Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln packen

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon Itacare » So 28. Feb 2016, 11:00

GatoBahia hat geschrieben:.....
Wir haben nur etwas gegen (ausländische) Sozialschmarotzer und Kriminelle :!:

Gato :shock:


Das hört sich schon besser an. Hier kannst Du mit 100% Übereinstimmung rechnen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5212
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
cabof, GatoBahia

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon Ralfou » So 28. Feb 2016, 12:07

zagaroma hat geschrieben:Ach ja, die Österreicher. Die halten Adolf Hitler gerne für einen Deutschen ...


Naja selbstverständlich war AH Deutscher, und zwar ab 1932 bis zu seinem Tod - oder dachtest Du, man konnte in der Weimarer Republik Regierungschef werden, ohne deutscher Staatsbürger zu sein?

Witzig, diese Sache hat AH mit den heutigen Migranten-Nachfahren gemein: Sie werden nicht als Deutsche wahrgenommen, trotz deutschem Pass :mrgreen:
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 259
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 121 mal in 75 Posts

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon BrasilJaneiro » So 28. Feb 2016, 13:18

Nach Rückkehr freue ich mich auf meine brasilianischen Freunde und musste aber (fast) Kotzen als ich die schwarzen Müllsäcke am Flughafen sah. Deutschland und die "alten" EWG Staaten haben ein Problem. Sie wollen ihre Leistungen, ihre Geschichte, ihre Kultur und ihr Volk nicht mehr repräsentieren und verwickeln sich dadurch in einen gefährlichen Arschkriechertum zu den Muselmanen. Deutschland und die EU brauchen (Sklaven-) Arbeiter für wenig Lohn, damit die Industrie hervorragend leisten kann. Nur gibt es sie nicht mehr, da sie selbstbewusst und provozierend ihre Kultur demonstrieren und die Konsum-Vorzüge der 1. Welt auch und zwar sofort haben möchten. Deswegen wird keine Integration mehr gelingen, bis auf Ausnahmen. Deshalb Grenzen schließen, Arbeitskräfte erstmal innerhalb der EU suchen und austauschen und aus Drittländern nur Gastarbeiter auf Zeit aufnehmen, die eine spezifische Qualifikation für ein potentielles Unternehmen haben. Außerdem die Trennung von Kirche und Staat auch von den Moslems und Juden verlangen. Dann kann erst Religionsfreiheit gelebt werden. Zuletzt sollten Bi-Nationale Ehen und Scheidungen von jeglicher Bürokratie beseitigt werden. Wir als "Brasilienfreunde" sollten von dem Außenminister verlangen, dass er sich mit seinen Kollegen in Brasilien unterhält, damit die vielen brasilianischen und in Deutschland geschiedenen Frauen und Männer ihre Scheidung nur noch im Konsulat eintragen müssten und endlich auch wieder einen brasilianischen Reisepass erhalten, damit sie zurück in die Heimat können und nicht dem deutschen Steuerzahler auf der Tasche sitzen. Außerdem könnte dann auch gleich die Doppelbesteuerung abgeschafft werden. Das interessiert mich mehr, als die Bibel und der Koran, die zusammen in die Kloake gehören.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4579
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 678 mal in 537 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
008

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon cabof » So 28. Feb 2016, 13:49

nur kurz... BR`s verlieren in DE nicht die Staatsbuergerschaft, koennen mit ihrem BR Pass jederzeit ausreisen. Wir im Forum sehen nur die BR Seite... es gibt 193 UNO Staaten, der Problme sind es viele - besonders sauer stoesst mir auf, das die Nafri Staaten ihre Buerger nicht zuruecknehmen... klar, wer will schon kriminelles Gesocks? Andere Staaten entziehen bei illegaler Ausreise die Staatsbuergeschaft, Staatenlos, ein Problem mehr. Usw. usw.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9737
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon angrense » Mo 29. Feb 2016, 00:08

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:.....
Wir haben nur etwas gegen (ausländische) Sozialschmarotzer und Kriminelle :!:

Gato :shock:


Das hört sich schon besser an. Hier kannst Du mit 100% Übereinstimmung rechnen.


das gilt natürlich für alle sozialschmarotzer jeglicher herkunft! wollt ich nochmal richtigstellen. :roll:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon Frankfurter » Mo 29. Feb 2016, 14:03

BrasilJaneiro hat geschrieben: . Das interessiert mich mehr, als die Bibel und der Koran, die zusammen in die Kloake gehören.


Hast Du denn schon mal die Biebel mit Verstand gelesen.??

( Dass ich aus der Kirche ausgetreten bin, hat nichts mit meiner Achtung vor der Biebel zu tun )
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
angrense

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon GatoBahia » Mo 29. Feb 2016, 14:25

Frankfurter hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben: . Das interessiert mich mehr, als die Bibel und der Koran, die zusammen in die Kloake gehören.


Hast Du denn schon mal die Biebel mit Verstand gelesen.??



Kommt drauf an ob du das alte oder das neue Testament meinst #-o

Ein Jud beschwert sich bitterlich bei Gott das sein Sohn zum Christentum konvertiert ist, sagt Gott das sei ihm auch so gegangen. Fragt der Jud seinen Gott was er dann gemacht hätte :?: Der sagt: Ein neues Testament [-o<

Gato :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4412
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1039 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon GatoBahia » Mo 29. Feb 2016, 14:38

"Das Leben und die Lehre Buddhas" könnt ich empfelen, hab ich in Mexiko geschmökert weils dort im Nachtschrank lag :idea:

Gatho [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4412
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1039 mal
Danke erhalten: 506 mal in 409 Posts

Re: Österreich will das Problem Islamismus bei "" Wurzeln pa

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 29. Feb 2016, 19:37

GatoBahia hat geschrieben:"Das Leben und die Lehre Buddhas" könnt ich empfelen, hab ich in Mexiko geschmökert weils dort im Nachtschrank lag :idea:

Gatho [-o<


Komisch? Vom Buddhismus habe ich noch nichts negatives gehört. Hab ich da eine Geschichtslücke? Bisher haben nur Christen, Moslems und Kommunisten wie Schweine gemordet.

Frankfurter: Hast Du denn schon mal die Bibel mit Verstand gelesen.??

Mein Pfaffe hat sie mir auf den Kopf gehauen. Seitdem hab ich ein gespaltenes Verhältnis. Bin Christ aber mag keine Pfaffen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4579
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 678 mal in 537 Posts


VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]