OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon GatoBahia » Do 7. Jan 2016, 23:46

Und nein, bitte nicht wieder den Tipp das ich meine Internetsucht behandeln lassen soll [-X

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4934
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon angrense » Fr 8. Jan 2016, 00:41

Mit Internetabhängigkeit, auch Internet- oder Onlinesucht, wird das Phänomen bezeichnet, das Internet übermäßig, das heißt gesundheitsgefährdend, zu nutzen. Im englischen Sprachraum finden sich die Begriffe „internet addiction (disorder)“, „pathological internet use“ und „compulsive internet use“, also pathologische bzw. zwanghafte Verwendung des Internets, die damit das Problemfeld auch besser beschreiben. Weder WHO noch DSM kennen Diagnoserichtlinien und fordern zum Teil weitere Forschungsergebnisse ein. Der Ausdruck exzessives Onlineverhalten (EOV) wird synonym zu Begriffen wie Internetsucht, Internetabhängigkeit oder Onlinesucht verwendet.

Die fehlende Standardisierung des Konzepts der Internetabhängigkeit ist ein Haupthindernis für die weitere Entwicklung dieses Forschungsgebiets. Die Forscher streiten sich darüber, ob Internetabhängigkeit eine eigenständige Erkrankung darstellt oder ob es sich lediglich um das Symptom einer anderen Grunderkrankung handelt. Es wird darüber debattiert, ob es sich um eine Störung der Impulskontrolle oder eine Zwangsstörung und nicht um eine Sucht handelt.

(quelle wikipedia)
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon GatoBahia » Fr 8. Jan 2016, 01:28

Ich mag den Wal, er ist warscheinlich das einzige Tier wa sich in globaken Maßstab auf seinen Wanderungen bewegt und über sehr weite Distanzen kommuniziert. Da wir als nackige Halbaffen von den Bäumen gefallen sind brauchen wir dafür die olle klapprige Boeing und irgendwelche Surfsticks. Ich bin den Göttern dankbar wenn der ganze Mist dann auch halbwegs funktioniert =D>

Gato :(
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4934
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon Brazil53 » Fr 8. Jan 2016, 06:57

Ich habe gesehen, dass es in großen Teilen von Ilheus bis Porto Seguro große Schwierigkeiten mit Oi gab. Zumindest schien man mit TIM besser ins Internet zu kommen.
Ich bin aber kein Experte und habe kein eigenes Gerät mitgehabt. :oops:
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1772 mal in 1027 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon GatoBahia » Fr 8. Jan 2016, 09:02

Ja, in größeren Städten und auch die Küste runter ist TIM ein richtig guter Mobilfunk Anbieter :!:
Versagt haben sie aber beim Ausbau von WIFI Hotspots, so sollte es wohl einen in Salvador am Flughafen geben aber der war nicht auffindbar :cry:

Gato :mrgreen:

PS: Im Hinterland kann man weder mit TIM noch mit OI auch nur telefonieren, das einzige was dort noch geht ist Claro =D>
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4934
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon cabof » Fr 8. Jan 2016, 09:29

Wenn ich "drüben" bin dann kommen für mich - in wenigen Fällen - die Lanhouses (Internet-Café) in Frage, werde einen Teufel tun mich am Strand oder im Motel von Piep-Piep stören zu lassen. Ein Plus... wenn man durch die heiße Gegend gelatscht ist, tut eine klimatisierte Location mal gut. Frage mich immer wieder... wen
interessiert es aus dem Bekanntenkreis wie es einem im Urlaub ergeht? Die engste Familie auf dem Laufenden zu halten, okay - ansonsten...? Nur Neid erwecken?
Das geht den Leuten am Axxx vorbei. Eben nur oberflächlich wie es bei Face und Twitter etc. der Fall ist. Schade um die vertane Zeit.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon GatoBahia » Fr 8. Jan 2016, 09:37

Der Präfekt von Salvador scheint die Internet Cafes verboten zu haben, oder extrem besteuert und den Nachweis der Identität der Gäste eingefordert. Ich weiß es nicht, die Läden sind fast alle verschwunden. Nur die Nigerianer die nicht mal Bier im Angebot hatte haben sich gehalten :!:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4934
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon cabof » Fr 8. Jan 2016, 09:45

Ist mir neu - vor 2 Jahren im Raume Rio gab es mehr Cyber-Net-Cafés als Einwohner (kleiner offtopic) - nie ein Problem gehabt diese zu finden und aufzusuchen, preislich auch im Rahmen - nur Nachmittags, nach der Schule, da war kein Durchkommen, die Kids mit ihren Jogos-online.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon GatoBahia » Fr 8. Jan 2016, 09:53

cabof hat geschrieben:Ist mir neu - vor 2 Jahren im Raume Rio gab es mehr Cyber-Net-Cafés als Einwohner (kleiner offtopic) - nie ein Problem gehabt diese zu finden und aufzusuchen, preislich auch im Rahmen - nur Nachmittags, nach der Schule, da war kein Durchkommen, die Kids mit ihren Jogos-online.


Bei uns in Barra sind alle verschwunden, die Touries betteln in hier den Hotels ob sie mal den Stadtplan googeln können. Ein großes Geschäft ist es ja eh nicht mehr weil jeder das Netz auf dem Handy oder seinem Tablet hat :idea:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4934
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 560 mal in 452 Posts

Re: OI Rede WIFI, Erfahrungen?

Beitragvon cabof » Fr 8. Jan 2016, 10:11

Das mag ein Grund sein - weiß ich nicht abzuschätzen - kann nur aus DE berichten... hier ist es schwierig eine Telefonzelle zu finden, Internet-Cafés sind fest in orientalischer Hand, Telefon, Geldüberweisungen, Kleinkram und Handyzubehör. Funktionieren und haben lange geöffnet... welcome fremde Kultur. Es ist nicht alles schlecht was früher gut war... oder so.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]