organisatorisches Neuland in Brasilien...

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon jorchinho » Sa 11. Mär 2017, 22:43

Itacare hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:hmmm . hatte ich so noch nicht, also her damit! Aber kein gato, sondern eine gata :mrgreen:

Besser iss das......mit gekürzten Krallen, fauchen sollte sie aber können.....


Wer sagt das ... besser mit verkürztem Fauchen, aber krallen sollte sie können :mrgreen:

Das wäre für einige hier wieder organisatorisches Neuland.... die Krallenstriemenkratzer vertuschen... :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon Itacare » Sa 11. Mär 2017, 22:52

jorchinho hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:hmmm . hatte ich so noch nicht, also her damit! Aber kein gato, sondern eine gata :mrgreen:

Besser iss das......mit gekürzten Krallen, fauchen sollte sie aber können.....


Wer sagt das ... besser mit verkürztem Fauchen, aber krallen sollte sie können :mrgreen:

Das wäre für einige hier wieder organisatorisches Neuland.... die Krallenstriemenkratzer vertuschen... :mrgreen:


Jooo... man muss ja auch noch die Anzahl der möglichen biometrischen Daten minimieren, und das nicht nur an der Grenze :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5391
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon cabof » Sa 11. Mär 2017, 22:55

Macht bloß nie Bekanntschaft mit der neunschwänzigen Katze.... so, jetzt noch ein Schälchen Whiskas reinziehen und gute Nacht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon jorchinho » Sa 11. Mär 2017, 22:56

Itacare hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:hmmm . hatte ich so noch nicht, also her damit! Aber kein gato, sondern eine gata :mrgreen:

Besser iss das......mit gekürzten Krallen, fauchen sollte sie aber können.....


Wer sagt das ... besser mit verkürztem Fauchen, aber krallen sollte sie können :mrgreen:

Das wäre für einige hier wieder organisatorisches Neuland.... die Krallenstriemenkratzer vertuschen... :mrgreen:


Jooo... man muss ja auch noch die Anzahl der möglichen biometrischen Daten minimieren, und das nicht nur an der Grenze :mrgreen:

Also runterschlucken? Memo an mich selbst: jorchinho, nix versautes schreiben......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon jorchinho » Sa 11. Mär 2017, 22:57

cabof hat geschrieben:Macht bloß nie Bekanntschaft mit der neunschwänzigen Katze.... so, jetzt noch ein Schälchen Whiskas reinziehen und gute Nacht.

Meintest nicht etwa schälen Whiskey?
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon cabof » Sa 11. Mär 2017, 23:00

Zur späten Stunde kriege ich das gar nicht mehr so mit was ich alles in mich reinstopfe oder Schlucke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10003
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1413 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon BeHarry » Mo 13. Mär 2017, 11:11

Könnten wir mal wieder zum eigentlichen Thema zurück kommen?
BeHarry hat geschrieben:
nichts Gummis: Kater lässt man kastrieren.


Also - wer übernimmt den Job?
Bin bereit, mich an der Prämie in Höhe von 50% zu beteiligen. Wer schmeisst noch was in den Topf, wer will den Job ÿbernehmen?
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 979
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 116 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon GatoBahia » Mo 13. Mär 2017, 11:28

BeHarry hat geschrieben:Könnten wir mal wieder zum eigentlichen Thema zurück kommen?
BeHarry hat geschrieben:
nichts Gummis: Kater lässt man kastrieren.


Also - wer übernimmt den Job?
Bin bereit, mich an der Prämie in Höhe von 50% zu beteiligen. Wer schmeisst noch was in den Topf, wer will den Job ÿbernehmen?


Dummschwätzern sollte man die Zunge ausreißen und Forenspammern die Hände abhacken [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon BeHarry » Mo 13. Mär 2017, 11:38

GatoBahia hat geschrieben:Dummschwätzern sollte man die Zunge ausreißen und Forenspammern die Hände abhacken [-X

... dass Du nur mit dem Schwanz tippst, das ist schon klar.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 979
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 116 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Re: organisatorisches Neuland in Brasilien...

Beitragvon GatoBahia » Mo 13. Mär 2017, 11:43

BeHarry hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Dummschwätzern sollte man die Zunge ausreißen und Forenspammern die Hände abhacken [-X


... dass Du nur mit dem Schwanz tippst, das ist schon klar.


Andere hocken mit ihrem fetten Gesäß auf der Tastatur :idea: [-X #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]