Parnaiba Touristik?

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon amazonasklaus » Do 1. Nov 2012, 09:51

herrfranz hat geschrieben:ja dann stell doch endlich sie site eim, ich möcht resevieren

Da wird anscheinend nicht jeder genommen. Vermutlich soll das Ganze ein Geheimtipp bleiben. Die Berliner Insider wollen halt unter sich bleiben. Einen Ort, an dem die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gut ist, haben sie sich jedenfalls schon mal ausgesucht.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon herrfranz » Do 1. Nov 2012, 10:16

amazonasklaus hat geschrieben:[Die Berliner Insider wollen halt unter sich bleiben. Einen Ort, an dem die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gut ist, haben sie sich jedenfalls schon mal ausgesucht.

Du irrst du irrst, ich wollt dort in der Gegend einsam bleiben aber das war unmöglich. wird wohl daran liegen dass ich so ein süsses Buberl bin, die Gelsen, die Bremsen, dieWanzen, die Fledermäuse, .... na ja von den Würmchen reden wir lieber nicht, sonst wirs unabediddlich alle alle suchten Gesellschaft :evil:
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon Gil » Do 1. Nov 2012, 12:49

amazonasklaus hat geschrieben:
herrfranz hat geschrieben:ja dann stell doch endlich sie site eim, ich möcht resevieren

Da wird anscheinend nicht jeder genommen. Vermutlich soll das Ganze ein Geheimtipp bleiben. Die Berliner Insider wollen halt unter sich bleiben. Einen Ort, an dem die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gut ist, haben sie sich jedenfalls schon mal ausgesucht.


Genau, wir wollen unter uns bleiben. Wenn die Behören vor Ort ohnehin Pleite sind, könnten wir die Insel ja auf "Ihla Berlin" umtaufen? Würde sich kaum was ändern...Berlin ist auch Pleite :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Gil
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 23:05
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon frankieb66 » Do 1. Nov 2012, 13:13

Gil hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:
herrfranz hat geschrieben:ja dann stell doch endlich sie site eim, ich möcht resevieren

Da wird anscheinend nicht jeder genommen. Vermutlich soll das Ganze ein Geheimtipp bleiben. Die Berliner Insider wollen halt unter sich bleiben. Einen Ort, an dem die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gut ist, haben sie sich jedenfalls schon mal ausgesucht.


Genau, wir wollen unter uns bleiben. Wenn die Behören vor Ort ohnehin Pleite sind, könnten wir die Insel ja auf "Ihla Berlin" umtaufen? Würde sich kaum was ändern...Berlin ist auch Pleite :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ich find die ganze "Diskussion" ja ziemlich lustig, aber was dich, @Gil, angeht: du hast keine Ahnung und trägst nur mit substanzlosem Gesschwätz bei. Wenn du Eier hättest, dann würdest du den Link reinstellen, aber der existiert wahrscheinlch genau so wie der Rest nur in deiner Phantasie.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon Gil » Do 1. Nov 2012, 14:00

frankieb66 hat geschrieben:
Gil hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:
herrfranz hat geschrieben:ja dann stell doch endlich sie site eim, ich möcht resevieren

Da wird anscheinend nicht jeder genommen. Vermutlich soll das Ganze ein Geheimtipp bleiben. Die Berliner Insider wollen halt unter sich bleiben. Einen Ort, an dem die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gut ist, haben sie sich jedenfalls schon mal ausgesucht.


Genau, wir wollen unter uns bleiben. Wenn die Behören vor Ort ohnehin Pleite sind, könnten wir die Insel ja auf "Ihla Berlin" umtaufen? Würde sich kaum was ändern...Berlin ist auch Pleite :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ich find die ganze "Diskussion" ja ziemlich lustig, aber was dich, @Gil, angeht: du hast keine Ahnung und trägst nur mit substanzlosem Gesschwätz bei. Wenn du Eier hättest, dann würdest du den Link reinstellen, aber der existiert wahrscheinlch genau so wie der Rest nur in deiner Phantasie.


Blablabla... =D> genau weil es eben kein Witz ist, stelle ich es nicht hier rein! [-X Bisher kamen leider nur sehr wenig brauchbare Informationen, dafür jedoch sehr viel "witzige" Sprüche. So primitive Provokationen wie "keine Eier" zeigen nur, dass es richtig ist, selbst langsam auf das seichte Niveau runter zu kommen und das Thema auslaufen zu lassen. Brauchbares für unser Projekt kommt da jetzt nicht mehr viel.

Ich bin davon ausgegangen, dass Leute vor Ort wissen, was in ihrer Region geplant ist...dass ich eine Einschätzung über die Stimmung darüber bekomme. Wenn keiner was mitbekommen hat, na dann gibt es auch keine Stimmung dazu.

Aber einen Link hier einzusetzen, um "Eier" zu zeigen, löst nur die nächsten 10 Seiten mit sehr einfach strukturierten Kommentaren aus.

