Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon Bananajoe » Mo 6. Apr 2009, 11:03

Hallo ihr,

wegen der Zollbestimmungen habe ich hier Fragen. Ich plane 3 große Pakete als Alternative für einen teuren Container nach Brasilien zu meiner Chácara zu schicken, mein Caseiro soll dann die Pakete empfangen. Die Möbel in meiner Chácara sind teilweise noch halbleer, bisher habe ich stets Koffer voll nach Brasilien gebracht. Jetzt will ich die Teilung meines Hausstandes schneller vollziehen, also ein Teilhausstand in Hamburg und ein anderer Teilhausstand in Brasilien. Also ich habe ein Zweitdomizil in Brasilien, sprich Zweitwohnsitz.

Bis zu 20 kg pro Paket kann man nach Brasilien mit DHL versenden, habe mich informiert. Das erste Paket soll eine Bettdecke (diese hatte ich von einem Freund aus den USA Deutschland zugeschickt bekommen, so eine Bettdecke gibt es in Deutschland nicht zu kaufen, nämlich eine mit Bananenpflanzenmuster, die würde sehr gut auf mein Bett in Brasilien passen, ist ja nicht sehr dick, also zugeschnitten für die USA und Brasilien) enthalten.

Auch Bücher will ich zu meiner Chácara mit dem Paket schicken, um den Wohnzimmerschrank in meiner Chácara fertig zu füllen, nämlich nur Bücher, die ich in Brasilien gebrauchen kann und sie in Hamburg nicht mehr unbedingt brauche und deshalb aussortiert hatte.

Und auch überschüssige Kleidung will ich nach Brasilien schicken, für mein Schrank im Kleiderraum meines Hauptschlafzimmers (habe 3 Schlafzimmer in meiner Chácara), auch einige Bilder zum Aufhängen an den Wohnzimmer- und Flurwänden der Chácara, es handelt sich aber NICHT um teure Kunstwerke, sondern einfache Bilder wie Fotos, Siegesurkunden und Spassurkunden. So dass meine Frau und ich entlastet werden, wenn wir wieder nach Brasilien im August unterwegs sind. Ich will jedes Mal kein schweres Gepäck mehr schleppen, wenn wir in den Urlaub nach Brasilien zu meiner Chácara fliegen, den ganzen Jahresurlaub bin ich immer in Brasilien.

Bis wieviel kg bzw. wieviel gebrauchte bzw. benutzte Bücher darf ich pro Paket nach Brasilien versenden, ohne Probleme mit dem brasilienischen Zoll zu bekommen? Ich werde alles offiziell als Geschenke deklarieren. Wie sieht mit gebrauchter Kleidung aus? Und mit den Bildern (Fotos, Siegesurkunden und Spassurkunden)? Natürlich alles, um meine Chácara vollständig auszustatten.

Ich möchte über die Einfuhrbestimmungen in meinem Fall genauer Bescheid wissen, um keine Probleme zu bekommen, das ist wichtig für gute Vorbereitung.

Danke!

Gruß
Bananajoe
Kurt Tucholwsky:"Deutsche, esst deutsche Bananen!" - Diese Aussage koennte Wirklichkeit werden! NEU! Der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Bananenbuchs jetzt erschienen! http://www.bananenbuch.de.vu
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:07
Wohnort: Hamburg/Lucianópolis SP
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon Tunnelbauer » Mo 6. Apr 2009, 11:30

Du kannst die Zollbestimmungen über die Internetseite des br. Konsulats runterladen. Sie sind dort allerdings nur in englisch hinterlegt. Was ich noch erinnere, dass Bücher zollfrei sind. Bei allen anderen Dingen musst du noch mal nachlesen.

Oder fliege einfach British Airways, wenn es geht. Da kostet ein 23 kg Koffer extra nur 72 Pfund. Und du kannst das Zeug als accompanied baggage mit durch den Zoll nehmen und denen erklären, dass dies nur private Sachen für dich sind.
Benutzeravatar
Tunnelbauer
 
Beiträge: 41
Registriert: Mo 9. Mär 2009, 22:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon ana_klaus » Mo 6. Apr 2009, 11:35

zuersteinmal bist Du in Br.aktenkundig, sprich Telefonrechnung oder Stromrechnung auf Deinen Namen ?

Wenn ja, kannst Du diese gebrauchten Gegenstände in der Zollerklärung, die dem Paket beigefügt sein muss, als Umzugsgut deklarieren.und sind damit zollfrei. Die Frage nach dem Gewicht der Pakete hast Du, mit 20 kg, ansich schon selbst beantwortet. Schicke die Pakete an die eigene Adresse, mit der Vollmacht für den caseiro, die Pakete während deiner Abwesendheit in Empfang nehmen zu können.

