Pai alemã, mãe brasileira

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon Itacare » Mo 5. Dez 2016, 08:20

In D hätte nicht nur das Kind, sondern ggf. auch die Mutter Anspruch auf Unterhalt, wenn sie aufgrund der Betreuung nur eingeschränkt arbeiten kann.
Kann mir nicht vorstellen, dass die Gesetze in B davon gravierend abweichen.
Kann also richtig teuer werden für den Vater, scheint sich ja nicht gerade um ein Wunschkind zu handeln.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5332
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 1395 mal in 963 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon GatoBahia » Mo 5. Dez 2016, 09:00

Itacare hat geschrieben:In D hätte nicht nur das Kind, sondern ggf. auch die Mutter Anspruch auf Unterhalt, wenn sie aufgrund der Betreuung nur eingeschränkt arbeiten kann.
Kann mir nicht vorstellen, dass die Gesetze in B davon gravierend abweichen.
Kann also richtig teuer werden für den Vater, scheint sich ja nicht gerade um ein Wunschkind zu handeln.


Er wird also kaum ein Interesse daran haben sein Kind nach Deutschland zu holen, ich glaub auch nicht an die deutsche Geburtsurkunde. Wenn das Kind zwei Nachnamen hat zickt das Standesamt rum [-X Der Unterhaltsanpruch des Kindes ist auch rückwirkend und verfällt nicht, und die Bemessungsgrundlage sind die Lebenshaltungskosten in Deutschland und eine angemessene Beteiligung des Kindes am Einkommen des Vaters :idea: (Düsseldorfer Tabelle)

http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/infos/Duesseldorfer_tabelle/Tabelle-ab-01_01_2017/Duesseldorfer-Tabelle-ab-dem-01_01_2017-.pdf

Teures Vergnügen, fünf Minuten Rittmeister und dann 18 Jahre Zahlmeister. Wenn die Kleine dann mal studiert werden es fünfundzwanzig Jahre sein. Hoffentlich hat oder findet er eine verständnisvolle und finanziell gut aufgestellte Lebensgefärtin =D>

Gato [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon Zuckerbär » Sa 10. Dez 2016, 14:15

Muito interessante!
Finde solche Geschichten immer wieder auf's neue interessant.
Anscheinend war die Beziehung von Anfang an nur rein geschäftlich...
Sowas wie "wahre Liebe" existiert wohl nur im Märchen, es geht immer gleich um Spaß und die Kohle.
Das Kind tut mir schon Leid.
Benutzeravatar
Zuckerbär
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 23:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon GatoBahia » Sa 10. Dez 2016, 17:44

Zuckerbär hat geschrieben:Muito interessante!
Finde solche Geschichten immer wieder auf's neue interessant.
Anscheinend war die Beziehung von Anfang an nur rein geschäftlich...
Sowas wie "wahre Liebe" existiert wohl nur im Märchen, es geht immer gleich um Spaß und die Kohle.
Das Kind tut mir schon Leid.


Mann kann in Brasilien die echte Liebe finden, die Chancen stehen nur sehr schlecht :idea:
Wenn es einmal geschafft ist dann ist man der glücklichste Mann auf der ganzen Welt :roll:

PS: Ok, das war sexistisch. Ich denk das auch Mädels in BR glücklich werden können :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon Itacare » Sa 10. Dez 2016, 20:50

Zuckerbär hat geschrieben:...
Das Kind tut mir schon Leid.


Weshalb die Gesetzgebung, ohne Betrachtung der genauen Umstände der Zeugung, einzig die Rechte des Kindes regelt.
Ein Kind braucht, um die Wahrscheinlichkeit einer guten Entwicklung zu erhalten, in aller Regel beide Elternteile. Schade dass die sich nur bei der Zeugung einig waren.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5332
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 1395 mal in 963 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon GatoBahia » So 11. Dez 2016, 01:29

Itacare hat geschrieben:
Zuckerbär hat geschrieben:...
Das Kind tut mir schon Leid.


Weshalb die Gesetzgebung, ohne Betrachtung der genauen Umstände der Zeugung, einzig die Rechte des Kindes regelt.
Ein Kind braucht, um die Wahrscheinlichkeit einer guten Entwicklung zu erhalten, in aller Regel beide Elternteile. Schade dass die sich nur bei der Zeugung einig waren.


Falls es nich im Suff passiert ist oder finanzelle Erwägungen anstanden :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon angrense » So 11. Dez 2016, 12:49

der thread stinkt gewaltig und von der sorte..... wie kann ich dem gringo so richtig das geld aus der tasche ziehen, in DE nix tun und mir ein besseres leben ermöglichen! golpe!
das wohle des kindes ist hier drittrangig! hier geht es nur um kohle.....
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon GatoBahia » So 11. Dez 2016, 17:11

angrense hat geschrieben:der thread stinkt gewaltig und von der sorte..... wie kann ich dem gringo so richtig das geld aus der tasche ziehen, in DE nix tun und mir ein besseres leben ermöglichen! golpe!
das wohle des kindes ist hier drittrangig! hier geht es nur um kohle.....


Du sprichst grad aus wass ich denke :!: Aber es hat den Kerl auch niemand gezwungen seinen Lümmel da rein zu hängen und es gibt sehr interessanta brasilianische Verhütungsmethoden :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4792
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1156 mal
Danke erhalten: 552 mal in 444 Posts

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon Elsass » So 11. Dez 2016, 19:42

angrense hat geschrieben:der thread stinkt gewaltig und von der sorte..... wie kann ich dem gringo so richtig das geld aus der tasche ziehen, in DE nix tun und mir ein besseres leben ermöglichen! golpe!
das wohle des kindes ist hier drittrangig! hier geht es nur um kohle.....

ein bisschen undiplomatisch formuliert, aber leider wohl wahr. :twisted:

den golpe haste wohl mittlerweile kapiert :idea:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Pai alemã, mãe brasileira

Beitragvon Itacare » So 11. Dez 2016, 21:59

Könnte auch andersrum sein, nämlich dass jemand erst auf große Liebe gemacht und sich dann verdünnisiert hat. Von nur 1x Sex schwanger zu werden ist übrigens gar nicht so einfach.

Mir sind weder die Beteiligten noch die näheren Umstände bekannt, also sehe ich zunächst von Vorverurteilungen ab.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5332
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 907 mal
Danke erhalten: 1395 mal in 963 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]