ein temporäres Visum für 5 Jahre erteilt werden soll, findet man in Art. 23 II.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Felipe » Mo 13. Feb 2006, 17:35

Danke Thomas,

ein echtes highlight für alle, die perfekt Portugiesisch können. Warum wird dieses Forum eigendlich nicht komplett in Portugiesischer Sprache geführt??? :?:
Benutzeravatar
Felipe
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 18:59
Wohnort: Recife
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Bagi » Mo 13. Feb 2006, 18:33

@Felipe:
Du wohnst in Recife, hast eine Aufenthaltsgenehmigung und erwartest, dass man dir die Gesetzestexte auf deutsch serviert? Also bemühen solltest Du Dich da schon ein bisschen. Von nix kommt bekanntlich nix!
Hast Du niemanden der Dir da helfen kann? Frau, Freunde, Bekannte? Wie schlägst Du Dich überhaupt durch in Recife?
Wenn Du Grundkenntnisse der portugiesischen Sprache hast und ein gutes Wörterbuch besitzt, dann sollte es möglich sein die Gesetzestexte zu verstehen.

Und was soll eigentlich für einige haarig werden?
Bis dann
Bagi
Benutzeravatar
Bagi
 
Beiträge: 364
Registriert: So 28. Nov 2004, 16:11
Wohnort: São Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » Mo 13. Feb 2006, 19:40

Der für die meisten Deutschen wichtigste Punkt ist doch schon benannt-- in Zukunft soll es erstmal nur ein temporäres Visum im Heiratsfall geben, welches dann nach fünf Jahren in ein Dauervisum umgewandelt wird.

Wer so lange nicht warten möchte, sollte sich lieber im Sommer darum kümmern, ein Dauervisum nach den alten Regeln zu erhalten.

Ansonsten gilt.. erstmal abwarten, ob das durch das Parlament auch so beschlossen wird.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Fudêncio » Di 14. Feb 2006, 12:44

thomas hat geschrieben:Der für die meisten Deutschen wichtigste Punkt ist doch schon benannt-- in Zukunft soll es erstmal nur ein temporäres Visum im Heiratsfall geben, welches dann nach fünf Jahren in ein Dauervisum umgewandelt wird.

Wer so lange nicht warten möchte, sollte sich lieber im Sommer darum kümmern, ein Dauervisum nach den alten Regeln zu erhalten.

Ansonsten gilt.. erstmal abwarten, ob das durch das Parlament auch so beschlossen wird.


Da wird sich doch gar nichts Grossartiges ändern :!: :!: :!:

Was spielt das für eine Rolle ob die Permanência von Anfang an definitiv ist oder "nur" provisorisch :?: :?: :?:
Das sind doch nun wirklich Haarspaltereien :!: :? :roll:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon thomas » Di 14. Feb 2006, 13:13

naja.. die Halbwertszeit der meisten Ehen liegt wohl eher unter fünf Jahren :!:

das temporäre visum erlischt, wenn du geschieden wirst.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Felipe » Di 14. Feb 2006, 18:49

@Schlaumeier Bagi.

Wenn Du meinen vorhergehenden Beitrag besser gelesen hättest, wäre auch Dir wohl klar geworden, dass ich nicht für mich selbst geschrieben habe.

Es gibt viele (neue) User, die des portugiesischen eben (noch) nicht mächtig sind und vielleicht auch die Permanencia beantragen wollen.
Diese können mit brasilianischen Texten nicht viel anfangen. Das Forum soll doch in erster Linie wohl informieren und die Dinge erleichtern. Daher sollten sich diejenigen, die Gesetztestexte veröffentlichen, schon die Mühe der Übersetzung -mindestens einer Erklärung- machen.

Deine Reaktion ist unverschämt, ausserdem waren meine Zeilen auch nicht an Dich gerichtet, sondern an Thomas.
Solche Methoden erinnern mich stark an die Polemik in der Parallelwelt, welche ja bekanntlich erst zu der Gründung dieses Forums geführt haben.

Also, halte Dich gefälligst mit Deinen selbstgefälligen und oberschlauen Kommentaren zurück.

@Thomas
Vielen Dank für die zwar knappe aber wenigstens erfolgte kurze Erklärung.

Felipe
Benutzeravatar
Felipe
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 18:59
Wohnort: Recife
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]