Nicht alle Brasilianer sind friendly

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon rwschuster » Sa 16. Mai 2009, 18:45

BrasilJaneiro hat geschrieben:Ist doch alles nicht neu. Es gibt gewisse schwerreiche Kreise, die obdachlose Kinder erschiessen lassen, weil sie im Glauben sind, dass es fuer die Kinder besser ist.
Da diese Personen sich nur schwer vorstellen koennen, dass diese Kinder bei finanzieller und edukativer Hilfe zu etwas bringen koennten, deswegen haben wir diese Situation...

Es gibt gewisse schwerreiche Kreise die benützen Minderjährige um ihre kriminellen Aktivitäten ungestraft durchführen zu können. die Kinder werden dazu finanziell und educativ bestens unterstützt und die bezahlen die Polizei bestimmt nicht.
die Polizei hat nur das Problem dass ein ausgewachsense 14 jähriges Kindchen, recht gut bewaffnet und ausgebildet, keine Probleme zu befürchten hat wenn es jemanden umlegt, weil es ja noch so ein liebes Kinderlein ist und erst ab 18 bestraft werden kann. Das löst schon gewisse Hemmschwellen und ärgert manchmal die Autoritäten die grad vom Begräbnis eines Kollegen kommen und den Täter lachen und frei sehen wie er seine Magnum nachladet und weiter Rauschgift verkauft.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Folgende User haben sich bei rwschuster bedankt:
Takeo

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon ana_klaus » Sa 16. Mai 2009, 18:52

@ esteban

lesen in den Medien, oder die Wahrheit sind 2 verschiedene Dinge. Früher hiess es, was du schwarz auf weiss hast ist richtig, das trifft heute nicht mehr zu. Mein Schwager arbeitet für die Regierung von Pernambuco im Bereich der Resozialierung von Straffälligen. Da wird sehr viel Geld und Herzblut eingesetzt um die fatale Situation zu drehen.

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon tinto » Sa 16. Mai 2009, 19:00

rwschuster hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Ist doch alles nicht neu. Es gibt gewisse schwerreiche Kreise, die obdachlose Kinder erschiessen lassen, weil sie im Glauben sind, dass es fuer die Kinder besser ist.
Da diese Personen sich nur schwer vorstellen koennen, dass diese Kinder bei finanzieller und edukativer Hilfe zu etwas bringen koennten, deswegen haben wir diese Situation...

Es gibt gewisse schwerreiche Kreise die benützen Minderjährige um ihre kriminellen Aktivitäten ungestraft durchführen zu können. die Kinder werden dazu finanziell und educativ bestens unterstützt und die bezahlen die Polizei bestimmt nicht.
die Polizei hat nur das Problem dass ein ausgewachsense 14 jähriges Kindchen, recht gut bewaffnet und ausgebildet, keine Probleme zu befürchten hat wenn es jemanden umlegt, weil es ja noch so ein liebes Kinderlein ist und erst ab 18 bestraft werden kann. Das löst schon gewisse Hemmschwellen und ärgert manchmal die Autoritäten die grad vom Begräbnis eines Kollegen kommen und den Täter lachen und frei sehen wie er seine Magnum nachladet und weiter Rauschgift verkauft.


Ich halte zwar auch nicht von KH, aber zu diesem thema gibt es auch was nachzulesen. immerhin nimmt das auf eine reportage von Globo Bezug, die ich selbst nicht gesehen habe und von der ich bislang auch nichts wusste. Scheint aber rwschuster zu bestätigen, oder? Hier der link:

http://www.ila-bonn.de/brasilientexte/2 ... ldaten.htm

Keine Ahnung, ob da was dran ist, was da zu lesen steht.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon tinto » Sa 16. Mai 2009, 19:05

ana_klaus hat geschrieben:@ esteban

lesen in den Medien, oder die Wahrheit sind 2 verschiedene Dinge. Früher hiess es, was du schwarz auf weiss hast ist richtig, das trifft heute nicht mehr zu. ...

