Oneway ticket oder Hin-und-zurück?

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Beitragvon Severino » Di 26. Sep 2006, 08:16

Sorry, aber der einzige Grund, Hin- und Rückflug zusammen zu buchen ist die Preisersparnis
Das ist leider nicht ganz richtig. Da die Fluggesellschaften die Kosten tragen müssen, wenn jemand illegal im Land ist, sind sie bestrebt nur Leute boarden zu lassen, die auch ein Rückflugticket haben.
Ich kenne einen Fall von Iberia Flug SaoPaulo - Madrid wo ein Passagier aus diesem Grund nicht einsteigen durfte.
Desweiteren ist es bei Anschlussflügen von TAM in Paris nach Zürich mit der Swiss schon passiert, dass die Dame beim Check-in zunächst bei der Polizei in der Schweiz nachgefragt hat.
Aber das ist natürlich auch immer von der Schalterdame abhängig. Meistens wird da ja nicht nach dem Rückflugticket gefragt. Vermutlich sind aber insbesondere Spanien und die Schweiz bei Brasilianerinnen ziemlich sensibel - wegen trafico das mulheres und so....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Gunni » Di 26. Sep 2006, 09:53

Wie meine Vorgänger schon sagten - kauf dir ein normales Hin-/Rückflugticket - allein finanziell macht es schon wenig Sinn, nur eine oneway zu kaufen, da du etwa 2/3 des vollen Preises bezahlst.

Kauf dir ein 180 Tage Ticket oder noch besser ein 360 Tage Ticket (Info bei der Fluglinie) - denke, du willst dir die Option mit dem Rückflug offen lassen (daher wohl deine Frage nach dem one-way)

Für 100US$ (Warschauer Abkommen) kannst du dann auch kurzfristig deinen Rückflug weltweit umbuchen, sofern er im Zeitlimit des Tickets liegt (daher gleich auf 180/360 Tage und Umbuchbarkeit achten) - rechnet sich auf jeden Fall !!

Visum für die Zeit sollteste ja haben, denke ich.

Die exakten Daten zum umbuchen gibt dir der Flugveranstalter gleich beim Ticketkauf - ist von Airline zu Airline leicht unterschiedlich.

Günstige Flüge:

Noch dieses Jahr fliegen wird ziemlich teuer - günstige Flüge gibt es noch ab Amsterdam-Shipol (Name vergessen :oops: ...mit Rail & Fly ab Deutschland und wenn du nicht unter Zeitdruck stehst ist das ok) und der Schweiz.

Stuttgart und München kannste ganz vergessen - bei Daimler hat sich fast jeder ne Brasilianerin hergeholt und die wollen alle 2 bis 3 mal heim im Jahr :lol:

Paris wird grad neue Drehscheibe für die Brasilienflieger und auch ziemlich teuer.

Die renomierten Fluglinien sind leider fast komplett voll - auch die bekannten Ferienflieger. Wird wohl erst nächstes Jahr besser (aber wohl nicht günstiger)

Jedenfalls beackern unsere Reisebüros einmal die Woche alle Möglichkeiten für Geschäftsflüge bis März 07 (auch exotische Airlines) - aber ist der Hammer, was da grade noch verfügbar ist und zu welchem Preis :cry:

Wenn du einen Flug unter 950 Euro findest, schlag gleich zu ....

Gruß

Gunni
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Beitragvon Tacacarl » Do 4. Jan 2007, 00:54

Ich suche gerade ein 360-Tage-Ticket., habe aber kein Visum für Brasilien. Gibt das Probleme bei der Einreise?
Benutzeravatar
Tacacarl
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon loiro » Do 4. Jan 2007, 15:24

Ich würde mich nach einem Voll Fexiblen Ticket erkundigen (=100% Erstattung bei Storno, du bleibst nur auf den Vermittlergeb. sitzen) oder auch nur eine Reserveirung für ein solches machen lassen, bei dem der Rückflug innerhaölb der 90 Tage liegt. Nur zur Sicherheit, damit du zeigen kannst, wann es zurück geht.
Benutzeravatar
loiro
 
Beiträge: 337
Registriert: So 21. Mai 2006, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Tiffy » Do 4. Jan 2007, 20:19

Mit dem 360-Tage-Ticket kannst du ja zu einer "beliebigen" Zeit zurück fliegen und für 3 Monate dort zu bleiben ist ja so oder so kein Problem!
Wie lange hast du denn vor in Brasilien zu bleiben?
Vllt wäre es am einfachsten ein Visum zu beantragen.
Muss ich auch machen.
Fürchte dich nicht, langsam zu gehen;
Fürchte dich nur, stehen zu bleiben!
Benutzeravatar
Tiffy
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Jan 2007, 19:57
Wohnort: Borken
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Tacacarl » Do 4. Jan 2007, 20:43

Bleiben: Gerne für immer. :D Danke für die Infos...
Benutzeravatar
Tacacarl
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Tacacarl » Do 4. Jan 2007, 20:50

Wie lange? Gerne für immer! :lol:
Welcher Art ist denn dein Visum?
Benutzeravatar
Tacacarl
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 3. Jan 2007, 15:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

CERTO!

