Nie wieder eine Brasilianerin...

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Nie wieder eine Brasilianerin...

Beitragvon cabof » Mo 22. Feb 2016, 12:17

Ich schreibe ganz wertfrei von meinen ersten Eindruecken. Krise? Welche Krise? Ganz frech gefragt.. Brasiljaneiro riss es kurz an.
a) die Strassen sind verstopft - woher und wohin die Autos? Die Autos haben alle einen guten Aspekt, die Zeiten wo Schrottkisten
unterwegs waren, scheinen vorbei. Das war frueher schon sehr haarig zu sehen....
b) Restaurants, Barzinhos, Botecos - alle sehr gut besucht
c) Supermarkt - da stauen sich die Einkaeufer vor den Kassen, volle Einkaufswagen - wie beim Aldi vor Weihnachten.

und trotzdem wird in meinem sozialen Umfeld geschimpft und gezetert, waehrend man sich den Kaviar loeffelweise zufuehrt (offtopic)

Weiss aber auch, das es die Schattenseiten gibt, besonders bei den Kleinverdienern, die treiben sich auch nicht in der Zona Sul rum,
Bettler, Obdachlose etc. runden das Bild ab.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Urs

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Nie wieder eine Brasilianerin...

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 22. Feb 2016, 23:18

cabof hat geschrieben:Ich schreibe ganz wertfrei von meinen ersten Eindruecken. Krise? Welche Krise? Ganz frech gefragt.. Brasiljaneiro riss es kurz an.
a) die Strassen sind verstopft - woher und wohin die Autos? Die Autos haben alle einen guten Aspekt, die Zeiten wo Schrottkisten
unterwegs waren, scheinen vorbei. Das war frueher schon sehr haarig zu sehen....
b) Restaurants, Barzinhos, Botecos - alle sehr gut besucht
c) Supermarkt - da stauen sich die Einkaeufer vor den Kassen, volle Einkaufswagen - wie beim Aldi vor Weihnachten.

und trotzdem wird in meinem sozialen Umfeld geschimpft und gezetert, waehrend man sich den Kaviar loeffelweise zufuehrt (offtopic)

Weiss aber auch, das es die Schattenseiten gibt, besonders bei den Kleinverdienern, die treiben sich auch nicht in der Zona Sul rum,
Bettler, Obdachlose etc. runden das Bild ab.


Sicher sind manchmal die Handwerksarbeiten nicht so stimmig wie in Deutschland. Aber manch "Normalo" wohnt besser als mancher in Deutschland. Ich sage mal Altbauwohnung, unrenoviert, Frankfurter Bad (kennt dies jemand? - das ist vom Flur aus eine Toilette und vom Schlafzimmer aus eine Dusche getrennt durch eine ca 1,60m hohe Wand, oben offen), nasse Keller, staubiger Speicher, kleine Zimmer Tür an Tür.
Autos rollen viele Neuwagen auf den Straßen. Teilweise gute Modelle, die man in Deutschland suchen muss oder nicht findet.
Essen, Trinken, alles teuer. Pingado 4 R$ um die Ecke. Da trinke ich doch lieber meinen Kaffee bei Tchibo. Wein von billiger Qualität ab 30 R$. Darunter fast nichts trinkbar. Heute im Shopping Norte SP ein schönes Geschäft für Feinkost und Getränke gesehen. Importiertes deutsches Bier ab 20,90 R$. Mozartlikör für 115 R$. 5 Mitarbeiter. Also muss doch das Geschäft funzen. Essen in einer einfachen Bar in Santana. Marmitex 13,90 R$, Self-service 15,99 R$ (um prato) und por kilo 35,99 R$.
Die einfachen Supermärkte bzw die noch unter eigener Regie sehe ich voller, als die großen Hypermercados und Supermärkte wie Pao de acucar, dia etc.Walmart ist für mich das letzte. Personal abgebaut, Warenbestand abgebaut und gähnende Leere für diese Größe. Bei carrefour nicht anders.
Schattenseite: Der Müll der Reichen. Die vielen Obdachlosen die Tag oder Nacht auf dem Bürgersteig liegen und schlafen. Auf dem Pr da Sé konnte ich heute sehen, wie die Polizei Fotos machte aber humane Hilfe gibt es nicht.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]