Oneway ticket oder Hin-und-zurück?

Alles über Airlines, Flugziele, Reiserouten und Preise ...

Re: CERTO!

Beitragvon Diter_Rio » Sa 12. Mai 2007, 09:49

mikelo hat geschrieben:
dann laechle mal.


also mikelo,

da muss ich trem mineiro aber in schutz nehmen (obwohl manfred sicherlich gar keinen braucht, der ihn in schutz nimmt):

die formulierung, die du als zitat von manfred darstellst, stammt nicht von ihm.


vielmehr hat das Brasilblog am 26.9.06 um 02:13 geschrieben.

dann hat es enyone am 9.5.07 um 22:58 uebernommen.

und das wiederum uebernahm dann manfred am 11.5.07 um 17:43. bei manfreds zitat war aber noch deutlich erkennbar, dass die formulierung urspruenglich von brasilblog, also von dietmar, stammt.

also musst du die formulierung "mir als deutscher", die dir anscheinend nicht gefaellt, wenn schon, dann dietmar um die ohren hauen.

ich schreib das hier nur mal so, weil mir schon oefters aufgefallen ist, dass es mit der zitierfunktion, wenn man sie nicht sorgfaeltig bedient, zu irrefuehrungen kommen kann.

also halt dich mal an dietmar, wenn der wieder aus dem pantanal zurueck ist.

gruesse


diter
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 12. Mai 2007, 11:56

Oi Mikelo
Diter hat's schon klargestellt.
Ich bin bei der Fraktion, die vor einem Einweg-Ticket ohne Visum warnt und meine, das BrasilBlog (lächeln) das ganze nicht so leicht nehmen sollte, jedenfalls nicht als Rat für Andere.

Das mit der Zitat-Funktion passiert mir immer wieder.

Gruß

Manfred

@Diter, schönes Wochenende oder ruf mal an
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Beitragvon amigoalemao » Sa 12. Mai 2007, 13:42

denke hier ist schon alles sehr gut auf den punkt gebracht

schliese mich Mani an

mas Bem Vindo aqui  :-)br
Benutzeravatar
amigoalemao
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 20:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Meine Erfahrungen

Beitragvon Toppi » Sa 12. Mai 2007, 16:00

Zur Ergänzung noch meine Erfahrung ...

Ich fliege seit über einem Jahr mit Condor regelmässig Frankfurt – Salvador. Immer hin und zurück, als Tourist und besuche meine Lebensgefährtin (Brasilianerin). Da sich die One-Way Frage auch für mich gestellt hat, hier meine Erfahrung:

Bei der Passabfertigung in Salvador habe ich den Beamten gefragt, ob er ein Problem sieht wenn ich nur One-Way (FRA-SSA) einreise. Der sagte mir, dass für mich als Deutscher mit gültigem Reisepass es kein Problem sei. Ich könnte einreisen, mich innerhalb des Touristen-Visum Zeitraumes im Land beliebig bewegen und schliesslich auch über einen anderen Weg (Land/Schiff) ausreisen. Wichtig ist nur die ordnungsgemässe Ausreise mit Ausreisestempel im Pass und Abgabe des Touristen-Visum-Beleges, was man bei der Einreise bekommt.

Für meine Lebensgefährtin (one-way SSA-FRA) gilt das gleiche: Bei einem Gespräch mit der Bundespolizei am Flughafen sagte man mir, dass Sie als Brasilianerin nur einen gültigen Reisepass haben muss und dann als Tourist einreisen darf. Die interessieren sich nicht für ein Rückreiseticket oder sonst irgend etwas. Schliesslich könne Sie ja auch über andere Wege Deutschland wieder verlassen.

Beiden Aussagen ist zu trauen, auch wenn ich bei der brasilianischen Behörde aus Erfahrung etwas vorsichtig wäre, da nicht immer alle Leute (Federal-Police) so kundig sind und man dann doch im Einzelfall ein Problem hat und vor Ort dann dies klären muss. Das kann dann allerdings problematisch sein und wer will das Risiko schon eingehen. Also Vorsicht!

Nach meiner Meinung ist die Airline das Hauptproblem. Hier wird gerne erzählt, dass das Problem bei den Einreisebehörden liegt und deshalb nicht gebucht werden kann. Ein weiterer Grund scheint die Verkaufspolitik zu sein. Laut Aussage Condor werden in der Flugstrecke FRA-SSA / SSA-FRA nicht nur Chartertickets (Billigtickets NUR-Flug für Touristen) sondern auch Linientickets verkauft. So kann man über OPODO auch alle One-Way kaufen, aber in der Regel zum hohen Preis von meist ca. 500 EUR per Strecke.

Für meine Lebensgefährtin lehnt man den Verkauf von One-Way nach Deutschland in der Condoragentur OFB Tourismo in Salvador mit der Begründung ab, dass Sie in Deutschland verheiratet sein müsse, da die deutschen Behörden sonst ein Rückflugticket verlangen. Dieser Hin- und Rückflug wird dort nur für den Höchstpreis verkauft, so rund 520 EUR pro Strecke.