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Du wirfst dem Spiegel und den Medien der Schweiz, Großbritanien und Brasilien vor, dass sie allesamt kollektiv lügen?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon rwschuster » Sa 16. Mai 2009, 19:15

Auch in Deutschland argumentieren manche, daß die Drogenfreigabe, die Entkriminalisierung von Rauschgift zur Senkung der Kriminalitätsrate führen würde.


Gemäß TV-und Presseberichten reagierte der Staatschef bei der Audienz ungeschickt und verunsichert auf die Kritik von MV Bill. Lula beklagte, die Fernsehprogramme zeigten nur Gewalt – in Brasilien ziehe man es derzeit leider vor, keine positiven Nachrichten zu verbreiten


Ich halt lieber die Klappe sonst krieg ich Schwierigkeiten mit gewissen Holländern die nicht nur illegales Holz exportieren.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon ana_klaus » Sa 16. Mai 2009, 19:16

@ tinto

natürlich lügen sie nicht. Nur sie multipizieren die Meldungen deiner angeführten Nachrichtenagenturen, ohne den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon rwschuster » Sa 16. Mai 2009, 19:21

In weiteren Raps wird das deutsche Sturmgewehr der Marke Heckler und Koch ebenso gelobt wie die genauso häufig zum Killen verwendete Uzi aus Israel.

Italienische und Ferlacher Waffen sind auch sehr beliebt hier. Komisch, nicht?

Na ja lachen wir :muahaha: damit wir nicht :bgrcry: müssen
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon esteban38 » Sa 16. Mai 2009, 19:26

@ ana klaus

Du hast Recht, wenn Du darauf hinweist, dass es mitunter angebracht ist, Zeitungsberichte kritisch zu lesen. Allerdings kann ich in DEM KONKRETEN FALL nicht wirklich davon ausgehen, dass die Berichte frei erfunden sind. Dafür sind die Berichte zu genau, die Seriösität und Diversivität der Quellen einfach zu gut.

Ich glaube nicht, dass es gut ist, diesen Fakt zu negieren. Dein Hinweis auf Deinen Schwager weist ja gerade in die richtige Richtung, dass die Brasilianer offensichtlich am Problem arbeiten.

Im übrigen muss ich als Thread-Ersteller sagen, dass nicht nur der Titel nicht alle Brasilianer sind friendly richtig ist, sondern auch viele Brasilianer sind toll, wunderbar, phantasievoll, cool, friedlich , angenehm , freundlich, lustig usw. usf.

Es lohnt sich Brasilien zu bereisen, sich den Südamerikatraum zu erfüllen, in eine neue, faszinierende, grausame, wunderschöne, lustige, Kultur einzutauchen. Nur schon Tocantins ist Poesie und ich bin sicher die Habitués werden schmunzeln und sagen : Tocantins? komm nach Recife, nach Fortaleza, nach Manaus nach........
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Folgende User haben sich bei esteban38 bedankt:
ana_klaus

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon ana_klaus » Sa 16. Mai 2009, 19:26

@ tinto

ich habe noch etwas vergessen.

Neutrale Nachrichten von einem Ereignis xy kannst du in Medien unterschiedlicher Couleur sehr sehr differenziert nachlesen, oder ?

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Nicht alle Brasilianer sind friendly

Beitragvon rwschuster » Sa 16. Mai 2009, 19:37

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,487547,00.html
Brasilianischer pass nº CB 594 179-2, ausgestellt am 12.9.1984. Hehehe, ist angeblich in Blumenau geboren.
Na jetzt hamms ihn endlich

(Haitam al Kassar CC 205 607 14.4.1987)

Die im Dunkeln sieht man nicht.
"Waffen, Drogen und schmutziges Geld sind ihnen nicht fremd: Die westlichen Geheimdienste haben in den vergangenen Jahren kräfüg mitgemischt bei Drogenhandel, Terrorismus und organisierter Kriminalität - Verbrechen, die sie aber im Namen des Staates verübten.

http://www.sgipt.org/politpsy/usa/buelow.htm
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]