Oktoberfest in Blumenau

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon O_Periquito » So 11. Okt 2009, 16:53

wir waren ja nun diese woche auch zum oktoberfest, aber mitten in der woche, da ist es nicht so voll, hat uns sehr grfallen. aber aus erfahrungen weiss man das es dieses wochenende, sonnabend und sonntag sehr voll wird da ja montag feiertag ist. was uns verwundert hat das es mitten in der woche schon knacken voll war.

am sonnabend wollten nun sohn und schwiegertochter und ihre verwandtschaft zum oktoberferst gehen. der schwager der schwiegertochter ist für die ganze akustik in den pavilions verantwortlich und hat von der administracão karten bekommen für die dortigen logen und damit ist der ganze abend auch kostenlos. die jungen leute haben sich schon auf den abend gefreut. das einzige was sie machen mussten war eintritt bezahlen.
als sie dort ca. 22.00uhr ankamen schon der erst schock: an den paar kassen: kilometerlange schlangen. als sie nach knapp 3 std. endlich ander reihe waren ihre eintrittskarten zu kaufen: waren die tickets alle. nicht zu glauben so was. #-o
danach musstest du dich ja noch einmal anstellen um reinzukommen, musstest noch durch diese drehtüren gehen. und als du dann endlich drinn warst, war das bier alle. :muahaha:
so sind tausend von menschen ohne eintritt dann reingekommen. nach schätzung könnten es ca. 30.000 personen gewesen sein die keinen eintritt bezahlen brauchten, wochenende 15.00r$.

danach musste geschlossen werden da noch einmal ca. so viel leute drausen standen die rein wollten. neuer biernachschub kam erst nach 23.00uhr, und so ging das weiter.

was die blumenauer z.b nicht verstehen, der festplatz ist total umstruktuiert worden, kleiner gemacht worden und jetzt dieses desaster. es war so voll, die menschen kamen nicht einmal mehr in die pavilions hinein zu den kapellen. der einer pavilion der früher auch für sportveranstalltungen genutzt wurde, den haben sie ganz wegrationalisiert.
als dieser ganze platz von prefeitura umkonstruiert wurde, kamen viele kritiken aus der bevölkerung, aber das wollte keiner hören.

unter dem strich hat wohl prefeitura nur an diesem tag eine knappe million reais verschenkt und wo anders hungern kinder und viele menschen haben immer noch kein dach über dem kopf wegen dem hochwasser letztes jahr.

mein mann war heute so fuchsig über so viel inkompetenz, er meinte: wenn dummheit wachsen würde könnten die verantwortlichenden den mond am !&@*$#! lecken.
nun könnt ihr euch vorstellen wie viele touristen nicht rein kamen und stinksauer sind darüber, wäre ich übrigens auch. da kommst du von was weiss ich wo her um das oktoberfest zu besuchen und musst drausen auf der strasse bleiben. :oops:
naja, wir wollen auch noch mal gehen, aber wieder nur in der woche.
gruss aus blumenau O_Periquito
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon ana_klaus » So 11. Okt 2009, 17:30

und das in einer von Germanen dominierten Region

Ne, ne,ne das wäre im NO nicht passiert. Bier ist immer reichlich vorhanden. :roll: :roll:

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon Itacare » So 11. Okt 2009, 19:17

Scheint man muss es, egal wo auf der Welt, nur Oktoberfest nennen, damit die Leute in Scharen kommen und jeden Preis bezahlen.
Schade dass man sich den Begriff nicht mehr patentieren / schützen lassen kann. :cry:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5208
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1341 mal in 935 Posts

Re: Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon jela » Mo 12. Okt 2009, 01:03

O_Periquito hat geschrieben:unter dem strich hat wohl prefeitura nur an diesem tag eine knappe million reais verschenkt und wo anders hungern kinder und viele menschen haben immer noch kein dach über dem kopf wegen dem hochwasser letztes jahr.
O_Periquito



