Nicht alle Brasilianer sind friendly

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon rwschuster » Fr 15. Mai 2009, 20:31

Brauchen aber lange für ihre Meldungen, die Globo sollte nen Bericht über Jack the ripper bringen dass die Brasilianer ihr Geld hierlassen statt nach London zu fliegen.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon ana_klaus » Sa 16. Mai 2009, 06:49

@ tinto

mit dem 2. Artikel meinte ich diesen

www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/Wo ... y/25228629

so was kommt nicht aus dem Ticker

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon tinto » Sa 16. Mai 2009, 07:42

ana_klaus hat geschrieben:@ tinto

mit dem 2. Artikel meinte ich diesen

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/ame ... y/25228629

so was kommt nicht aus dem Ticker

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Hä? Natürlich kommt das aus dem ticker. was hast du denn gedacht? Können deutsche Touristen auch im Spiegel lesen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0 ... 97,00.html

Sicher weißt du aber, dass du die Lokalzeitungen nur rum drehen musst - und es läuft Blut raus. In Recife kannst du das dann eben täglich in der Zeitung lesen, weißt du doch selber. Mal sind es 6, mal nur 3 Tote am Tag, aber allesamt schön abfotografiert. Recife ist ganz zweifellos eine der gefährlichsten Städte Brasiliens. Meine Frau und ich sind selbst Augenzeugen eines Mordes geworden, eine klassische Exxekution auf einer belebten Straßenkreuzung in Boa Viagem kurz nach Sonnenuntergang.

Sehr interessant ist wohl auch das hier aus der brasilienischen Presse: Unter dem titel: "Recife. Hauptstadt der Morde" - aber lest selbst, was die über den britischen Journalisten schreiben, der das behauptet:

http://www1.folha.uol.com.br/folha/bbc/ ... 6253.shtml
http://noticias.terra.com.br/brasil/int ... natos.html
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon ana_klaus » Sa 16. Mai 2009, 07:56

@ tinto

Die Mordrate in Recife ist die höchste in Brasilien, bekannt.

Der Aufmacher- Wo die Polizei unschuldige Kinder tötet-ist einfach daneben.

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon tinto » Sa 16. Mai 2009, 15:40

ana_klaus hat geschrieben:@ tinto

Die Mordrate in Recife ist die höchste in Brasilien, bekannt.

Der Aufmacher- Wo die Polizei unschuldige Kinder tötet-ist einfach daneben.

klaus


Klaus, das stimmt, wenn ausgerechnet die Polizei unschuldige Kinder tötet, ist das völlig daneben.
Aber auch das ist leider nicht neu.

http://www.lateinamerikanachrichten.de/ ... l/304.html
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon ana_klaus » Sa 16. Mai 2009, 16:57

@ tinto

rühr weiter in der !&@*$#!. Wer sich an solchen Dingen aufg....len will findet international tausende Beispiele. Die Welt ist nun mal nicht gut, aber das an Brasilien festzumachen ist tendenziös. Beispiele wollen wir uns ersparen.

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Folgende User haben sich bei ana_klaus bedankt:
rwschuster

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon esteban38 » Sa 16. Mai 2009, 17:25

ana_klaus hat geschrieben:@ tinto

rühr weiter in der !&@*$#!. Wer sich an solchen Dingen aufg....len will findet international tausende Beispiele. Die Welt ist nun mal nicht gut, aber das an Brasilien festzumachen ist tendenziös. Beispiele wollen wir uns ersparen.

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Naja, diese Geschichten waren für mich neu. Glaube nicht, dass es auf der Welt massenhaft Länder gibt, wo es Fälle gibt, wo die Polizei nachgewiesenermassen und vorsätzlich Kinder abknallt. Sowas ist ein abscheuliches Verbrechen und gehört aus Pietät gegenüber den Opfern auch so benannt und publiziert.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 16. Mai 2009, 18:15

esteban38 hat geschrieben:
ana_klaus hat geschrieben:@ tinto

rühr weiter in der !&@*$#!. Wer sich an solchen Dingen aufg....len will findet international tausende Beispiele. Die Welt ist nun mal nicht gut, aber das an Brasilien festzumachen ist tendenziös. Beispiele wollen wir uns ersparen.

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Naja, diese Geschichten waren für mich neu. Glaube nicht, dass es auf der Welt massenhaft Länder gibt, wo es Fälle gibt, wo die Polizei nachgewiesenermassen und vorsätzlich Kinder abknallt. Sowas ist ein abscheuliches Verbrechen und gehört aus Pietät gegenüber den Opfern auch so benannt und publiziert.



Ist doch alles nicht neu. Es gibt gewisse schwerreiche Kreise, die obdachlose Kinder erschiessen lassen, weil sie im Glauben sind, dass es fuer die Kinder besser ist.
Da diese Personen sich nur schwer vorstellen koennen, dass diese Kinder bei finanzieller und edukativer Hilfe zu etwas bringen koennten, deswegen haben wir diese Situation.
Wurde auch schon einmal in Deutschland berichtet. ARD oder ZDF.
Polizisten sind da gute "nuetzliche Idioten" (Lenin), weil deren Salaer mager ist, eine Waffe immer vorhanden ist und sie in der Regel kaum angreifbar sind. Eine Kraehe ..................
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4572
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 668 mal in 532 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon tinto » Sa 16. Mai 2009, 18:18

ana_klaus hat geschrieben:@ tinto

rühr weiter in der !&@*$#!. Wer sich an solchen Dingen aufg....len will findet international tausende Beispiele. Die Welt ist nun mal nicht gut, aber das an Brasilien festzumachen ist tendenziös. Beispiele wollen wir uns ersparen.

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Entschuldigung, das mit den Polizisten hast du doch selbst hier rein gestellt und ich hab auch die Diskussion hier nicht angefangen und bin für all die Meldungen nicht verantwortlich. Ich wiederlege einzig und allein deine Meinung, dass da irgendetwas ist, was du nur in der Schweiz nachlesen könntest. Nicht mehr und nicht weniger.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon esteban38 » Sa 16. Mai 2009, 18:38

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Ist doch alles nicht neu.


Für mich ist das schon neu, dass es in Brasilien Fälle gibt, wo Polizisten in Mission vorsätzlich Kinder abknallen.

Würde meine Socken für verwetten, dass eine Umfrage in der Schweiz ein Ergebnis von mindestens 90 zu 10 ergäbe, dass es sowas in Brasilien nicht gibt.

Sorry, aber da hab ich mich dann doch ein wenig erschrocken und kanns kaum glauben, was ich da auf den verlinkten Seiten les.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]