Notebook mit DHL nach Brasilien schicken

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Notebook mit DHL nach Brasilien schicken

Beitragvon cabof » Sa 27. Sep 2014, 14:14

Wie Logistik-Zentren heute arbeiten, entzieht sich meiner Kenntnis - aber wenn ihr Pakete nach BR verfolgt taucht immer wieder der
Name "Saulheim" auf und warum nicht Luftpostcenter Airport Frankfurt? Alle meine Einschreibbriefe in der Nachverfolgung beziehen sich
immer auf Curitiba...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Notebook mit DHL nach Brasilien schicken

Beitragvon zagaroma » Sa 27. Sep 2014, 14:43

Es kommt einfach sehr darauf an, wie gewissenhaft die lokale Poststelle arbeitet.
Wir hatten die ersten Jahre überhaupt kein Problem, Briefe kamen in 2-3 Wochen, Päckchen dauerten schon mal 2 Monate aber tauchten immer auf. Sedex ist sowieso perfekt und sehr schnell. Fedex dauerte 4 Tage von Rom bis zur Haustür, incl. Zoll.
Dann gab es einen längeren Streik und seitdem klappt das nicht mehr. Briefe kommen nicht, dafür liegt haufenweise Post für andere Leute in unserem Briefkasten. Boletos kommen nicht mehr, und dann ging ein Paket an den Absender zurück, weil man es angeblich nicht zustellen konnte. Wenn ich nun im Tracking sehe, dass eine Sendung hier im Postamt angekommen ist, fahre ich hin und hole sie ab, und da sind dann immer schon 2-3 Vermerke von nicht gelungener Zustellung drauf, Typ: ausente. Was schlicht gelogen ist.
Da verteilt also einer die Post, der zwar ein Motorrad fährt, aber keinen Bock hat oder nicht lesen kann und die Briefe einfach irgendwo in den Briefkasten stopft, Hauptsache er ist sie los. Mit Päckchen versuchen sie die Zustellung gar nicht erst, sie schicken sie nach einer Woche an den Absender zurück. Eine Katastrophe. Unnötig zu sagen, dass Reklamationen zwecklos sind. :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1992
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1212 mal in 655 Posts

Re: Notebook mit DHL nach Brasilien schicken

Beitragvon moni2510 » Sa 27. Sep 2014, 15:26

bei uns gibt es überhaupt keine Zustellung, wir holen alle unsere Post bei der lokalen Poststelle ab :D

Gestern kam auch die Einladung zur Hochzeit meines Bruders an, weil ich erst zur Post geschafft hab... war am 5.9, abgeschickt am 25.07. Gestempelt zum 1.9 in unserem Postamt, da waren wir aber schon in Deutschland :mrgreen:

DHL und Fedex haben beide ihren Hub in Campinas, weil es dort im Gegensaatz zu anderen Aiports kein Nachtflugverbot gibt. Dokumente via Fedex sind in 4 Tagen von Tür zu Tür, alles andere via kurier zu verschicken ist Selbstmord in meinen Augen, wenn man nicht eine Firma samt despachante etc. im Hintergrund hat, der einem schon im Vorfeld hilft, die IMportdokumente richtig auszufüllen.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3007
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Notebook mit DHL nach Brasilien schicken

Beitragvon cabof » Sa 27. Sep 2014, 18:01

Meine letzte Sendung, die noch nicht zugestellt wurde sieht wie im Anhang aus.... ob Zollgebühren angefallen sind, weiß ich noch nicht.
Dateianhänge
Verfolgung Germany.JPG
Verfolgung Brasil.JPG
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Notebook mit DHL nach Brasilien schicken

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 27. Sep 2014, 21:01

cabof hat geschrieben:Meine letzte Sendung, die noch nicht zugestellt wurde sieht wie im Anhang aus.... ob Zollgebühren angefallen sind, weiß ich noch nicht.


Bis Weihnachten ist es da :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Notebook mit DHL nach Brasilien schicken

Beitragvon zagaroma » So 28. Sep 2014, 00:23

Sieht doch gut aus!

Meine letzte Sendung, abgeschickt am 24 Juli in Shanghai, sieht so aus: #-o

RG023963926CN
ATENÇÃO:
Objetos registrados recebidos do exterior que apresentam código iniciado por ?R? pertencem à modalidade econômica, não possuindo rastreamento ponto a ponto e com prazo estimado de 50 DIAS ÚTEIS a partir da liberação na alfândega.

Objeto recebido pelos Correios do Brasil Objeto recebido pelos Correios do Brasil
15/08/2014 18:51 CURITIBA / PR

15/08/2014
18:51
CURITIBA / PR Objeto recebido pelos Correios do Brasil
24/07/2014
17:25
CHINA / Objeto postado
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1992
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1212 mal in 655 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]