Partner wird entsendet

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: vielen dank auch

Beitragvon donesteban » Sa 7. Mär 2009, 18:52

soweit hat geschrieben:... mir persönlich gefällt der gedanke mit zureisen - es gibt ja ein wunderschönes land zu entdecken - solche gelegenheit kommt so schnell nicht wieder .
Gefällt mir =D> und ich wünsche Dir viel Glück mit dem Visum und bitte lass uns dazu Details wissen. Soweit ich weiß wurde hier noch nicht über ein sozusagen "Lebensgefährtenbegleitungsvisum" berichtet. Und dann auch viel Spaß.

Ja zagaroma, da hast Du Recht. Ich habe beispielsweise einen Bekannten, der hat einmal von jemand ein "Viertellos" (oder so was ähnliches) der SKL geschenkt bekommen und auf Anhieb fast ne halbe Million (damals noch) DM gewonnen ;-)
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: vielen dank auch

Beitragvon ptrludwig » Sa 7. Mär 2009, 19:06

zagaroma hat geschrieben:@zagaroma:
mein arbeitgeber stellt mich frei/ bzw er bot mir an , meine halbe stelle ausgleichsweise auf ne ganze zu setzen .und das vorher und wenn wir zurück sind.nett oder ? da würde dann auch das gehalt weiterlaufen , ist aber noch nicht 100 pro.

Na super, dann würde ich wirklich mitfahren. Nicht mal so sehr wegen der gefährlichen Brasilianerinnen, es gibt ja auch Männer, die sich nicht gleich hinter den Busch werfen oder zerren lassen (doch, doch, ich weiss es!), es ist einfach eine tolle Gelegenheit für Dich und die kids, eine unglaubliche Erfahrung zu machen!

Das mit den Männern kann ich bestätigen, ich kenne zwei, die hier in Brasilien Urlaub gemacht haben und trotz Gelegenheit ihre Frauen nicht betrogen haben. :shock:
ptrludwig
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 257 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: Partner wird entsendet

Beitragvon ManausTip » Sa 7. Mär 2009, 19:11

Wenn deine Kinder es auch wollen dann gehe mit ihm.
Es wird eine neue Lebenserfahrung für dich sowie für deine Kinder sein.
Die internationalen Schulen sind auch gut.
Es gibt auch Familien die für immer hängen geblieben sind.
Wichtig ist das es deine Kinder auch wollen ,die sollten an 1 ster Stelle stehen.
Wie schon geschrieben kannst du bis zu einem halben oder wenn die Firma will auch
für die ganze Zeit bleiben.
Selbst über das brauchst du dir keine Sorgen machen wenn du ilegal bleiben würdest müßtest du pro überschritten Tag eine strafe Zahlen die aber einen bestimmten Betrag nicht übersteigt.
Vor 3 Jahren waren es ungefähr 200 €.
Wenn sie dich Ilegal erwischen würden ,was unvorstellbar ist ,brauchst du keine Angst haben das du mit deinen Kindern ins Gefängnis mußt.
Sie geben dir dann eine Zeit zum Ausreisen und du reist dann eben aus.
Beim wiederbereisen des Landes mußt du dann aber die Strafe bezahlt haben sonst kannst du schwierigkeiten bei der Einreise bekommen. Wenn du Brasilien nie wieder bereisen willst kann es dir egal sein.
Was ich toll an dir fand deine Aussage als paparazzi zu arbeiten und einige Kollegen mit zu erpressen. Das ist wirklich eine tolle Geschäfts Idee bei der du 100% Geld verdienst. rrrrrsssss :D :D
Lass es dir durch den Kopf gehen Brasilien ist wirklich ein tolles Land.
Gruß Jürgen
www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus
Benutzeravatar
ManausTip
 
Beiträge: 535
Registriert: Di 19. Aug 2008, 16:54
Wohnort: Manaus
Bedankt: 103 mal
Danke erhalten: 131 mal in 86 Posts

Re: vielen dank auch

Beitragvon donesteban » Sa 7. Mär 2009, 19:59

ptrludwig hat geschrieben:Das mit den Männern kann ich bestätigen, ich kenne zwei, die hier in Brasilien Urlaub gemacht haben und trotz Gelegenheit ihre Frauen nicht betrogen haben. :shock:
Hat einer von den beiden für Deinen Avatar herhalten müssen? :mrgreen: Sorry, nur ein Späßchen am Samstag Nachmittag :wink:
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: vielen dank auch

