Pakete und Post nach Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beitragvon rallep » Fr 21. Sep 2007, 16:57

alles kein problem. wir erhalten fast taeglich waren aus dem ausland ( usa, europa und hongkong) , wir kaufen praktisch alles( ausser lebensmittel ) im ausland. und bis jetzt ist noch keine sendung weggekommen.
Du bekommst von der post bescheid und darfst es abholen , zoll musste dann dort bei der post bezahlen . ( von firmen usw.)

sachen von meiner familie musste ich noch nie verzollen , weder computer zubehoer noch andere hochwertige sachen.
beispiel, eine cd vom amazon (14Euro) musset ich verzollenn und gleich zeitig gingen eine grafikkarte und eine externe festplatte von meinm bruder durch. ( wert wurde deklariert , da extraversichert)
also alles in allem ein gluecksspiel hier.

@cwoern: vielleicht solltest du eher den postboten deines vertrauens oder den portier ,falls du in einem mehrfamielenhaus wohnst, mal ueberpruefen, ich denke das das zeug da eher wegkommt als beim zoll.

Da meine frau ein onlinkosmetikgeschaeft hat, muss ich sagen es verschwinden mehr sachen innerhalb brasiliens wie ins ausland oder nach brasilien. die dann wohl kaum beim zoll wegkommen koennen. Besonders sind da rio und bahia betroffen, worauf uns sogar die post selbst aufmerksam macht ( zitat: versichern sie es sonst kommt es da nie an).
CDs und DVDs direkt aus Brasilien (weltweiter Versand)

Man sollte die Menschen bei Ihrer Geburt beweinen, nicht bei Ihrem Tod!
Benutzeravatar
rallep
 
Beiträge: 29
Registriert: So 15. Okt 2006, 08:40
Wohnort: Parana
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon cwoern » Sa 22. Sep 2007, 00:41

rallep hat geschrieben:alles kein problem. wir erhalten fast taeglich waren aus dem ausland ( usa, europa und hongkong) , wir kaufen praktisch alles( ausser lebensmittel ) im ausland. und bis jetzt ist noch keine sendung weggekommen.
Du bekommst von der post bescheid und darfst es abholen , zoll musste dann dort bei der post bezahlen . ( von firmen usw.)

sachen von meiner familie musste ich noch nie verzollen , weder computer zubehoer noch andere hochwertige sachen.
beispiel, eine cd vom amazon (14Euro) musset ich verzollenn und gleich zeitig gingen eine grafikkarte und eine externe festplatte von meinm bruder durch. ( wert wurde deklariert , da extraversichert)
also alles in allem ein gluecksspiel hier.

@cwoern: vielleicht solltest du eher den postboten deines vertrauens oder den portier ,falls du in einem mehrfamielenhaus wohnst, mal ueberpruefen, ich denke das das zeug da eher wegkommt als beim zoll.

Da meine frau ein onlinkosmetikgeschaeft hat, muss ich sagen es verschwinden mehr sachen innerhalb brasiliens wie ins ausland oder nach brasilien. die dann wohl kaum beim zoll wegkommen koennen. Besonders sind da rio und bahia betroffen, worauf uns sogar die post selbst aufmerksam macht ( zitat: versichern sie es sonst kommt es da nie an).


Nicht auszuschliessen, dass auch unsere Porteiros klauen, allerdings ist zum Beispiel ein Kindersitz schwer in deren Bude im Karton versteckbar, aber moeglich ist alles.

Thema Kosmetik und Postversand: Speziell in Rio (Postzentrum Benfica) werden unglaublich viele Produkte von "Natura" gestohlen. Die Wachmaenner haben nur die Anweisung, den Kofferraum zu checken, das Fahrzeuginnere wird nicht geprueft, da die Jungs dafuer nicht angewiesen wurden.
Grundsaetzlich traue ich auch einem Zollbeamten genausowenig wie Postlern oder Porteiros.

Gruss Christian
Benutzeravatar
cwoern
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 19:47
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

die BR Post in den 80iger Jahren....

