Oelpreis bei fast 140 Dollar

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Oelpreis bei fast 140 Dollar

Beitragvon mikelo » Mo 16. Jun 2008, 17:07

nachdem der oelpreis ja jetzt fast bei 14o dollar fuer das barrel angelangt ist, wuerde mich einmal interessieren wie man in deutschland darauf reagiert :?:
in anderen laendern gibt es ja mitlerweile blockadeaktionen der lkw fahrer--etc. etc.

vor allem-wie kann die eu darauf reagieren :?:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Oelpreis bei fast 14O Dollar

Beitragvon RonaldoII » Mo 16. Jun 2008, 18:14

Lieber Mikelo,

ich weiss nicht, wo Du diese Information her hast. Der Ölpreis liegt bei knapp 135 U$ und noch ist keiner neuer Rekord erreicht. Die Spritpreise liegen seit Wochen für Super,Diesel und Benzin liegen bei rund 1,50€. Richtig,ich habe gelesen das in Frankreich und Spanien gestreikt wurde, aber läuft zur Zeit wieder alles normal. Die Deutschen streiken natürlich nicht....

Man behauptet, das der Ölpreis von Spekulanten in die Höhe getrieben wurde.........
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Oelpreis bei fast 14O Dollar

Beitragvon mikelo » Mo 16. Jun 2008, 18:17

RonaldoII hat geschrieben:Lieber Mikelo,

ich weiss nicht, wo Du diese Information her hast. Der Ölpreis liegt bei knapp 135 U$ und noch ist keiner neuer Rekord erreicht.


http://www.20min.ch/finance/news/story/14410030
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Oelpreis bei fast 14O Dollar

Beitragvon RonaldoII » Mo 16. Jun 2008, 18:21

http://www.n-tv.de/

guckst du oben
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Oelpreis bei fast 14O Dollar

Beitragvon mikelo » Mo 16. Jun 2008, 18:28

RonaldoII hat geschrieben:http://www.n-tv.de/

guckst du oben


es geht nicht darum wie er im moment steht-als ich den thread eroeffnet habe war es jedenfalls so.
vielmehr geht es darum-wie das ganze nun wohl weitergeht. das nimmt langsam wahnwitzige folgen an. wo soll das ganze nur hinfuehren :?: :?:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Oelpreis bei fast 14O Dollar

Beitragvon RonaldoII » Mo 16. Jun 2008, 18:44

Mikelo hat geschrieben:vielmehr geht es darum-wie das ganze nun wohl weitergeht. das nimmt langsam wahnwitzige folgen an. wo soll das ganze nur hinfuehren


Mikelo, es geht nur nach oben, das ist doch klar. Ich frage mich auch, wo das ganze hinführen soll. Es würde gesagt das die Strompreise in den nächsten Jahren einer Monatsmiete gleich sind. Ich bezahle jetzt schon für ein 50qm Wohnung 112€ Strom pro Monat(Nachtspeicher + strom für Licht etc.). Mich würde interessieren was Strom in Brasilien kostet??

RonaldoII

PS: Die einzigen die sich nicht wehren sind die Deutschen.
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: Oelpreis bei fast 14O Dollar

Beitragvon mikelo » Mo 16. Jun 2008, 18:54

RonaldoII hat geschrieben: Mich würde interessieren was Strom in Brasilien kostet??

RonaldoII


habe gerade letzte woche meine stromrechnung gezahlt-94 reais.
2 fernseher, die praktisch 12 stunden am tag in betrieb sind, 2 ventilatoren, die rund um die uhr laufen, waschmaschine-und der compi, der ganz schoen strom frisst. ohne compi hatte ich eine rechnung von 52 reais. ansonsten bin ich immer hinterher, dass die kids bei verlassen eines raumes auch ja das licht ausschalten [-X [-X [-X
nicht zu vergessen die wasserpumpe, die jeden tag 1o minuten laeuft.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Oelpreis bei fast 14O Dollar

Beitragvon dietmar » Mo 16. Jun 2008, 21:53

neueste Rechnung: 132 R$ (schwankt zwischen 110-140)

2 PCs (24 Stunden)
Bad, Küche & Aussenbereich Energiesparlampen (zusammen ca. 20 Stunden täglich mit 12W)
Elektrodusche
3 Transformatoren 127V > 240V
2 Fernseher (Standby + 5h täglich)
Kühlschrank, Waschmaschine, Wäschescheuder, Mikrowelle

