Oster-Eier

Infos zur brasilianischen Küche / Regionale Spezialitäten / Rezepte

Oster-Eier

Beitragvon Brazil53 » Mo 14. Apr 2014, 08:48

Die Zeit der Ostereier in Brasilien kommt in die Hochphase.
Millionen dieser Leckereien gehen über den Ladentisch. Aber zu welchen Preisen. Es ist Wahnsinn -

Simone traz chocolates do sul da Bahia, da Indonésia, da Austrália, Equador e da África para produzir ovos de 250g que chegam a custar R$ 180. O preço não assusta os clientes, no ano passado Simone e a filha Nicole, que cuida da área comercial da empresa, venderam mil cascas de ovo com brigadeiro de origem, como elas chamam...
...
.....Os ovos de um quilo chegam a custar R$ 347. Já a metade de Ovo Feliz Páscoa da Chocolat tem 3,7 kg e sai por R$ 1.279, o produto traz pérolas nos sabores de menta, erva doce, maracujá e café.


1132131546.jpg
Metade de Ovo Feliz Páscoa da Chocolat du Jour sai por R$ 1.279.
1132131546.jpg (30.6 KiB) 2110-mal betrachtet


http://www.topnews.com.br/noticias_ver.php?id=29194

Es gibt viele bekannte Marken wie, Kopenhagen, Cacau Show, Chocolates Brasil, Nestle, Garoto und mehr, welche die Osterzeit mit ihren Produkten versüßen und die Kassen klingeln lassen.

Haagen-Dazs é uma marca muito apreciada, sabores deliciosos e com novidades para a Páscoa: A embalagem traz dois ovos de 60g e um dos 12 sabores da marca em uma embalagem de 473 ml, por um preço de R$ 105. Qualidade total…


ovos-da-pascoa-marca-hagen-daz.jpg
ovos-da-pascoa-marca-hagen-daz.jpg (34.9 KiB) 2110-mal betrachtet


aber auch das untere Preissegment hat es in sich.

mystique.jpg
Haagen-Dazs é uma marca muito apreciada, sabores deliciosos e com novidades para a Páscoa: A embalagem traz dois ovos de 60g e um dos 12 sabores da marca em uma embalagem de 473 ml, por um preço de R$ 105. Qualidade total…


mystique-1.jpg
immerhin "nur" R$ 60


Und dann noch ein Hammer!!!

kinder schoko.jpg
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2947
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1004 mal
Danke erhalten: 1759 mal in 1022 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
cabof, zagaroma

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Oster-Eier

Beitragvon zagaroma » Mo 14. Apr 2014, 14:47

Das ist wirklich der helle Wahnsinn.

Letztes Jahr stand ich bei Lojas Americanas vor einem Schokoladenei von Nestlé (sowieso viel zu süss), das hatte 150 g. und kostete 56,00 R$. Bei handgefertigten Eiern von einem Konditor verstehe ich das ja noch, aber solche Industrie-Fliessbandware? Die Alternative waren die Billigmarken schlechter Qualität für immer noch 30 R$/150 gr. Weil irgendein Schund als Überraschung drin ist.

Da habe ich einen Eierkarton aus Styropur genommen, habe eine Tafel Diamante Negro geschmolzen und in alle Löcher gegossen, habe dann alles randvoll mit Erdbeersahne oder Nougat gefüllt und den Karton zusammengeklappt. Nach ein paar Stunden im Eisschrank hatte ich über ein Kilo echt leckere Schokoladeneier. Ein paar Bogen buntes Cellophan und voilá. Sie sind zwar klein, aber 12 Stück kosten keine 20 R$. Und schön auf eine Tortiere dekoriert machen sie trotzdem was her.

Danke für die Erinnerung, dass schon wieder Ostern ist, da muss ich mir gleich mal ein paar neue Eierkartons besorgen....... :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1912
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 685 mal
Danke erhalten: 1133 mal in 614 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
cabof, moni2510

Re: Oster-Eier

Beitragvon moni2510 » Mo 14. Apr 2014, 15:20

Das ist ne coole Idee! Ich hab dieses Jahr ja fast 20kg Schokolade und Schokoostereier aus DE mitgebracht; Das macht die Sache noch einfacher
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2932
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 295 mal
Danke erhalten: 747 mal in 511 Posts

Re: Oster-Eier

Beitragvon cabof » Mo 14. Apr 2014, 18:36

Meine Holde wird Ostern Ende April feiern.... nach Ostern fallen nämlich bei uns die Preise gewaltig auch für die Premiummarke Lindt.... das Angebot ist riesig, die Preise wie für Brasil. Industrieware erreichen bei uns
noch nicht einmal die Angebote der Konditoreien - Dinos: wie war es zu unserer Zeit? Gekochte Hühnereier hat die Mama gefärbt, versteckt und die Freude war groß! Wir wurden aber auch nicht durch aggressive TV Werbung manipuliert - weder zu Ostern noch zu Weihnachten. "Der bunte Teller" oder die gefüllten Kinderschuhe zum Barbarafest - Highlight, Halloween - nem pensar. An St. Martin gab es das Feuer, in der Schule den Weckmann abgeholt und dann in der Nachbarschaft gesungen.... na ja, - sei`s drum.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9564
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1365 mal
Danke erhalten: 1407 mal in 1182 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
UrsulaCascavel

Re: Oster-Eier

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 14. Apr 2014, 19:07

cabof hat geschrieben:..... wie war es zu unserer Zeit? Gekochte Hühnereier hat die Mama gefärbt, versteckt und die Freude war groß!


Ich hab ja zwischen 2006 und 2009 mit meiner Brasilianischen Frau größtenteils in Deutschland gelebt. Das erst was sie an Ostern lernen wollte war Ostereier kochen und färben bzw. in den Rühreiertagen davor Ostereier ausblasen und bemalen. So hatten wir dann immer unseren Osterstrauch und Nester zum Eier verstecken. Beigebracht hat es ihr meine Tochter, die in etwas gleichalterig ist und so was noch in ihrer Jugend von meiner ersten Frau mitbekommen hat.

Man muss den Traditionen nicht nachweinen, man kann sie weiterführen.

Wir waren jetzt im Urlaub in Domingos Martins, dieser Pommerischen- und Hundsrückischen Kolonie, zur Freude meiner Frau gab's da an jeder Ecke in den Vorgärten Oster-Sträucher mit bunten Eier. Klar in den Läden auch ein wenig kommerzialisiert.

Gruß
Trem MIneiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Oster-Eier

Beitragvon cabof » Di 15. Apr 2014, 05:55

Hi Minas-Eisenbahn, erst einmal einen grande abraco - Domingo Martins/ES habe ich auch mal besucht, eigenartige Sprache unter den älteren Leuten - war sehr interessant. Habe später weitere Orte in ES
besucht, konnte auch ansatzweise Interviews per Video aufnehmen, sind etwas scheu die Menschen.

OSTERN. Mit unseren alten Traditionen kommen wir nicht weit bei den verwöhnten Kids (zB meiner Schwägerin)
wenn da kein Straußen-Ei mit einem innenliegenden I-Phoe oder so dabei ist, wird die Nase gerümpft...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9564
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1365 mal
Danke erhalten: 1407 mal in 1182 Posts


Zurück zu Küche: Churrasco, Feijoada & Caipirinha

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]