Beitragvon cabof » Sa 22. Sep 2007, 20:28

sage ich mal so: TOP Service, hatte viel damit zu tun. Das man jetzt die
Pakete ins Haus bekommt - fein... ich musste immer zum Postamt die
Kisten abholen... von Natur aus misstrauisch, habe ich diese immer auf
die Postwaage stellen lassen.... Gewicht stimmte immer, also nichts ent-
nommen... der Porteiro ist sicherlich eine Schwachstelle....
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10047
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon tefinho » Fr 23. Nov 2007, 20:18

Hallo,

auch ich möchte ein Päckchen oder Maxibrief (was übrigens auch päckchengröße haben darf, also nix flaches wie hier geschrieben wird, laut Post!) nach Brasilien schicken.
Jetzt meine Frage. Wie ist das mit Schokolade verschicken? Ist ja ein Lebensmittel! Einfuhr per Post erlaubt oder nicht?
Und wie ist das mit 120ml Parfüm? Weiß das jemand? Aus Deutschland raus darf man nur max.50ml ausführen, bei mehr werden Zollgebühren erhoben, laut Zollauskunft.
Wäre um Hilfe und Beantwortung der frage dankbar.

tefinho
Benutzeravatar
tefinho
Moderator
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 14:18
Wohnort: Karlsruhe
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon mikelo » Fr 23. Nov 2007, 20:25

tefinho hat geschrieben:Hallo,

auch ich möchte ein Päckchen oder Maxibrief (was übrigens auch päckchengröße haben darf, also nix flaches wie hier geschrieben wird, laut Post!) nach Brasilien schicken.
Jetzt meine Frage. Wie ist das mit Schokolade verschicken? Ist ja ein Lebensmittel! Einfuhr per Post erlaubt oder nicht?
Und wie ist das mit 120ml Parfüm? Weiß das jemand? Aus Deutschland raus darf man nur max.50ml ausführen, bei mehr werden Zollgebühren erhoben, laut Zollauskunft.
Wäre um Hilfe und Beantwortung der frage dankbar.

tefinho


ich habe aus der schweiz im laufe von 4 jahren bestimmt einen zentner schoki verschickt, ebenso parfuem-immer ohne probleme. habe die schoki in alufolie eingewickelt, da die packete mitunter schon mal 6-8 wochen unterwegs waren. alles immer deklariert.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon ThePiet » Di 23. Jun 2009, 20:15

Habe einen ganz normalen Brief nach Brasilien geschickt, ohne besondere ServiceDL.

Wie lange braucht der Brief?
Benutzeravatar
ThePiet
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 18. Mai 2009, 13:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon cabof » Di 23. Jun 2009, 20:23

Köln-Rio ca. 8 - 12 Tage
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10047
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon Tuxaua » Di 23. Jun 2009, 20:44

ThePiet hat geschrieben:Wie lange braucht der Brief?
D - Manaus
9 Tage bis unendlich (Brief kam nach 2 Monaten wieder in D an), im Mittel 2,5 Wochen.
DHL (Luftpolsterumschläge, meist von Muttern gut bestückt!) per einfachem Einschreiben: 10 Tage, bisher immer verlustfrei und vollständig.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 23. Jun 2009, 22:33

ThePiet hat geschrieben:Habe einen ganz normalen Brief nach Brasilien geschickt, ohne besondere ServiceDL.

Wie lange braucht der Brief?


Warum hast du nicht die 2,05 fuers Einschreiben bezahlt. Dann koenntest du den Sendungsstatus per net verfolgen. Kann sein 4 Tage (bisher Rekord nach SP) oder 90 Jahre (war ein Brief aus Belgien).
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Pakete und Post nach Brasilien

Beitragvon Elsass » Do 16. Jul 2009, 18:42

Hab mal was geschickt zum antesten mit DHL.
Man kann den Status ja im net nachverfolgen. Der Stand von heute (bzw. seit einer Woche):
DHL hat geschrieben:Verlauf Ihrer Sendung
Datum/Uhrzeit Status Beschreibung
29.06.09 16:43 Sendung in Filiale/Agentur eingeliefert Der Kunde hat die Sendung in der Filiale/Agentur eingeliefert.
30.06.09 19:17 Einlieferungs-Paketzentrum Die Auslands-Sendung wurde im Einlieferungs-Paketzentrum bearbeitet
01.07.09 02:14 Internationale Paketstation Die Auslandssendung wurde in der Internationalen Paketstation bearbeitet.
01.07.09 07:54 Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen
01.07.09 07:54 Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen Sendung ist in Transport ins Zielland aufgenommen
08.07.09 09:42 Sendung ist im Zielland eingetroffen Sendung ist im Zielland eingetroffen
Angekommen ist noch nichts
Frage an die Erfahrenen:
Ist an dieser Stelle Schluss mit dem Status-update? Wer uebernimmt die Sendung in Brasilien? Sedex oder die normale Post?
Besteht noch berechtigte Hoffnung auf Auslieferung?
Muss man schon mal das Beten anfangen?
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]