Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon brasilmen » Do 23. Sep 2010, 19:44

ob das gut ist ?

Leben und Arbeiten in Brasilien
Autor: Klaus-Dieter Schmatz
Umfang: 272 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2010 (1. Auflage)
Verlag: GD-Verlag | Gentlemen’s Digest
ISBN: 978-3-941045-18-7

Auszug aus dem Inhalt
Wege nach Brasilien
Brasilien im Überblick
Behörden und wichtige Dokumente
Praktisches für den Alltag
Umziehen und Wohnen
Transport und Verkehr
Erziehung und Bildung
Gesundheitswesen und Sozialversicherung
Arbeit und Steuern
Integration in Brasilien
Erfahrungsberichte
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3716
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon brasilmen » Do 23. Sep 2010, 19:45

Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3716
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 243 mal in 184 Posts

Folgende User haben sich bei brasilmen bedankt:
mikelo

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon Clause2 » Do 23. Sep 2010, 20:08

Hats schon jemand gelesen?
Benutzeravatar
Clause2
 
Beiträge: 49
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:13
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon Moleque da Favela » Do 23. Sep 2010, 21:27

brasilmen hat geschrieben:ob das gut ist ?

Leben und Arbeiten in Brasilien
Autor: Klaus-Dieter Schmatz
Umfang: 272 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2010 (1. Auflage)
Verlag: GD-Verlag | Gentlemen’s Digest
ISBN: 978-3-941045-18-7

Auszug aus dem Inhalt
Wege nach Brasilien
Brasilien im Überblick
Behörden und wichtige Dokumente
Praktisches für den Alltag
Umziehen und Wohnen
Transport und Verkehr
Erziehung und Bildung
Gesundheitswesen und Sozialversicherung
Arbeit und Steuern
Integration in Brasilien
Erfahrungsberichte



Also mal ganz ehrlich, wer sich die Mühe macht und hier im Forum auch mal die Suchfunktion benutzt der hat nach 2 oder 3 Wochen die selben Infos oder sogar noch bessere. Denn solche Bücher sind doch immer sehr sujektiv aus der Sicht des Autors oder oft nur vom Hören-Sagen was der Autor irgendwo aufgeschnappt hat oder im Internet zusammen gesucht hat.

Dafür Geld auszugeben halte ich für Verschwendung. Muss aber jeder selber wissen.
Das komische ist nur, das sich in einem Forum die Leute oft für jede Information rechtfertigen müssen die da so losgelassen wird. Kommt da aber so ein Typ daher und veröffentlicht ein "Buch", bei irgendeinem schwindligen Hinterhofverlag, dann wird plötzlich kaum noch Hinterfragt und alles für bare Münze genommen was da so zusammen geschrieben wurde! Als wenn da eine Echtheitsgarantie drauf wäre!

:twisted:
Benutzeravatar
Moleque da Favela
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 18:52
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Folgende User haben sich bei Moleque da Favela bedankt:
Kalango

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon mikelo » Do 23. Sep 2010, 21:34

Moleque da Favela hat geschrieben: oder oft nur vom Hören-Sagen was der Autor irgendwo aufgeschnappt hat oder im Internet zusammen gesucht hat.



:twisted:


da gibt gab es hier im forum andere--die inzwischen ja nicht mehr hier sind :mrgreen:

aber--zitat: Klaus-Dieter Schmatz arbeitete drei Jahre in leitenden Funktionen in Brasilien. Zunächst als Softwarearchitekt, später als Abteilungsleiter war er dort am Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums beteiligt.

ganz unbefleckt ist er sicher diesbezueglich nicht--und wenn er daraus geld macht--why not :?:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon Welli » Sa 25. Sep 2010, 12:30

Guten morgen,
ich finde bücher gut. Auch wenn es nicht so mehr die Mode ist. ;-)
Dann hole ich mir Infos aus den anerkannten Fachforen.
So habe ich immer zwei Seiten die ich betrachten kann.
liebe grüsse welli
------------------
http://www.frauenparadies.de/
Benutzeravatar
Welli
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 25. Sep 2010, 12:19
Wohnort: Flensburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei Welli bedankt:
Takeo

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon Itacare » Sa 25. Sep 2010, 21:13

leben schon, aber in B. arbeiten wird mich nicht (mehr) betreffen.
Hab mir aber vor Jahren mal n Buch gekauft bzw. herunter geladen, was beim Kauf von Immobilien in B. zu beachten ist. Hat sich gelohnt. War offensichtlich jemand, der richtig recherchiert hatte.

Daraus einen allgemeinen Rat abzuleiten, würde ich allerdings nicht wagen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5411
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon Oscar » So 26. Sep 2010, 08:08

mikelo hat geschrieben:[


aber--zitat: Klaus-Dieter Schmatz arbeitete drei Jahre in leitenden Funktionen in Brasilien. Zunächst als Softwarearchitekt, später als Abteilungsleiter war er dort am Aufbau eines Forschungs- und Entwicklungszentrums beteiligt.

ganz unbefleckt ist er sicher diesbezueglich nicht--und wenn er daraus geld macht--why not :?:


Ob der Autor vom wirklichen Leben in Brasilien etwas mitbekommen hat, wage ich zu bezweifeln.
Er wird sich in seinen Kreisen aufgehalten haben, aber das reale (ueber)Leben wird er nicht hautnah gesehen haben.
Benutzeravatar
Oscar
 
Beiträge: 52
Registriert: Di 5. Mai 2009, 11:28
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon mikelo » So 26. Sep 2010, 11:45

Oscar hat geschrieben:
Ob der Autor vom wirklichen Leben in Brasilien etwas mitbekommen hat, wage ich zu bezweifeln.
Er wird sich in seinen Kreisen aufgehalten haben, aber das reale (ueber)Leben wird er nicht hautnah gesehen haben.



tja, wenn du das sagst
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Neues Buch: Leben und arbeiten in Brasilien

Beitragvon dietmar » So 26. Sep 2010, 13:13

Oscar hat geschrieben:Ob der Autor vom wirklichen Leben in Brasilien etwas mitbekommen hat, wage ich zu bezweifeln.
Er wird sich in seinen Kreisen aufgehalten haben, aber das reale (ueber)Leben wird er nicht hautnah gesehen haben.


Meinst du nicht, dass du ein bisschen zuviel in Schubladen denkst? Warum sprichst du z.B. der Mittelschicht oder der Oberschicht das "wirkliche Leben" ab?
Das "Überleben" ist genauso real wie das "Leben". Das eine schliesst das andere nicht aus. Nur weil das das Leben von über 100 Millionen Brasilianerinnen und Brasilianern einfach nur langweilig ist (Arbeiten, Weiterbildung, Urlaub, Hypothek, etc.) und weniger in den Fokus rückt, ist es doch nicht inexistent. Es ist allerdings statistisch und auch real gesehen das "wirkliche Leben". Die Extreme sind in den Medien natürlich omnipräsent, es macht sie dadurch aber nicht allgemeingültig.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Folgende User haben sich bei dietmar bedankt:
mikelo

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]