Ganz toll. Was willst Du uns damit sagen? Dass wir für die hungernden obdachlosen Menschen mehr saufen sollen? Geh doch einfach direkt spenden für die armen Leute, statt zu saufen. Und kauf Dir zuerst mal eine richtige Tastatur mit Umschalttaste für Groß- und Kleinschreibung. Beim $ klappt es ja auch.
Benutzeravatar
jela
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 22. Mär 2007, 15:26
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Re: Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon dimaew » Mo 12. Okt 2009, 02:21

jela hat geschrieben:
O_Periquito hat geschrieben:unter dem strich hat wohl prefeitura nur an diesem tag eine knappe million reais verschenkt und wo anders hungern kinder und viele menschen haben immer noch kein dach über dem kopf wegen dem hochwasser letztes jahr.
O_Periquito



Ganz toll. Was willst Du uns damit sagen? Dass wir für die hungernden obdachlosen Menschen mehr saufen sollen? Geh doch einfach direkt spenden für die armen Leute, statt zu saufen. Und kauf Dir zuerst mal eine richtige Tastatur mit Umschalttaste für Groß- und Kleinschreibung. Beim $ klappt es ja auch.


Jela, warum heute so agressiv? O_Periquito hat meine ich recht deutlich gemacht, dass sie der Auffassung ist, die Prefeitura hätte für ausreichend Platz für das Oktoberfest sorgen können statt noch bisher genutze Gebäudlichkeiten abreißen zu lassen. Das es zuweing Bier gab, hat sie der Prefeitura nicht angekreidet.
Und
[Mod]Die Nutzung der Umschalttaste ist zwar möglicherweise hilfreich, jedoch in den Nutzungsbedingungen dieses Forums nicht vorgeschrieben.[/Mod]
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon jela » Mo 12. Okt 2009, 13:04

ok. tut mir leid.
Immerhin weiß ich nun, dass ich nicht hinfahren werde.
Benutzeravatar
jela
 
Beiträge: 80
Registriert: Do 22. Mär 2007, 15:26
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 8 mal in 7 Posts

Re: Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon dimaew » Mo 12. Okt 2009, 13:15

@Jela: Genau das war auch mein Gedanke, als ich den Beitrag von O_Periquito gelesen habe. Die "Werbung" auf der Web-Seite von Blumenau ist toll. Aber wenn die Realität dann so aussieht, wie O_Periquito sie beschreibt, ist der Weg einfach zu weit.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Oktoberfest in Blumenau

Beitragvon O_Periquito » Di 13. Okt 2009, 12:02

hallo ihr
am sonnabend waren es ganz offizielle 112.000 gegistrierte besucher, wieviele ohne karte reingekommen sind weiss keiner. geschätzt ca. 100.000 standen noch draussen die ebenfall rein wollten, nicht zu glauben so was. am sonntag waren es dann offiziell 128.000 gestrierte besucher, keine ahnung wieviele draussen stehen bleiben mussten.
kein platz zum laufen, geschweige denn durch die pavilions zu schlendern zu den verschiedenen kapellen, aber es waren wieder genug eintrittskarten da zum verkaufen. :zustimm:

was das bier betrifft: es interessiert mich herzlich wenig ob bier da ist oder nicht, ich trinke nichts. ich z.b finde es sehr bedauerlich das sich zu solchen festen die menschen ohne ende alkohol in den kopf zu kippen und dann noch unsinn erzählen und obendrein die mitmenschen belästigen. ich kann feste auch ohne alkohol feiern und bin lustig. das ist aber nur meine persönliche meinung. meinem mann gefällt meine meinung auch nicht besonders und vielen von euch sicher auch nicht. :D

werde heute einmal versuchen für euch einige bilder hier reinzustellen. trotdem muss ich sagen das oktoberfest hier ist es schon wert einmal besucht zu werden.

@dimaew
falls du doch einmal die absicht hast mit familie das oktoberfest zu besuchen, wir haben hier ein plätzchen für euch zum schlafen und karten kaufen wir auch vorher damit wir nicht in der schlange anstehen müssen und der abend wird sicher auch sehr schön. :)
für dieses jahr wird es ja nichts mehr, aber für nächstes jahr, " DIE EINLADUNG STEHT."

am mittwoch bekommen wir ja nun wieder besuch und: wir gehen wieder zum oktoberfest, werde euch erzählen wie es war.
viele grüsse aus blumenau O_Periquito
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Folgende User haben sich bei O_Periquito bedankt:
dimaew


Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]