Beitragvon ptrludwig » Sa 7. Mär 2009, 20:17

donesteban hat geschrieben:
ptrludwig hat geschrieben:Das mit den Männern kann ich bestätigen, ich kenne zwei, die hier in Brasilien Urlaub gemacht haben und trotz Gelegenheit ihre Frauen nicht betrogen haben. :shock:
Hat einer von den beiden für Deinen Avatar herhalten müssen? :mrgreen: Sorry, nur ein Späßchen am Samstag Nachmittag :wink:

Nein, ich hatte doch gesrieben trotz Gelegenheit
ptrludwig
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 257 mal
Danke erhalten: 130 mal in 99 Posts

Re: vielen dank auch

Beitragvon Claudio » Sa 7. Mär 2009, 20:34

ptrludwig hat geschrieben:ich kenne zwei, die hier in Brasilien Urlaub gemacht haben und trotz Gelegenheit ihre Frauen nicht betrogen haben. :shock:


ich auch. gut von den frauen erzogen, hab ich mir gedacht ahahahahahahhahahahahahhahahahahha
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Re: Partner wird entsendet

Beitragvon Tuxaua » So 8. Mär 2009, 19:24

Die Fragestellerin hatte das Thema ihrer Frage klar umrissen.
Es ist also nicht erforderlich, in diesem Beitrag über ihre Beziehung zu ihrem Lebenspartner oder die Beziehungen des Lebenspartners zu ihr während seines Aufenthaltes in Brasilien zu spekulieren!



Zum Thema Visum.
Trem hat schon recht, theoretisch gäbe es die Möglichkeit, als Lebenspartner ein Begleitvisum zu erhalten, dieses gälte dann auch für die Kinder. Der AG deines Freundes muss sich dann aber echt dahinterklemmen und zwar in D und in BR. Außerdem dürfte einige Zeit bis zur Genehmigung vergehen.

Bewerte bitte selber für dich und die Kids, ob du dich an gesetzliche Bestimmungen hältst oder nicht.
Ich (als Vater) teile diesbezüglich nicht die Meinung eines Schreibers, dass ja alles ganz easy und einfach und unkompliziert ist.

Zum Thema Schule ausfallen lassen
Gab es da nicht mal eine Schulpflicht? Wie alt sind denn die Kinder?
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Partner wird entsendet

Beitragvon Gunni » Mi 11. Mär 2009, 22:52

Ich hörte die tollsten Geschichten bei uns in der Firma über die Entsandten. Die Ledigen kommen grundsätzlich unter die Haube und die Verheirateten vergessen öfters, dass sie eine Ehefrau haben.
Wäre ich ein Frau, ich würde meinen Mann nie und nimmer nach Brasilien lassen!


Kann mich Christian B. bei dieser Aussage nur anschließen - war ursprünglich selbst mal vor 15 Jahren ein "Entsandter" für "nur" 7 Monate nach Brasilien - und obwohl ich mich nur für den Job interessiert habe und der auch hätte in Grönland sein können und meine Partnerschaft schon viele Jahre hervorragend lief, habe ich es doch fertiggebracht in den 7 Monaten meine Beziehung in Europa in den Sand zu setzen und durch Brasilien mein komplettes Wesen umzukrempeln.....an den Spätfolgen "leide" ich bis heute :roll:
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Re: Partner wird entsendet

Beitragvon donesteban » Mi 11. Mär 2009, 23:04

Gunni, danke. Endlich mal ein Teilnehmer hier mit Eieren in der Hose, der auch mal was Unangenehmes zu gibt. Gefällt mir!
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Partner wird entsendet

Beitragvon rwschuster » Do 12. Mär 2009, 01:19

Gunni hat geschrieben: habe ich es doch fertiggebracht in den 7 Monaten meine Beziehung in Europa in den Sand zu setzen und durch Brasilien mein komplettes Wesen umzukrempeln.....an den Spätfolgen "leide" ich bis heute :roll:

Ich hab 12 Jahre dazu gebraucht und an den Folgen leide ich schon zum 9ten Mal.

Apropos
Sagt einmal alle, ist es möglich dass der Herr Gesandte schon ausgezogen ist, unsere blauäugige arische Fragestellerin meldet sich seit einigen Tagen schon nicht mehr, wenigstens nicht öffentlich . Wir geben uns da gegenseitig Ratschläge. Und ich bleib über, dabei hab ich nur geraten die 14 Monate auszusitzen und ihm zu vertrauen Bom os periquitos comem o milho, e o papagayo é culpado.
PS Ich mach die nächsten 2 Wochen meine PN nicht mehr auf
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]