offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuhause

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuhause

Beitragvon Nikita123 » So 6. Dez 2015, 22:15

Hallo zusammen,

es gibt sicher schon tausend Beiträge hier darüber, aber ich bin leicht in Panik (Zeitstress) und muss sichergehen. Mein Freund ist Brasilianer und lebt mit mir seit 2 Jahren (Arbeit + Wohnung vorhanden). Seine Eltern kommen in 2 Woche zu Besuch. Was müssen wir beachten?

Sie brauchen kein Visum, da sie nur 2 Wochen bleiben. Aber wir fragen uns ob Sie ein Einladungsschreiben brauchen? Und wenn ja, muss das vom Amt bestätigt werden? Könnte es Probleme bei der Einreise geben? Oder reicht ein Einladungsschreiben von uns, ohne Offiziellen Stempel?

Oder benötigen sie eine Verpflichtungserklärung von uns? Da sie nicht im Hotel sondern bei uns wohnen.

Vielen lieben Dank im Voraus !!
Nikita. [-o<
Benutzeravatar
Nikita123
 
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Dez 2015, 22:02
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon brasifan » Di 8. Dez 2015, 08:08

Ganz wichtig wie ist die Flugroute,und wo betreten sie Europa?
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon Ralfou » Di 8. Dez 2015, 10:33

Da es sich bei den Einreisenden um ein (wahrscheinlich auch nicht mehr sooo junges) Ehepaar und nicht um eine alleinreisende junge weibliche Person handelt, glaube ich nicht dass es Einreise-Schwierigkeiten gibt, auch nicht in Spanien oder Portugal.

Wichtig ist in jedem Fall eine Krankenversicherung für Deutschland und eine internationale Kreditkarte dabei zu haben (bei manchen brasilianischen Kreditkarten ist die KV inkludiert). Ein inoffizielles Einladungsschreiben auf Deutsch (wenn europäischer Boden in Deutschland betreten wird) bzw. mindestens auf Englisch, besser noch der in der jeweiligen Landessprache (wenn europäischer Boden nicht in Deutschland betreten wird) mit Euren Kontaktdaten (vor allem Handy-Nummer) kann auch nicht schaden. Eine Verpflichtungserklärung ist nicht nötig.


Viel Glück,

Ralfou
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon Ararenser » Di 8. Dez 2015, 11:42

Jetzt aber al eine Frage meinerseits. Ich habe in meiner Sprachschule hier viele Schüler, welche ab und zu nach Deutschland, Schweiz, Österreich reisen, um Ferien zu machen. Von denen hat keiner ein Einladungsschreiben und keiner schliesst eine Incoming KV (wie auch?) ab. Sie buchen i.d.R. nur den Flug. dann vor Ort Zug, Bus oder Mietwagen.... Reisedauer meistens 2-4 Wochen.
Noch NIE hatte auch nur einer Probleme bei der Einreise in Deutschland. Praktisch immer via Frankfurt. Warum also immer diese Panikmache? Und unter meinen Schülern gibt es doch die eine oder andere attraktive, junge Dame!
Warum also immer diese Panikmache? Als ich noch in der CH wohnte, kam meine Ex Sogra, ab und zu eine Tia oder Prima zu uns. bis zu 3 Monaten. Ladungen in Frankfurt oder Zürich. i.d.R. immer via Lissabon mit TAP. NIE Probleme gehabt!

Das sind einmal mal meine 5 centavos...
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon jorchinho » Di 8. Dez 2015, 13:30

Ararenser hat geschrieben:Jetzt aber al eine Frage meinerseits. Ich habe in meiner Sprachschule hier viele Schüler, welche ab und zu nach Deutschland, Schweiz, Österreich reisen, um Ferien zu machen. Von denen hat keiner ein Einladungsschreiben und keiner schliesst eine Incoming KV (wie auch?) ab. Sie buchen i.d.R. nur den Flug. dann vor Ort Zug, Bus oder Mietwagen.... Reisedauer meistens 2-4 Wochen.
Noch NIE hatte auch nur einer Probleme bei der Einreise in Deutschland. Praktisch immer via Frankfurt. Warum also immer diese Panikmache? Und unter meinen Schülern gibt es doch die eine oder andere attraktive, junge Dame!
Warum also immer diese Panikmache? Als ich noch in der CH wohnte, kam meine Ex Sogra, ab und zu eine Tia oder Prima zu uns. bis zu 3 Monaten. Ladungen in Frankfurt oder Zürich. i.d.R. immer via Lissabon mit TAP. NIE Probleme gehabt!

Das sind einmal mal meine 5 centavos...