Gesamtverbrauch: 314 kWh
Energie 33.76 R$
Verteilung 31.27 R$
Übertragung 7.48 R$
Nebenkosten 7.72 R$
Steuern 39.69 R$
Gesamt: 119,92 R$ = 0,38193 R$ je kWh
zzgl. Strassenbeleuchtung 12.28 R$
Summe: 132.20 R$
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Oelpreis bei fast 140 Dollar

Beitragvon mikelo » Mo 16. Jun 2008, 21:59

habe noch den kuehlschrank mit integriertem freeze vergessen.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Oelpreis bei fast 140 Dollar

Beitragvon Zauberfee » Di 17. Jun 2008, 00:29

mikelo hat geschrieben:nachdem der oelpreis ja jetzt fast bei 14o dollar fuer das barrel angelangt ist, wuerde mich einmal interessieren wie man in deutschland darauf reagiert :?:
in anderen laendern gibt es ja mitlerweile blockadeaktionen der lkw fahrer--etc. etc.

vor allem-wie kann die eu darauf reagieren :?:


Na dann fange ich mal bei Otto-Normalo an:

Von der Mitfahrzentrale in Stuttgart weiß ich,....waren es noch bis vor Kurzem wenige Anfragen( täglich ) sind es mittlerweile um das 10 fach erhöhte Anfragen,Fahrgemeinschaften sind gefragt wie nie.
Selbst in BW,dem Bundesland dem es ja noch ganz gut geht,melden Haushalte ihre ( nicht nur Zweitwagen ) Autos ab.
( Gaspreise sind nichts besser,nur so zwischendurch )
Persönliches Beispiel: Eine gute ( alleinerziehende ) Freundin ,ein Kind ist schon ausser Haus,zwei noch daheim, 8J,11J,kam vor der €uro-Umstellung gerade noch so klar,vorher ging es ihr " eigentlich " ganz ordentlich,OK,wenn die Waschmaschine kaputt war oder etwas am Auto,dann war´s halt mal 1-bis 2 Monate eng,aber es ging.
Die Mietnebenkostenabrechnung 2006 war so exorbitant,daß die Nachzahlung an ihre Grenze ging.
Zunehmende Lebensmittelpreise,Benzinpreise,Abrechnung Heizöhl usw haben sie veranlasst,ihre Mietwohnung in eine kleinere,billigere Wohnung zu tauschen,inkl ihrer zwei Kinder.
Auto ist abgemeldet,geht gar nicht mehr,noch hat sie es nicht verkauft,weil sie darauf hofft daß es wieder besser wird,bald kommt aber die nächste Abrechnung ( Mietnebenkosten )und durch den hohen Ölpreis,in den letzten Monaten wird sie,selbst in der kleineren Wohnung soviel nachzahlen müssen daß sie es verkaufen muß.
Lebensmittelpreise in Deutschland,..Milchpreis,...Karikaturisten zeichnen.....Milchpreis höher....!&@*$#!.......jetzt nach dem ganzen Dilemma....ist ja jeder bereit bis zu 10 cent mehr zu zahlen,....weil die Bauern ihre Milch in den Kandel geschmissen haben,....da muß man ja auch helfen......!

Fakt:....Was ich sehe in meinem Alltäglichen.......

eine immer noch große Menge die auf hohem Niveau jammert,

und einer immer größer werdenden Menge von Menschen,die immer noch gut klar gekommen sind,...aber denen das Wasser stetig abgedreht wird.

Was macht der DEUTSCHE daraus.........

aj ja,....nix Anderes wie sonst auch,jammert ,schimpft,...darf er in Deutschland auch öffentlich....,bezahlt weiter,...knurrend,...ist das nicht so eine Tugend des " Deutschen Michels " ,.....aber wie lange noch !!!!!!!

Ich finde es auch nicht prickelnd das z.B in Frankreich wahllos hunderte von Autos angezündet werden,das wird die Lösung nicht sein,...aber Menschen gehen in ihrer Hilflosigkeit auf die Strasse und versuchen etwas zu bewegen,ob das der richtige Weg ist sei dahingestellt.

Jetzt hab ich so viel geschrieben,deshalb nur kurz zur EU,
weiß jetzt net wie ihr in Brasil die aktuellle Abstimmmung von Irland verfolgt habt,.......egal,......Irland hat gegen etwas per Volksentscheid gestimmt........

aaach,....und auf einmal finden sich evetuell Möglichkeiten einige EU - Länder stärker zu WICHTIGEN ......und andere hintenan zu stellen......

damit lass ich es auch,

bin gespannt was für Meinungen im Thema kommen und freue mich auf rege Auseinandersetzung
Benutzeravatar
Zauberfee
 
Beiträge: 494
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 15:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]