Nordosten im Juli/August - Wetter?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Bahia, Sergipe, Alagoas, Pernambuco, Rio Grande do Norte, Ceará, Paraiba, Piauí und Maranhão.

Nordosten im Juli/August - Wetter?

Beitragvon cyberfox » So 11. Feb 2007, 22:49

Olá todos!

Seit November letzten Jahres bin ich als Trainee in Florianópolis bei einer Software-Firma. Am 21. Juli endet meine Arbeitszeit dort und ich bin am Überlegen, meinen Flug ein wenig nach hinten zu verschieben und in ca. 5 Wochen eine kleine Brasilien-Rundreise als Backpacker zu machen.

Nun meine Frage: Stimmt es, dass es im Juli/August an der Küste nördlich von Bahia sehr viel regnet? Mein Reiseführer rät von einer Reise dorthin in dieser Jahreszeit sogar ab!

Und: Habt ihr sonst Tipps, was man neben dem Süden (wo ich ja gerade bin), Rio, São Paulo, usw. noch unbedingt gesehen haben muss? Welche Gebiete eignen sich besonders für einen Zeitraum von ca. 5 Wochen im Juli/August?

Vielen Dank für eure Tipps.

Timo
Benutzeravatar
cyberfox
 
Beiträge: 10
Registriert: So 10. Sep 2006, 16:30
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon mikelo » So 11. Feb 2007, 22:53

die gegend im bundesstaat ceara. schoene straende-- einsamkeit, aber auch trubel- also fuer jeden etwas.letztes jahr im juli und august kein regen.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Beitragvon loiro » So 11. Feb 2007, 23:04

RJ: Ihla Grande, Paraty, Buzios, Cabo Frio, Petropolis, ...

SP: Campos de Jordao, Ilha Bela, und noch ne Reihe von Stränden, die mir jetzt nicht einfallen
Benutzeravatar
loiro
 
Beiträge: 337
Registriert: So 21. Mai 2006, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Daniele » Mo 12. Feb 2007, 10:36

Jahr 2006: Juli-August kein Regen aber starker Wind in Fortaleza/Pecém.
Benutzeravatar
Daniele
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 11:55
Wohnort: Pecém/ Ceara/ CH-Rafz-Niederhasli
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Gregor » Fr 30. Mär 2007, 00:55

Natal! Da regnet* es nie, und es gibt auch keinen Wind.



*Manchmal schüttet es, aber nur kurz:


http://tribunadonorte.com.br/noticia.php?id=38355
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Ceará

Beitragvon bruzundanga » Fr 30. Mär 2007, 01:30

In 99,9% aller Fälle in denen es in Cearà im Juli und im August regnet steht jemand hinter Dir und schüttet Waser über Deinen Kopf,

= Vergangenheit bis Heute (30/03/2007) über die Zukunft können wir nicht sprechen,
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Ceará

Beitragvon Gregor » Fr 30. Mär 2007, 02:01

bruzundanga hat geschrieben:In 99,9% aller Fälle in denen es in Cearà im Juli und im August regnet steht jemand hinter Dir und schüttet Waser über Deinen Kopf,


Wie gemein! In Natal bekommt man dagegen in so einem Fall einen Regenschirm angeboten! 8)
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon tinto » Fr 30. Mär 2007, 08:25

Ich war im Juli/August mal in Brasilien, und das war auf meiner Reise so:

Sao Paulo, wechselhaft, oft plötzlicher Nebel und Kälteeinbrüche, zwischen 8 und 28 Grad.

Rio de Janeiro, Sprühregen und Nebel zwischen 19 und 26 Grad

Salvador Regenschauer und Sonne zwischen 22 und 29 Grad

Maceio und Recife einzelne Regenschauer zwischen 23 und 30 Grad

Natal und Fortaleza Sonne satt, heiß und trocken.

Anschließend war ich noch von SP mit dem Bus nach Paraty, das war traumhaft, aber bei Regenschauern so nur um 25 Grad. Beim Sonn/Wolkenmix kann man aber eindrucksvolle Fotos machen. Jahre später war ich noch in Porto Seguro, Porto de Galinhas und Buzios. In den letzteren Orten kann man besser relaxen und Party haben, in den großen Städten sich auch mal was ansehen. Ich war mehrmals in Rio und nie bin ich mit der Stadt richtig warm geworden. Zu groß, zu kriminell, zu schmutzig, zu teuer (besonders Copa und Barra de Tijuca) sogar im Vergleich mit SP.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Fiete » Fr 30. Mär 2007, 12:23

Soweit ich weiß ist Fortaleza das Reisziel der "südlichen" Brasilianer, da das Wetter dort i.d.R. schön ist
Viele Grüße
Benutzeravatar
Fiete
 
Beiträge: 19
Registriert: So 25. Mär 2007, 12:38
Wohnort: Norden von Deutschland
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Neto » Sa 31. Mär 2007, 22:58

hallo Timo,

sicher ist nur eins:

es schneit nicht nicht Bahia.

Letztes Jahr war im hiesigen Winter kaum Regen.
Wie es dieses Jahr wird, wissen vielleicht die Götter,
aber nicht die schlauen Reiseführerherausgeber von anno dazumal,
auch neuem Kaufdatums.

lass dich doch ganz einfach überraschen :dancing:
auch wenn´s schifft ist Bahia toll

Neto
Benutzeravatar
Neto
 
Beiträge: 555
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 10:48
Wohnort: Itacaré-Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Nordosten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]