Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon GhostOne » Fr 1. Aug 2014, 17:05

Hallo,

ich habe mich hier jetzt extra registriert weil ich über google nichts zu dem Thema finden konnte.

Und zwar geht es um folgendes: Vor ein paar Tagen tauchte ein Deutsch Brasilianer der schon seid 2 Jahren Kunde bei mir ist in meiner KFZ Werkstatt auf, und fragte mich ob ich ihm einen Mercedes C63 Neuwagen zu einem Teilesatz zerlegen kann den er dann nach Brasilien exportieren und dort wieder zusammen bauen möchte. Auf seine Frage habe ich ihn erstmal für geraume Zeit fragend angeguckt und dann kam das wieso,weshalb und warum ??? Antwort von ihm war, das er dadurch eine sehr hohe einfuhr Steuer umgehen könnte... Eigentlich kaum zu glauben, immerhin müsste der Teilesatz in 2 Containern verschifft werden und 1 bis 1,5 Tage Arbeitszeit wären auch noch fällig. Ich müsste ihm dann noch ein Formblatt ausfüllen und als KFZ Techniker Meister bestätigen das es sich um einen nicht funktionstüchtigen PKW handelt. Für mich nichts illegales, solange es kein gestohlenes Fahrzeug ist, gibt es da absolut kein Problem, auch wenn es eine nicht alttägliche Aufgabe ist...

Daher meine Frage, stimmt das was er sagt oder war das einfach irgendein Gehirnfurz um Aufmerksamkeit zu bekommen?

Kurze Beschreibung zum Teilesatz, ein Fahrzeug wird teilzerlegt:

Motor und Getriebe ausbauen
Motorhaube, Türen und Hecklappe demontieren
Fahrer u. Beifahrersitz ausbauen
Lenkrad ausbauen
Airbags deaktivieren und ausbauen
Motorsteuergerät ausbauen
Sämtliche Flüssigkeiten (Öle, Kühlwasser) ablassen
evtl. Schiebedach ausbauen


Gruß. Chris
Benutzeravatar
GhostOne
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 16:28
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon cabof » Mo 4. Aug 2014, 21:47

Gehirnfurz - mehr nicht... wäre es so einfach den Zoll zu umgehen würden das Andere auch machen... nur so: und wer setzt ihm den Wagen in BR wieder zusammen?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Mazzaropi

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon amazonasklaus » Mo 4. Aug 2014, 22:06

Kein Problem, vorausgesetzt man hat eine Firma, die über eine Einfuhrlizenz für Autos bzw. Autokomponenten verfügt. Billiger und stressfreier ist es, den Wagen beim Mercedes-Händler in Brasilien zu kaufen. Aber wenn Dich der Typ bezahlt, soll er's halt versuchen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
frankieb66

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon frankieb66 » Mo 4. Aug 2014, 22:38

GhostOne hat geschrieben:Und zwar geht es um folgendes: Vor ein paar Tagen tauchte ein Deutsch Brasilianer der schon seid 2 Jahren Kunde bei mir ist in meiner KFZ Werkstatt auf, und fragte mich ob ich ihm einen Mercedes C63 Neuwagen zu einem Teilesatz zerlegen kann den er dann nach Brasilien exportieren und dort wieder zusammen bauen möchte. ...


Das wird nix!
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3033
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 862 mal in 627 Posts

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon cabof » Di 5. Aug 2014, 07:14

DEN Schrauber möchte ich kennenlernen, der einen ganzen Mercedes zusammenbaut. Vielleicht gibt es den als Bausatz und eine portg.
Bauanleitung wird mitgeliefert, evtl. das eine oder andere Spezialwerkzeug, IKEA liefert das ja mit. Viel Glück!
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 5. Aug 2014, 11:41

cabof hat geschrieben:DEN Schrauber möchte ich kennenlernen, der einen ganzen Mercedes zusammenbaut. Vielleicht gibt es den als Bausatz und eine portg.
Bauanleitung wird mitgeliefert, evtl. das eine oder andere Spezialwerkzeug, IKEA liefert das ja mit. Viel Glück!


In Brasilien kein Problem. Kann sein, dass ein paar Teile übrig bleiben aber das Auto fährt. Ist ja deutsche Wertarbeit. :mrgreen:

1. Wenn er das Auto für sich importiert, um als Endverbraucher das Auto zu nutzen, dann erlaubt die brasilianische Gesetzgebung (artigo 153, IV, §3º, II da Constituição Federal) eine Reduzierung der Steuerlast, nämlich von 25-40%. (RECURSO ESPECIAL Nº 1.365.897 – RS (2013/0026019-0)
TRIBUTÁRIO. IMPORTAÇAO DE VEÍCULO POR PESSOA FÍSICA PARA USO PRÓPRIO. IPI. NAO INCIDÊNCIA)
Ein Porsche Cayenne kostet zB in Brasilien R$ 399000,00 aber importiert nur R$ 323970,00!

2. Er kann auch nach Paraguay gehen und dort beim "sector de migración" ein "Cartera de inmigración" beantragen. Das kostet R$ 450,00. Er kann auch einen Despachanten suchen der für ihn dies macht und zahlt dann R$ 2000,00. Nach vier Monaten hat er dieses Dokument. Damit hat er ein Recht, sein in Paraguay erworbenes Auto in Brasilien zu nutzen. Dort kauft er Autos um bis zu 50% billiger. Ansonsten sind importierte Autos in Brasilien nach den Regeln der "Receita Federal" bis zu 123 % teurer.

