Paranaguá

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Paranaguá

Beitragvon patecuco » Fr 11. Apr 2008, 21:48

Wer war schon mal in Paranaguá ?

Auf der Karte sieht die Bucht mit den vielen Armen und Straenden interessant aus, besonders zum Fischen reizvoll. Doch was gibts sonst noch dort ?

Will im Juni mal in den Sueden.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Paranaguá

Beitragvon Trem Mineiro » Sa 12. Apr 2008, 22:04

Oi Patecuro
Tut mir leid, ich bin mit diesem berühmten Zug von Curitiba nur bis Morettes gekommen, dazu noch im Nebel. Aber die CD, die ich gekauft habe war fantastisch (bei Sonnenschein gedreht)
Gruß
Manfred
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Paranaguá+ Trem Mineiro

Beitragvon cabof » So 13. Apr 2008, 07:29

...da können wir uns die Hand reichen, meine letzte Fahrt war auch im Nebel, kenne die Strecke aber auch
anders - ganz fantastisch, evtl. einen Tip: den Nachmittagszug in umgekehrter Richtung fahren, dürfte
dann nebelfrei sein (bei schönem Wetter). Im Juni sage ich mal: `ne warme Jacke mitnehmen, kann sehr
kühl sein....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9919
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1485 mal in 1247 Posts

Re: Paranaguá

Beitragvon mrho » Di 15. Apr 2008, 20:40

Hi!

Ich war vor 2 oder 3 Wochen in der Nähe von Paranaguá. Genauer gesagt war ich auf der Ilha do Mel. Diese ist nur mit Boot zu erreichen. Abfahren kannst du von Paranaguá oder von Ponta do Sul (etwas weiter im Süden). Von Paranaguá dauert die Überfahrt ca. 90 min, von P. d. Sul dauert es ca. 30 min. Von P.d.Sul fährt glaube ich fast jede halbe Stunde oder so ein Boot. Müsste ich mich aber nochmal genauer informieren, falls es dich interessiert.

Du musst dein Auto dort parken, da es sich um eine Autofreie Insel handelt. Es gibt viele kleine Pousadas, wenige Hotels, keine richtigen Straßen. Alles ist zu Fuß zu erreichen. Es handelt sich um Naturschutzgebiet sodass du in der Lage bist einiges zu sehen... Mir hat es gefallen. Man kann Ausflüge mit dem Boot in den nahegelegenen Nationalpark (ich glaube der heißt Superagüi oder so...), zur Delphinbeobachtung, machen. War allerdings nur 2 Tage dort, hatte also keine Zeit dafür.

Mit etwas Glück kannst du auch in Strandnähe bei Nova Brasilia oder Encantadas Delphine beobachten. Wir sind mit einem kleinen Boot von Nova Brasilia an der Insel entlang gefahren um eine Grotte zu besichtigen und plötzlich tauchten sie auf. Schönes Erlebnis.

Weiß ja nicht, ob du sowas magst und Interesse daran hast. Ansonsten gibt es auf der Insel viele Strände wo du baden gehen kannst usw...

Viele Grüße!
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Paranaguá

Beitragvon patecuco » Di 15. Apr 2008, 23:14

Oi mrho

danke für die Info, hört sich ganz nett an, mich interessiert das als passionierter Fischer natürlich. Strand, Inseln und Fischen im Meer ist mein Hobbie.
Zusätzlich ist Paranaguá für mich ein möglicher Ort in Brasilien in dem ich mir überlege mal zu wohnen, aber dazu hat verständlicherweise kein Tourist genügend Zeit um die Stadt kennenzulernen. Deshalb will ich dieses Jahr mal den Süden abklappern um ein domicil zu suchen.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Paranaguá

Beitragvon Neosi » Mi 16. Apr 2008, 00:14

Die Strecke Moretes - Curitiba kann ich empfehlen: ich hatte keinen Nebel (war Mai letzten Jahres, nachmittags), wundervolles Wetter, klasse Aussicht und echt ein schönes Erlebnis.

Aber Paranagua als Domizil, ich weiß nicht. Habe mich nicht so lange dort aufgehalten, aber ich fand`s total verschlafen.

Hänge mal ein paar Fotos an von PNG...
Dateianhänge
1.Mai WE 156.JPG
Während der Zugfahrt...
1.Mai WE 156.JPG (36.09 KiB) 770-mal betrachtet
1.Mai WE 109.JPG
1.Mai WE 109.JPG (63.51 KiB) 767-mal betrachtet
1.Mai WE 104.JPG
1.Mai WE 104.JPG (38.86 KiB) 768-mal betrachtet
Benutzeravatar
Neosi
 
Beiträge: 318
Registriert: Do 3. Mai 2007, 23:47
Wohnort: Sao Paulo
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 13 mal in 8 Posts

Re: Paranaguá

Beitragvon berthflo » Mi 16. Apr 2008, 13:30

Benutzeravatar
berthflo
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 18. Mai 2006, 19:54
Wohnort: Zürich
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Paranaguá

Beitragvon mrho » Mi 16. Apr 2008, 14:53

patecuco hat geschrieben:Oi mrho

danke für die Info, hört sich ganz nett an, mich interessiert das als passionierter Fischer natürlich. Strand, Inseln und Fischen im Meer ist mein Hobbie.
Zusätzlich ist Paranaguá für mich ein möglicher Ort in Brasilien in dem ich mir überlege mal zu wohnen, aber dazu hat verständlicherweise kein Tourist genügend Zeit um die Stadt kennenzulernen. Deshalb will ich dieses Jahr mal den Süden abklappern um ein domicil zu suchen.


Wenn du möchtest, kann ich dir mal ein paar Fotos zukommen lassen. Dann kannst du dir ne Vorstellung davon machen. Werde heute abend nach der Arbeit mal nachgucken, wie das genau mit den Fähren aussieht. Ob Paranaguá jetzt ein Ort zum Wohnen ist, weiß ich nicht. Dafür war ich wirklich nur zu kurz dort...
Benutzeravatar
mrho
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 1. Jan 2008, 15:50
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Paranaguá

Beitragvon landau » Mi 16. Apr 2008, 18:02

Hallo Patecuco,

ich wohne in Morretes und hier ist es eigentlich nicht übel-kommt eben drauf an was man sucht.
Paranagua zum wohnen stelle ich mir auch etwas gewöhnungsbedürftig vor , ist eben eine kleine Stadt mit einem goßen
Hafen.
Wasser und Flüsse gibt es reichlich hier in der Region.
Wenn du Infos zu dieser Gegend brauchst kannst du mich gern fragen aber wann irgendwelche Schiffe und Busse fahren weiß ich auch nicht weil ich immer mit Auto fahre.

Gruß Landau
Benutzeravatar
landau
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:32
Wohnort: Morretes
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 8 mal in 6 Posts

Re: Paranaguá

Beitragvon botaozinho » So 3. Aug 2008, 17:29

Olá galera,

wir wollen dieses Jahr im Oktober auch den Süden Brasiliens erkunden.
Anfangen wollen wir in Curitiba, von dort aus dann mit dem Serra Verde Express nach Paranangua und mit dem Boot zur Ilha do Mel. Anschließend haben wir vor nach Florianopolis zu fahren und die dortigen Strände zu erkunden.

Wir freuen uns über Tipps und Infos zu Busverbindungen und Unterkünften. Speziell für die Verbindung von der Ilha do Mel nach Florianopolis haben wir noch gar nichts. :?

@ Patecuco: Bist Du schon von Deinem Tripp zurück? Kannst Du uns vielleicht weiterhelfen? :D
Benutzeravatar
botaozinho
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 19:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]