Einfach Glück gehabt. Ist ja kein Muss und erst recht keine Panikmache, nur dafür da auf der sicheren Seite zu sein, sollte es mal Probleme geben. Bei uns 1x pro 10 Einreisen passiert. KV hat uns auch damals schon geholfen......ganz ohne halte ich für ziemlich riskant....und unverantwortlich.....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2163
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 463 mal in 347 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
angrense, frankieb66, Ralfou

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon angrense » Di 8. Dez 2015, 14:45

es sollte sich nun wirklich keiner einen zacken aus der krone brechen ein kurzes einladungsschreiben in englisch und deutsch zu verfassen und eine incomming versicherung für seine gäste abzuschließen. #-o
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon Nikita123 » Di 8. Dez 2015, 16:09

Hallo,

lieben Dank für die Infos. Also sie landen in Frankfurt und ich habe heute ein schreiben inkl Unterschrift und Kopie meines Ausweies per Post verschickt. Ich werde auch am Flughafen sein um die Eltern abzuholen.

Ich hoffe mal das es so klappt. Ansonsten müssen wir X Mas am Flughafen feiern. Vielen Dank! Wusste nicht, dass es so eine Gruppe hier gibt. Finde ich super...:)
Benutzeravatar
Nikita123
 
Beiträge: 2
Registriert: So 6. Dez 2015, 22:02
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon angrense » Di 8. Dez 2015, 16:43

Nikita123 hat geschrieben:Hallo,

lieben Dank für die Infos. Also sie landen in Frankfurt und ich habe heute ein schreiben inkl Unterschrift und Kopie meines Ausweies per Post verschickt. Ich werde auch am Flughafen sein um die Eltern abzuholen.

Ich hoffe mal das es so klappt. Ansonsten müssen wir X Mas am Flughafen feiern. Vielen Dank! Wusste nicht, dass es so eine Gruppe hier gibt. Finde ich super...:)


beachte auch, dass die post nach brasilien mindestens 4-8 wochen dauert. also besser Einscannen, per mail schicken und in brasilien ausdrucken. ansonsten kommt das nicht rechtzeitig an. :!:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon cabof » Di 8. Dez 2015, 17:59

Hallo Nikita, willkommen im Forum.

Nur keine Panik. Ein Einladungsschreiben hat keinen rechtlichen Bestand - kann aber hilfreich sein, WENN mal beim Stempelkönig die Frage nach dem woher und wohin kommen SOLLTE... Handynummer mitgeben und am Ausgang warten - erfahrungsgemäß rufen die Kameraden an (in Madrid, Lissabon etc. wohl eher nicht).

Das Einladungsschreiben auf jeden Fall mailen oder faxen - die Post geht sehr lange.

Empfehlenswert ist auf jeden Fall eine Incoming-Versicherung, Krankheit, Unfall und Haftpflicht. Gibt es für kleines Geld bei Hanse-Merkur, Würzburger, ADAC
und anderen.

Viel Glück und Spaß - berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: offizielles Einladungsschreiben?Besuch aus Brasilien Zuh

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 8. Dez 2015, 19:38

Nikita123 hat geschrieben:Hallo zusammen,

es gibt sicher schon tausend Beiträge hier darüber, aber ich bin leicht in Panik (Zeitstress) und muss sichergehen. Mein Freund ist Brasilianer und lebt mit mir seit 2 Jahren (Arbeit + Wohnung vorhanden). Seine Eltern kommen in 2 Woche zu Besuch. Was müssen wir beachten?

Sie brauchen kein Visum, da sie nur 2 Wochen bleiben. Aber wir fragen uns ob Sie ein Einladungsschreiben brauchen? Und wenn ja, muss das vom Amt bestätigt werden? Könnte es Probleme bei der Einreise geben? Oder reicht ein Einladungsschreiben von uns, ohne Offiziellen Stempel?

Oder benötigen sie eine Verpflichtungserklärung von uns? Da sie nicht im Hotel sondern bei uns wohnen.

Vielen lieben Dank im Voraus !!
Nikita. [-o<


Wenn sie mit dem Boot kommen, dann brauchen sie keine Verpflichtungserklärung. Frau Merkel holt sie persönlich ab. :mrgreen: Ansonsten guckst du hier: https://www.duesseldorf.de/buergerinfo/33/03/32ve01.shtml. Etwas unten gibt es ein Formular. Das kannst du ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben, einscannen und per mail versenden. Eine offizielle Bescheinigung durch die Ausländerbehörde bedarf es nicht. Ist nur zur Absicherung.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
angrense, cabof

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]