Papstbesuch kostet 1,2 Millionen Dollar

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Papstbesuch kostet 1,2 Millionen Dollar

Beitragvon mikelo » Fr 13. Apr 2007, 16:35

Der Bundesstaat Sao Paolo hat gestern bekannt gegeben, dass der Papstbesuch rund 1,2 Millionen Dollar kosten wird. Diese Summe soll die Arbeit für gute Infrastrukturen Infrastrukturen sowie die Sicherheitskosten decken. Insgesamt sollen rund 4.000 Sicherheitsleute und etwa 3.000 Soldaten für die Sicherheit sorgen.
Papst Benedikt XVI. wird vom 9. bis 13 Mai in Sao Paolo und in der Stadt Aparecida erwartet.
http://www.oecumene.radiovaticana.o...lo.asp?c=128117
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Takeo » Fr 13. Apr 2007, 18:27

Ich würd mal gerne wissen, wo dieses "Sao Paolo" überhaupt liegt... vielleicht im Vatikan, oder in der Toscana?

Hier in Brasilien gibt's eine Stadt mit sehr ähnlichem Namen, sie heisst São Paulo, dort ist aber die Infrastruktur weitgehendst in Ordnung... ganz im Gegensatz zum mittlerem Westen... Schade dass Benediktus der 16. sich nicht für Brasilia entscheidet, da wären dann 1,2 mio für Infrastruktur der Zufahrtsstrassen aber leider zu wenig...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon patecuco » Fr 13. Apr 2007, 19:36

Da ist der Papa doch geradezu ein Schnäppchen, einen Bush nach D zu holen, kostet locker das 20 fache (evtl. nochmal soviel für die US-Amis).

Fragt sich jetzt natürlich, wer mehr Unterhaltungswert hat.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Beitragvon Takeo » Fr 13. Apr 2007, 19:42

Naj, zumindest war der letzte George "Wanker" Bush Besuch für Brasilien lukrativer, und hat Lulas Blick wieder etwas richtung USA und weg von Indianer Jones Morales und Hugo Möchtegern Che Chavez gerichtet... von mir aus darf george Wanker Bush jeden Tach nach Brasilien kommen...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]