Viel Erfolg

klaus
http://www.pension-brailien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon Teckpac » Mo 6. Apr 2009, 13:19

Bananajoe hat geschrieben:Hallo ihr,

wegen der Zollbestimmungen habe ich hier Fragen. Ich plane 3 große Pakete als Alternative für einen teuren Container nach Brasilien zu meiner Chácara zu schicken, mein Caseiro soll dann die Pakete empfangen.........

Danke!

Gruß
Bananajoe


Hi Bananjoe, ich habe damals extra den Flug mit Alitalia gebucht, da Du bei denen 2x 32kg Koffer und 6kg Handgepäck frei hast! Für einen weiteren Koffer mit 32 kg habe ich so um die 100 Euros bezahlt! Also hatte ich 102 Kilo mit, dann habe ich noch 2 x 20kg Pakete mit DHL gesendet und somit fast alles hier was ich nicht missen wollte! Und wie schon vorher erwähnt wurde, die Pakete als Umzugsgut deklarieren oder aber als Geschenke, solange da keine Elektroartikel drin sind werden die Jungs am Zoll auch keinen Herrmann machen! Gruss Teckpac
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon Bananajoe » Mo 6. Apr 2009, 23:01

Sim, obrigado. Natürlich laufen die Stromrechnungen auf meinem Namen, die werden über das Konto meines Caseiros bezahlt, ich lasse immer Geld durch meine Gasttochter an ihren Vater schicken, er ist mein Caseiro. Ich reise immer nur als Tourist ein, da ich nur 7 bis 8 Wochen im Jahr in Brasilien unter Ausreizung des gesamten Jahresurlaubsanspruchs und der Urlaubsbrücken bin und die übrige Zeit im Jahr muss ich in Deutschland arbeiten, daher Zweitwohnsitz in Brasilien.

Denke aber, es dürfte klappen.

Gruß
Bananajoe
Kurt Tucholwsky:"Deutsche, esst deutsche Bananen!" - Diese Aussage koennte Wirklichkeit werden! NEU! Der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Bananenbuchs jetzt erschienen! http://www.bananenbuch.de.vu
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:07
Wohnort: Hamburg/Lucianópolis SP
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 6. Apr 2009, 23:57

Bananajoe hat geschrieben:Hallo ihr,

wegen der Zollbestimmungen habe ich hier Fragen. Ich plane 3 große Pakete als Alternative für einen teuren Container nach Brasilien zu meiner Chácara zu schicken, mein Caseiro soll dann die Pakete empfangen. Die Möbel in meiner Chácara sind teilweise noch halbleer, bisher habe ich stets Koffer voll nach Brasilien gebracht. Jetzt will ich die Teilung meines Hausstandes schneller vollziehen, also ein Teilhausstand in Hamburg und ein anderer Teilhausstand in Brasilien. Also ich habe ein Zweitdomizil in Brasilien, sprich Zweitwohnsitz.

Bis zu 20 kg pro Paket kann man nach Brasilien mit DHL versenden, habe mich informiert. Das erste Paket soll eine Bettdecke (diese hatte ich von einem Freund aus den USA Deutschland zugeschickt bekommen, so eine Bettdecke gibt es in Deutschland nicht zu kaufen, nämlich eine mit Bananenpflanzenmuster, die würde sehr gut auf mein Bett in Brasilien passen, ist ja nicht sehr dick, also zugeschnitten für die USA und Brasilien) enthalten.

Auch Bücher will ich zu meiner Chácara mit dem Paket schicken, um den Wohnzimmerschrank in meiner Chácara fertig zu füllen, nämlich nur Bücher, die ich in Brasilien gebrauchen kann und sie in Hamburg nicht mehr unbedingt brauche und deshalb aussortiert hatte.

Und auch überschüssige Kleidung will ich nach Brasilien schicken, für mein Schrank im Kleiderraum meines Hauptschlafzimmers (habe 3 Schlafzimmer in meiner Chácara), auch einige Bilder zum Aufhängen an den Wohnzimmer- und Flurwänden der Chácara, es handelt sich aber NICHT um teure Kunstwerke, sondern einfache Bilder wie Fotos, Siegesurkunden und Spassurkunden. So dass meine Frau und ich entlastet werden, wenn wir wieder nach Brasilien im August unterwegs sind. Ich will jedes Mal kein schweres Gepäck mehr schleppen, wenn wir in den Urlaub nach Brasilien zu meiner Chácara fliegen, den ganzen Jahresurlaub bin ich immer in Brasilien.