Beitragvon enyone » Mi 9. Mai 2007, 21:58

brasilblog hat geschrieben:1. Bin selbst mit einem One-Way-Ticket nach Südamerika gekommen

2. Habe vor 3 Wochen eine Paraguayerin mit einem One-Way-Ticket über São Paulo nach Frankfurt geschickt. Flug und Zoll waren gar kein Problem. Und die hatte keine sprachlichen Kenntnisse (mehr Guarani als Spanisch), einen Pass, der 3 Tage alt war, 100 Dollar in bar und einen winzigen Handgepäck Trolley ...

3. Habe vor 2 Wochen jemanden von Madrid über Chile (dort musste sie "einreisen", sprich Transit-Bereich verlassen, weil kein weiteres Ticket) per One-Way nach Paraguay gebracht. Kein Problem.

Am 07. Oktober fliegen wieder 4 Leute per One-Way nach Europa. Auch da denke ich, gibt es keine Probleme. Laut Aussage von Varig, TAM, Lineas Argentinas und Air Madrid (mit all denen habe ich die letzten Monate eifrig korrespondiert), ist One-Way kein Problem. Und ich rede hier von Südamerikanern nach Europa.

Bei Europäern nach Südamerika muss ich mal kurz lächeln. Wer glaubt denn im Ernst, dass Lufthansa, etc. mir als Deutscher das Boarding verweigert weil One-Way-Ticket? Dann würden sie ja schon beim Ausstellen sich weigern ....

Sorry, aber der einzige Grund, Hin- und Rückflug zusammen zu buchen ist die Preisersparnis.


Endlich hatte es mal jemand auf den Punkt gebracht!
“The journey of a thousand miles begins with one step.” - Lao-Tsze
Benutzeravatar
enyone
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 16:17
Wohnort: Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: CERTO!

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 11. Mai 2007, 16:43

[quote="enyone - Brasilblog
Bei Europäern nach Südamerika muss ich mal kurz lächeln. Wer glaubt denn im Ernst, dass Lufthansa, etc. mir als Deutscher das Boarding verweigert weil One-Way-Ticket? Dann würden sie ja schon beim Ausstellen sich weigern ....

Sorry, aber der einzige Grund, Hin- und Rückflug zusammen zu buchen ist die Preisersparnis.[/quote]

Endlich hatte es mal jemand auf den Punkt gebracht![/quote]

Ich sehe hier noch nichts mit Punkt.
Die konkreten Sachen von Brasilblog gehen ja in die andere Richtung.

Das mit den Einweg Tickets ist für Deutsche in Richtung Brasil ohne Visum ist schon ein Problem. Nur gibt es da nicht so viele Fälle, das es auffällt.

Ich hatte immer das Problem, dass ich BRA-D-BRA geflogen bin, weil das bei Langzeitaufenthalten einfach billiger ist. Und jedes Mal ist der Varig oder der LH aufgefallen, (da schauen die diskret schon hin) dass ich auf dem letzten Leg flog, also kein Rückflug nach D mehr hatte (das entspricht dann einem Ein-Weg-Ticket. Und meistens kam die Frage nach meinem Visum bzw. der RNE, weil ich das Visum nicht mehr im gleichen Pass hatte. Und wenn ich damit ein wenig gewartet habe und mich dumm stellte, hat man mich auch aufgeklärt, dass man mich so nicht mitnehmen könnte, natürlich zu meinem Schutz bla bla bal..da waren alle erleichtert, wenn ich dann dich meine Plastik-Karte rausgezogen hab, da hilft nicht mal Business-Class oder Senator-Karte. Und ich kenne in den Expat-Kreisen in BH auch Leute die da schon gezittert haben.

Also so leicht wie Brasilblog würde ich das nicht abtun. Es geht ja um ein paar Euronen.

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: CERTO!

Beitragvon mikelo » Sa 12. Mai 2007, 01:35

Trem Mineiro hat geschrieben:Bei Europäern nach Südamerika muss ich mal kurz lächeln. Wer glaubt denn im Ernst, dass Lufthansa, etc. mir als Deutscher das Boarding verweigert weil One-Way-Ticket? Dann würden sie ja schon beim Ausstellen sich weigern ....



Manfred


dann laechle mal. wenn dies bei der einreise in brasilien reklamiert--bzw. bemerkt wird---wird die einreise verweigert. und rate mal, welche fluggesellschaft dich wieder nach hause transportieren darf?
hat uebrigens nichts damit zu tun: mir als Deutscher
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Flug-Infos

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]