Orçamento familiar

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Orçamento familiar

Beitragvon Itacare » Fr 4. Okt 2013, 08:03

Gehen wir mal davon aus, dass das kein Fake ist, sondern tatsächlich nur ein Luxusproblem.

@ CPD, wenn Du die Preise nicht kennst, warst Du vermutlich noch nicht (oft) dort.
Brasilien ist nicht die Schweiz. Schau Dir das erst mal gründlich an.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1413 mal in 977 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
cabof, frankieb66

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Orçamento familiar

Beitragvon cabof » Fr 4. Okt 2013, 12:40

Ich sehe da so, man kann durchaus ein Luxusleben in Brasilien fuehren, tun ja auch einige Megareiche, abgeschottet vom Rest und das Drama beginnt mit dem Verlassen des Luxusbunkers wenn man sich auf der Strasse bewegt, auch im Blindado
ist man nicht sicher, in SP soll es im Moment eine Welle von Ueberfaellen in Restaurants geben, - ist schon eine dumme Sache hier. Waere ich in DE ein Luxusfreak wuerde ich bestimmt nicht in BR Urlaub machen wollen. Hier den Reichtum zur Schau stellen..... eher nicht. [-X
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Orçamento familiar

Beitragvon zagaroma » Fr 4. Okt 2013, 13:59

Also hier in Recife kommen wir mit 5.000 R$ pro Monat noch gut hin.
Haus 200 mq, Garten, Pool, PayTv, Auto- und Hausversicherung, Putzfrau, Lebenshaltungskosten.

Braucht man im Süden wirklich 4-5mal so viel? #-o
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1992
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1212 mal in 655 Posts

Re: Orçamento familiar

Beitragvon Alexsander » Fr 4. Okt 2013, 14:00

Hallo CPD,

es ist natürlich schwierig einzuschätzen ob jemand mit geplanten 26Ts. Reais hier leben / überleben kann. Es kommt doch immer auf den Anspruch an.
Ich denke mal Ihr lebt in der Schweiz schon auf reltiv hohem Niveau (Porsche etc...) . Wenn man diesen Standard hier annähernd fortsetzen möchte, reicht die Summe wohl eher nicht. Man muss ja auch noch erhebliche Summen für das Gesundheitssystem einplanen, ein Importfahrzeug kostet gerne man das dreifache etc. etc.
Zudem sollte man bedenken, dass man hier als "relativ wohlhabender Mensch", gerade in den Metropolen, ein nach europäischem Freiheitsgefühl, eher ebärmliches Leben führen muss. Welcher Europäer gewöhnt sich schon gerne an hohe Mauern, Security bis zum abwinken und die ständige Angst es könnte einen irgenwann erwischen. Die wohlhabenden Brasilianer hier wachsen damit auf und kennen es nicht anders.

Na ja, muss aber jeder selber wissen und ausprobieren :lol: Ein wohlhabender Brasilianer würde sich wohl eher die Schweiz als Domizil aussuchen...
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Folgende User haben sich bei Alexsander bedankt:
cabof, Colono

Re: Orçamento familiar

Beitragvon Berlincopa » Fr 4. Okt 2013, 14:33

Vielleicht mal bei den Geißens nachfragen, wofür man sonst noch alles Geld ausgeben könnte.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Orçamento familiar

Beitragvon cabof » Fr 4. Okt 2013, 23:49

Das Fórum wimmelt von ¨Geissens¨ - wenn unser User mit einer BR verheiratet ist, dann sorgt die Familie hier. schon dafuer, dass das Bankkonto nicht ueberlaeuft..... arm bis Mittelschicht und in der Oberschicht fehlt es nicht an guten ¨Ratgeber¨ wie man sein Geld anlegen kann und ins Nirvana versenkt. Boa sorte no Brasil.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Orçamento familiar

Beitragvon Colono » Sa 5. Okt 2013, 00:45

zagaroma hat geschrieben:Also hier in Recife kommen wir mit 5.000 R$ pro Monat noch gut hin.
Haus 200 mq, Garten, Pool, PayTv, Auto- und Hausversicherung, Putzfrau, Lebenshaltungskosten.

Braucht man im Süden wirklich 4-5mal so viel? #-o

Durchaus,
hängt von der Größe des Pools ab. :mrgreen:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2365
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 657 mal
Danke erhalten: 708 mal in 522 Posts

Re: Orçamento familiar

Beitragvon zagaroma » So 6. Okt 2013, 16:48

Colono hat geschrieben:hängt von der Größe des Pools ab. :mrgreen:


Hehe, egal wie gross, zweimal die Woche den Pool säubern und chloren kostet uns 15 R$ die Woche, das macht uns nicht arm. :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1992
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1212 mal in 655 Posts

Re: Orçamento familiar

Beitragvon CPD » Mo 7. Okt 2013, 19:02

Danke an alle, die hier geschrieben haben. Ich hatte wirklich Angst, unser Budget könnte knapp werden. Aber wie ich sehe, habe ich mir da falsche Sorgen gemacht.

Wie dem auch sei, die Realität wird es zeigen...

Der Thread kann daher m.E. geschlossen werden.
Benutzeravatar
CPD
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 18:44
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Orçamento familiar

Beitragvon Max Moritz » Mo 7. Okt 2013, 21:28

Echt besser den Thread zu schliessen, kam mir voll trollig vor.Bei einem Budget von ca.10k Euro pro Monat sich in einem Forum schlau zu machen ob das reicht finde ich mehr als seltsam.
Benutzeravatar
Max Moritz
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 12. Sep 2013, 21:55
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]