3. Importieren von Autoteilen geht. Alle Teile dürfen keine Restteile von Öl oder Treibstoff haben. Sonst gilt dies schon als Gefahrgut und treibt die Transportkosten in die Höhe. Bei Nichtbeachtung wird der Transport sogar verweigert oder man muss eine teure Reinigung durch eine am Flughafen ansässige Fachfirma bezahlen. Einzelne Teile würde ich machen. Ein komplettes Auto nicht. Ob am Ende inklusive Zusammenbau noch viel gespart ist lässt sich nicht berechnen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon Mazzaropi » Di 5. Aug 2014, 14:28

Machbar ist es sicherlich, wobei einige Fragen offen bleiben dürfte, die aber nicht Dein Problem sind, sondern die Deines Kunden. Wie z.B. das Auto dann in BRA zugelassen werden soll oder will er damit nur auf seiner Fazenda oder dem Kaff im Interior herumfahren ???
Die Kosten für´s zusammenbauen in BRA kann man vernachlässigen, allein Dein Arbeitsaufwand für das zerlegen ist viel höher, selbst der Transport und Einfuhrkosten in BRA werden teurer sein als der Zusammenbau.

Was ich aber nicht verstehe ist: NEUWAGEN und dann bestätigen das das Fahrzeug fahruntüchtig ist ???
Das wiederspricht sich doch !!! Jeder halbblinde Zöllner, der noch nie ein Auto zuvor gesehen hat, wird erkennen das die Teile oder Sätze aus NEUEN Teilen bestehen nicht von einem Gebrauchtwagen !!!!
Das alleine wird schon die Alarmglocken schrillen lassen und man wird sich die ganze Geschichte näher ansehen. Dies gilt nicht nur für den Zoll in Brasilien, sondern auch für den deutschen Zoll bei der Ausfuhrabfertigung. Und wenn die dann sehen das Du neue Autoteile als fahruntüchtig erklärst, dann wittern die doch gleich Steuerbetrug - /hinterziehung !

An Deiner Stelle würde ich das nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Wie willst Du überhaupt nachprüfen das das Auto nicht doch geklaut ist ??? Hast Du einen Spezi bei der KfZ Zulassung oder bei einer Versicherung ??? Die die KfZ Daten überprüfen können ?

Lass da lieber die Finger davon ! #-o

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon Mazzaropi » Di 5. Aug 2014, 14:36

BrasilJaneiro hat geschrieben: Ob am Ende inklusive Zusammenbau noch viel gespart ist lässt sich nicht berechnen.



Ganz zu schweigen wie er das Auto dann in BRA zulassen will !

Schliesslich kann man nicht einfach hergehen und einen Haufen Teile importieren und dann zusammen bauen und glauben das die DETRAN sowas zulässt und dafür Papiere erteilt !! Das ist selbst in BRA utopisch. #-o

:twisted:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 5. Aug 2014, 15:56

Mazzaropi hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben: Ob am Ende inklusive Zusammenbau noch viel gespart ist lässt sich nicht berechnen.



Ganz zu schweigen wie er das Auto dann in BRA zulassen will !

Schliesslich kann man nicht einfach hergehen und einen Haufen Teile importieren und dann zusammen bauen und glauben das die DETRAN sowas zulässt und dafür Papiere erteilt !! Das ist selbst in BRA utopisch. #-o

:twisted:


Es ist möglich ein komplettes Auto in Einzelteile zu versenden und dann in Brasilien zusammen zu bauen. Wenn alles in Ordnung ist, dann bekommt das Fahrzeug auch neue Papiere von der DETRAN. Aber das würde ich nur machen, wenn ich das Auto selber zusammenbauen könnte. Als Laie auf die brasilianischen Fähigkeiten eines Autoschlossers zu verlassen wäre mir zu riskant. Wie beschrieben gibt es billigere Varianten, zumindest einfachere) und man sollte sich an eine Firma wenden, die sich mit Importen von Autos auskennt. Es kann sich dabei nur um Fahrzeuge handeln, die von hoher Qualiät sind. Sonst ist die Fahrzeugpalette heute in Brasilien schon ganz gut. Auch günstiger wäre ein Oldtimer zu importieren. Der muss aber mindestens 30 Jahre alt sein und im guten Zustand. Ein Mercedes 190 SL Cabrio ist doch immer noch schöner als was heute Mercedes bietet.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Neuwagen Import als Teilesatz möglich!?

Beitragvon GhostOne » Mi 6. Aug 2014, 23:16

Hey vielen Dank für die Antworten.

Also eins vorweg, wenn der Kunde mir einen gültigen Kaufvertrag vorlegt von einem Mercedes Händler, gibt es da von meiner Seite aus keine Bedenken :wink: .

Ich hab vorgestern mit einem Bekannten telefoniert der schon seid mehreren Jahren für mich Fahrzeuge aus aller Welt importiert, diesmal ging es um einen 911er... Und irgendwie kamen wir auf die Sache mit den Teilesätzen zu sprechen, er meinte das ist eine absolut gängige Art, und in Bremerhaven gibt es wohl eine Firma direkt im Autoterminal die nur so solche Aufgaben macht und auch nur nach Süd Amerika verschifft.

Achja, der Zusammenbau ist eigentlich Plug and Play, wichtig ist nur das man einen Mercedes oder Vergleichbaren Tester hat um den Fehlerspeicher zu löschen, und natürlich sollte man auf die Spaltmaße achten... Ich weiß nicht in wie weit die Kfz Mechaniker in Brasilien etwas von ihrem Job verstehen aber "so" schwer ist das nicht :wink: .

Ich werde den Auftrag übernehmen, hat der Azubi halt 2 Tage lang was zutun [-o<

@BrasilJaneiro, da hast du allerdings wirklich recht, auch wenn ich ein Porsche Fan und Sammler bin, aber ein schöner W121 oder W113 ist doch echt was feines =D>
Benutzeravatar
GhostOne
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 16:28
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]