Genauere Nachfragen wurden von der Condor immer mit dem Hinweis auf Verkehrsrechte etc. geblockt. Mittlerweile denke ich, dass hier nur eine bestimmte Verkaufpolitik durchgesetzt werden soll und die Airline will kein Risiko eingehen, dass jemanden die Einreise aus welchen Gründen auch immer verweigert wird und sie dann u.U. zum Rücktransport verpflichtet ist. Es ist auch lukrativer 2 Flüge zu verkaufen, da Sie mit der Maschine ja immer hin und zurück fliegt. Viele One-Way verkaufen, heisst evtl. eine schlechtere Auslastung der Flieger zu produzieren.

Leider habe ich keine Stelle gefunden, die mir eine absolut verbindliche Auskunft geben konnte. Damit bleibt aus meiner Sicht immer eine gewisse Unsicherheit bestehen. Wer will schon bei der Einreise Probleme haben oder evtl. beim Check-In kurz vor Abflug ...

In kürze bin ich wieder in Deutschland und werde der Angelegenheit aber weiter nachgehen.

Mein Tip im Moment: Von Deutschland nicht nur One-Way hin, sondern einen billigen Rückflug mitkaufen.
Benutzeravatar
Toppi
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 12. Mai 2007, 15:04
Wohnort: Bonn/Germany - Alagoinhas/Bahia-Brasil
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon mikelo » Sa 12. Mai 2007, 16:30

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Mikelo
Diter hat's schon klargestellt.
Ich bin bei der Fraktion, die vor einem Einweg-Ticket ohne Visum warnt und meine, das BrasilBlog (lächeln) das ganze nicht so leicht nehmen sollte, jedenfalls nicht als Rat für Andere.

Das mit der Zitat-Funktion passiert mir immer wieder.

Gruß

Manfred

@Diter, schönes Wochenende oder ruf mal an


alles okidoki--bom final semana
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Beitragvon loiro » Mo 14. Mai 2007, 13:42

Dauerthema - aber mir immer noch nicht ausreichend klar.

bin aktuell in D. habe noch eine segement D-BRA. Würde dies gerne nutzen und dann entweder ein one way zurück oder auch gerne ein ticket BRA-D-BRA mit offenem Datum kaufen (da ich vermute, die in BRA billiger zu erstehen). Letzteres Ticket würde ich auch mitführen bei der EInreise nach BRA.

Wo liegt der Haken a) beim Check in in D oder/und b) der EInreise nach Brasilien?

Das Vorgehen ist nach meinem Verständnis sauber - habe ich etwas übersehen?
Benutzeravatar
loiro
 
Beiträge: 337
Registriert: So 21. Mai 2006, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 14. Mai 2007, 16:23

Oi Loiro
Ich hoffe, ich habe die Frage verstanden.
Wenn du ein last leg hast und gleichzeitig schon ein Einwegticket von BRA zurück nach D, hast du ja kein Einwegticket.
Für dein BRA-D-BRA Ticket stellt sich die Frage dann beim nächsten Mal. :lol:

Gruß

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Also kurz nochmal ,tschüß

Beitragvon enyone » Mi 16. Mai 2007, 23:14

:wink:

Also,

ich will noch mal kurz sagen das ich definitiv mit einem OneWay- Ticket in der kommenden Woche nach Bra fliege ( auf Grund von Visto Temporário VitemV Modalidade 1 ) .
Zweiter Grund ist das Condor keine Tickets mit Rückflug später als 90 Tage nach Hinflug verkauft!!!!!!
Dies fehlte noch in der Hinweiserei denke ich. :wink:

Also ich sage schon mal " Tschüß Deutschland " und " Tschüß an alle netten hilfsbereiten Brasilienfreunde hier mit denen ich zu tun haben durfte " !!!


Ich habe es geschafft,
endlich,

Até mais do Brasil,

Enrico
 :-)br
“The journey of a thousand miles begins with one step.” - Lao-Tsze
Benutzeravatar
enyone
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 16:17
Wohnort: Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Trem Mineiro » Do 17. Mai 2007, 01:41

Oi Enrico

Gute Reise und lass mal was von dir hören.

Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Aber auf jeden Fall

Beitragvon enyone » Do 17. Mai 2007, 07:57

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Enrico

Gute Reise und lass mal was von dir hören.

Manfred


Auf jeden fall Manfred,

bin ja noch was schuldig geblieben im ganzen Stress der Vorbereitung! :wink:

Schönen Feiertag!

Abracos,
Enrico
“The journey of a thousand miles begins with one step.” - Lao-Tsze
Benutzeravatar
enyone
 
Beiträge: 143
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 16:17
Wohnort: Bahia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Flug-Infos

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]