Pakete und Post nach Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beitragvon Ursinho » So 15. Jul 2007, 19:51

Oi!

Hab zu dem Thema gerade einen Post im Brasil Web verfasst.

http://brasil-web.de/forum/20442-paket-2.html

MB
Ursinho
zu faul für copy&paste
Benutzeravatar
Ursinho
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 18:00
Wohnort: RJ Grajaú
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon sefant » So 15. Jul 2007, 20:59

Kleiner Tipp:

Maxibrief mit (Übergabe)-Einschreiben. Pack das Handy dann halt aus dem Karton, bißchen Luftpolster rum und dann passt es.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon mikelo » So 15. Jul 2007, 21:23

wichtig: die kontrollnummer von der post---so kannst du die sendung verfolgen.
meinen letzten artikel den ich mir aus der schweiz habe schicken lassen: apple ipod---6 wochen und das teil wurde mir vom postboten persoenlich in die hand gedrueckt. warte aber noch auf ein packet vom februar(--waren zwar nur visitenkarten--aber????) :twisted:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Beitragvon andemann » Mo 16. Jul 2007, 14:42

heißt das also auch wenn ich bei der dhl ein packet oder päckchen verschicke und die teure variante wähle, kann das packet oder päckchen immer 6 wochen dauern?

keine möglichkeit irgendwo eine versanddauer von 1-2 wochen zu bekommen?
Benutzeravatar
andemann
 
Beiträge: 6
Registriert: So 15. Jul 2007, 18:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon pocoto » Mo 16. Jul 2007, 15:36

Es geht immer alles durch den Zoll und dort kanns dauern. Ausserdem muss dein Bruder damit rechnen Zoll nachzuzahlen. Schick ihm lieber die Kohle und er kauft es sich selber in Brasil!
Paz, Justiça e Liberdade
Benutzeravatar
pocoto
 
Beiträge: 444
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 23:43
Wohnort: mal da Ö - mal dort BRA
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon mikelo » Mo 16. Jul 2007, 19:13

wobei man sagen muss, dass das problem ganz klar beim zoll hier in brasiland liegt. die eingehende post wird eben sehr stark kontrolliert---mit zuwenig personal. allerdings wird post, die mit dhl oder einem sonstigen kurierdienst hier ankommt, bevorzugt bearbeitet, so dass die wartezeit verkuerzt wird.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Beitragvon andemann » Mo 16. Jul 2007, 19:23

ok danke nun weis ich schonmal mehr;)

soweit ich weis verzollen fedex und ups aber selbst oder kümmern sich aufjedenfall drum, deshalb scheint das dort schneller zu gehen.

die dhl gibt diese aufgabe ja dann ab der grenze an die post in brasilien weiter.

leider scheinen die preise bei ups, fedex usw recht teuer zu sein. find im internet nur was von 430 euro für ein packet.
Benutzeravatar
andemann
 
Beiträge: 6
Registriert: So 15. Jul 2007, 18:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Joachim2007 » Di 17. Jul 2007, 09:20

andemann hat geschrieben:heißt das also auch wenn ich bei der dhl ein packet oder päckchen verschicke und die teure variante wähle, kann das packet oder päckchen immer 6 wochen dauern?

keine möglichkeit irgendwo eine versanddauer von 1-2 wochen zu bekommen?


Päckchen niemals versenden. Immer als Paket. Päckchen ist nicht versichert und man bekommt keinen Versendungsbeleg.
Benutzeravatar
Joachim2007
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 16:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon safadao » Fr 24. Aug 2007, 01:19

Ablauf Verzollung von Postsendungen nach Brasilien?

Weiss jemand, wie der Ablauf ist, wenn der bras. Zoll eine Warensendung aus dem Ausland aufhält und für zollpflichtig hält?

der Ablauf in D ist ja so (soweit ich weiss): wenn Rechnung beiliegt, wird sie auf Plausibilität geprüft. wenn ok, wird der Preis geglaubt. Wenn nicht, oder keine Rechnung beiliegt, wird der Preis geschätzt. Auf dieser Grundlage wird die zu errichtende Gebühr berechnet (Einfuhrumsatzsteuer 19% + Zoll (bei elektronik wenige Prozente)).
Dann wird die Sendung einbehalten und der Empfänger per Post informiert. Er kann sie sich dann gegen Zahlung des o.g. Betrages im Zolllager abholen.

ist das in Bras. ähnlich?
A) werde ich informiert?
B) wo zahle ich und wo hole ich ab?
C) die Gebühr beträgt pauschal 50%, oder?
D) auf welcher Grundlage wird die Gebühr berechnet? ausländischer Preis oder bras? interessiert eine beliegende Rechnung?

vielen Dank für Hinweise!
Zuletzt geändert von safadao am Fr 24. Aug 2007, 04:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
safadao
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 21. Jun 2007, 01:14
Wohnort: Fortaleza
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon branquelo » Fr 24. Aug 2007, 02:26

A) Du wirst prinzipiell über nichts informiert
B) Du holst deine Sachen da ab wo DU sie hingeschickt hast, und zahlen machst am gleichen Ort.
C) Du hast B) mit C) verwechselt und ich habe kein D) mehr, hehehe
Aber Brasilien ist kein Pauschalland und es gibt auch keine Pauschaltarife, was du bezahlst ist immer Sache unter Dir und deinen Freunden, als Europäer sowiso 50-200000% mehr.
D) Es gibt keine Grundlagen.. es sei denn der Zöllner findet raus dass du mehr verdienst als er.. dann habt ihr eine Grundlage die teuer wird für dich!
Zuletzt geändert von branquelo am Sa 25. Aug 2007, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
branquelo
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 17:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]