Bis wieviel kg bzw. wieviel gebrauchte bzw. benutzte Bücher darf ich pro Paket nach Brasilien versenden, ohne Probleme mit dem brasilienischen Zoll zu bekommen? Ich werde alles offiziell als Geschenke deklarieren. Wie sieht mit gebrauchter Kleidung aus? Und mit den Bildern (Fotos, Siegesurkunden und Spassurkunden)? Natürlich alles, um meine Chácara vollständig auszustatten.

Ich möchte über die Einfuhrbestimmungen in meinem Fall genauer Bescheid wissen, um keine Probleme zu bekommen, das ist wichtig für gute Vorbereitung.

Danke!

Gruß
Bananajoe



Du kannst alles davon schicken. Fuer Gebrauchsgegenstaende wird kein Zoll erhoben. Schon garnicht fuer den Mist. :mrgreen: Da macht sich kein Zollbeamter die Finger schmutzig. Aber Buecher sind schwer. Da sind schnell 20 kg drinn. Aber von Deutschland aus ein Geschenk, glaube 55 Euro/10kg und 82Euro/20kg. Hier zahlst du fuer 10 kg ca. 500 R$.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
Bananajoe

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon nyabarongo » Di 7. Apr 2009, 01:04

ich hab auch schon mehrmals dhl Pakete mit 20kg nach BR gesendet, fehlte nie was, der Zoll wollte auch nie reinschauen, Zeitfenster ca. 1 Monat.

Als Inhalt hatte ich auch immer private gebrauchte Haushaltsgegenstaende oder Kinderspielzeug etc. angegeben.

Einmal fragte ich per online tracking bei dhl nach wie lange denn das Paket unterwegs sei, die antworteten am naechsten Tag und schrieben : das Paket wurde gestern vergeblich zugestellt. Stimmte absolut, meine Frau war auf dem Markt, am Tag darauf war das Paket da.

Insgesamt eine feine und guenstige Sache, im Vergleich fordert Condor fuer Uebergepaeck 8 Euro je kilo.
Benutzeravatar
nyabarongo
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 22:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Folgende User haben sich bei nyabarongo bedankt:
Bananajoe

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon Bananajoe » Di 7. Apr 2009, 23:47

Muitíssimo obrigado! Ich werde es so machen. Dass die Bücher schwerer sind, weiß ich ja schon längst, da werde ich die Pakete mal richtig wiegen. Bei Büchern dürften die Pakete wohl kleiner beim gleichen Gewicht wie das Paket mit der Bettdecke sein. Aber jedes Paket 20 kg.

Abraços
Bananajoe
Kurt Tucholwsky:"Deutsche, esst deutsche Bananen!" - Diese Aussage koennte Wirklichkeit werden! NEU! Der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Bananenbuchs jetzt erschienen! http://www.bananenbuch.de.vu
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:07
Wohnort: Hamburg/Lucianópolis SP
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon Biorio » Sa 28. Nov 2009, 22:10

Hallo,
habe auch einige Pakete in Deutschland fertig gepackt, die an mich hier in Rio mit DHL abgeschickt werden sollen.
Je 20 kg, alles gebraucht, Umzugsgut, Werkzeuge, Küchenkrams, Kleidung und Bücher.
Nun soll auf der Zollerkärung detailiert erklärt werden, was der Inhalt ist, mit einzelnen Gewichtsangaben usw...
Der Platz dafür auf der deutschen DHL Erklärung berträgt gerade mal 2cm X 6 cm !!!
Wie stelle ich das am schlauesten an? Denn ich bekomme den Inhalt niemals dort aufgelistet.
Den Paketen liegt jeweils eine genaue Inhaltsbeschreibung bei.

Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr erfreut!
Benutzeravatar
Biorio
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 21:52
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Re: Pakete mit privaten Sachen nach Brasilien zum Zweitwohnsitz

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 28. Nov 2009, 22:35

Biorio hat geschrieben:Hallo,
habe auch einige Pakete in Deutschland fertig gepackt, die an mich hier in Rio mit DHL abgeschickt werden sollen.
Je 20 kg, alles gebraucht, Umzugsgut, Werkzeuge, Küchenkrams, Kleidung und Bücher.
Nun soll auf der Zollerkärung detailiert erklärt werden, was der Inhalt ist, mit einzelnen Gewichtsangaben usw...
Der Platz dafür auf der deutschen DHL Erklärung berträgt gerade mal 2cm X 6 cm !!!
Wie stelle ich das am schlauesten an? Denn ich bekomme den Inhalt niemals dort aufgelistet.
Den Paketen liegt jeweils eine genaue Inhaltsbeschreibung bei.

Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr erfreut!


Einfach zusammen fassen. ZB Kleidung 7x und nicht alles einzeln aufzaehlen.
Du kannst auch 30kg Pakete packen. 2 x 30kg ist billiger als 3 x 20kg :D
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]