Du darfst mich jetzt gerne als eierlose Pussy beschimpfen...kann ich mit leben :mrgreen:
Benutzeravatar
Gil
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 23:05
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon Trem Mineiro » Do 1. Nov 2012, 14:26

Oi Gil,
lass dich hier nicht verarschen, ist halt nur ein Forum, die haben keine Ahnung von großen Geschäften.
Wenn man ernsthaft vor Ort nachbohrt (nicht einfach nachfragen)merkt man schon was läuft. Der James Bondinho (der Fisch) hat ja auch sofort angebissen. Du wirst inzwischen ja wissen, wer sich dahinter verbirgt. Und als ich bei meiner Bank eine Finanzierung für weitere Grundstückskäufe haben wollte, haben die nach dem Exposee gefragt.Ich brauchte nur Parnaiba zu sagen. Wäre da nix dran hätten die mich sofort rausgeschmissen.

Die omminöse Franz gehört wohl auch zu der lokalen Mafia, der tut alles, um das Projekt zu verschleiern und die Spuren nach Paraiba zu verwischen. Er ist auch nicht er, oder würdest du Fake-Bilder ins Internet setze5tn, wenn du si häßlich wärst, ich nicht. Un den Kreisen ist er als RWS bekannt, hat mal Manaus aufgemischt. Venezuela, Indianer, dass ich nicht lache, da gigt es doch kein Internet.

Gil, sei vorsichtig und nicht zu viel Staub aufwirbeln, kann sein, dass sich das Weltinteresse nach Sandy auf Parnaiba konzetriet und dann werden dir die Berliner Insider (Leandowsky, Charky & Co) was blasen.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon Gil » Do 1. Nov 2012, 14:47

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Gil,
lass dich hier nicht verarschen, ist halt nur ein Forum, die haben keine Ahnung von großen Geschäften.
Wenn man ernsthaft vor Ort nachbohrt (nicht einfach nachfragen)merkt man schon was läuft. Der James Bondinho (der Fisch) hat ja auch sofort angebissen. Du wirst inzwischen ja wissen, wer sich dahinter verbirgt. Und als ich bei meiner Bank eine Finanzierung für weitere Grundstückskäufe haben wollte, haben die nach dem Exposee gefragt.Ich brauchte nur Parnaiba zu sagen. Wäre da nix dran hätten die mich sofort rausgeschmissen.

Die omminöse Franz gehört wohl auch zu der lokalen Mafia, der tut alles, um das Projekt zu verschleiern und die Spuren nach Paraiba zu verwischen. Er ist auch nicht er, oder würdest du Fake-Bilder ins Internet setze5tn, wenn du si häßlich wärst, ich nicht. Un den Kreisen ist er als RWS bekannt, hat mal Manaus aufgemischt. Venezuela, Indianer, dass ich nicht lache, da gigt es doch kein Internet.

Gil, sei vorsichtig und nicht zu viel Staub aufwirbeln, kann sein, dass sich das Weltinteresse nach Sandy auf Parnaiba konzetriet und dann werden dir die Berliner Insider (Leandowsky, Charky & Co) was blasen.

Gruß
Trem Mineiro


Wow...du solltest in die Politik gehen...da klingt auch immer alles so, als könnte man es ernst nehmen =D>

Aber danke, der gute Wille zählt und ich bin ja anpassungsfähig :mrgreen:
Ich habe so viel Hirn abgeschaltet, dass ich gerade noch die Tastatur treffe...
Benutzeravatar
Gil
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 23:05
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon moni2510 » Do 1. Nov 2012, 15:20

Pipoca... ich brauch mehr pipoca... vielleicht auch noch ein Bier dazu :cool:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon herrfranz » Do 1. Nov 2012, 15:46

moni2510 hat geschrieben:Pipoca... ich brauch mehr pipoca... vielleicht auch noch ein Bier dazu :cool:

Pipoca macht dick, grill dir lieber ein paar Spiesschen :twisted:

Na gut web site stellt er keine ein, aber wenn er nächstes Jahr die 17km lange Kette aufmachen will muss ja schon was stehen dort, er könnte wenigstens ein paar Bilder schicken damit wir schon mal aussuchen können wo wir reservieren wollen
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Re: Parnaiba Touristik?

Beitragvon moni2510 » Do 1. Nov 2012, 15:53

es kommt immer auf die Menge an beim Pipoca.

Aber mal was anderes, da oben, das ist ja nicht so meine Ecke (bisher natuerlich, aber das aendert sich sicher bald). Nachdem Rio ja bald unendlich reich ist wegen der Tiefsee-Oelvorkommen... haben sie da oben nicht auch erste Bohrungen vorgenommen? Ich glaub, dass ich da erst vor kurzem was gelesen hatte. Wie siehts aus den Hafenkapazitaeten, um das schwarze Gold zu verschiffen?
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]