Patientenverfügung in Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon BRASILIANT » Do 11. Mai 2017, 15:07

Frankfurter hat geschrieben:Ich habe für Deutschland eine Patientenverfügung erstellt. ( Was ich möchte im Krankheitsfall/ Unfall oder auch nicht - z.B. künstl. Ernährung usw. )

Wie sieht die Rechtslage in Brasilien aus. ? Meine dt. Verfügung wird wohl keiner lesen können, und wenn.... muss er sich danach richten ?


Versuch es hier einmal :

http://testamentovital.com.br/

Wie die rechtslage allerdings aussieht kann ich Dir auch nicht sagen. Da müuste man wohl einen spezialisierten Anwalt konsultieren.

:cool:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 388
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon cabof » Do 11. Mai 2017, 16:48

Danke fuer den Hinweis. Werde meinen Doc-friend mal daraufhin ansprechen. Scheint aber eine Grauzone zu sein, Ob das in DE auch so einfach gehandhabt wird... da gibt es bestimmt auch Hürden. Habe mich noch nicht so damit befasst. Auf jeden Fall habe ich eine Verfügung und hoffe schmerzfrei ins Jenseits zu wandern.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10002
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1412 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Do 11. Mai 2017, 17:39

cabof hat geschrieben:Danke fuer den Hinweis. Werde meinen Doc-friend mal daraufhin ansprechen. Scheint aber eine Grauzone zu sein, Ob das in DE auch so einfach gehandhabt wird... da gibt es bestimmt auch Hürden. Habe mich noch nicht so damit befasst. Auf jeden Fall habe ich eine Verfügung und hoffe schmerzfrei ins Jenseits zu wandern.


Du hast auch in DE keine Garantie das jemand das liest und sich dran hält :idea: Am besten mitten im Sex abnippeln und mit fettem Grinsen im Gesicht auf der Wolke nummer Sieben landen [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon jorchinho » Do 11. Mai 2017, 18:34

GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Danke fuer den Hinweis. Werde meinen Doc-friend mal daraufhin ansprechen. Scheint aber eine Grauzone zu sein, Ob das in DE auch so einfach gehandhabt wird... da gibt es bestimmt auch Hürden. Habe mich noch nicht so damit befasst. Auf jeden Fall habe ich eine Verfügung und hoffe schmerzfrei ins Jenseits zu wandern.


Du hast auch in DE keine Garantie das jemand das liest und sich dran hält :idea: Am besten mitten im Sex abnippeln und mit fettem Grinsen im Gesicht auf der Wolke nummer Sieben landen [-o<

Naja, denke mal das die Verwandschaft, zumindest einer von denen davon weiß....und dann gibbet langes....mitten im Sex....muss gerade an meinen Vermieter denken, der ist 87, will noch ein wenig leben und deswegen hat er wohl keinen mehr...der macht noch ein paar Jährchen und hat eine Verfügung :wink:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2170
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 897 mal
Danke erhalten: 465 mal in 349 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Fr 12. Mai 2017, 11:46

Mal Spass beiseite: Habt Ihr schon mal erlebt, wie eine künstliche Ernährung abläuft. Mann/Frau liegt in einem Zimmer mit anderen Füttergenossen. Alle Stunde pumt eine Maschine Flüssigkeit in Dich hinein. Selbstbestimmung gibt es da keine. Die Krankenhäuser bekommen - nach meiner Info EUR 1.000.- /Tag ( weiß nicht ob das stimmt ), Mann/ Frau ist dann eine gute Gelegenheit Erträge zu generieren. :oops:

( Buch von Mathhias Thöns " Patient ohne Verfügung" Piper Verlag )

Ich wurde kürzlich einer Untersuchung unter Narkose im KH unterzogen. Der Stationsarzt kam danach in mein Zimmer, und druggste rum :shock: . Da da wäre bei der Untersuchung na ja und so und das.. kurz es kam zu einer ernsten Komplikation. [-o< ... und ob ich eine Verfügung hätte.

Meine Meinung: Wenn ich selbst mich nicht mehr füttern kann, und aufs Klo gehen kann, dann sollten die bitte den Stecker ziehen. :mrgreen:

Daher meine Frage nach Patienten-Verfügung in Brasilien. Ich glaube das Sicherste ist das Ziel des schnellen OUT ins Jenseits zu kommen.: Kein Geld fürs Krankenhaus zu haben. Hier in Deutschland probiert das KH gerne Technik Krankenkasse zahlt ja :twisted: . Darauf möchte ich verzichten.
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Fr 12. Mai 2017, 11:52

GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Du hast auch in DE keine Garantie das jemand das liest und sich dran hält :idea: n [-o<


Als ich meine Mutter ins Pflegeheim bringen musste, der Notarzt kam, KH eingeliefert wurde, verlangten die schon alle eine Vollmacht zu sehen. Die wissen dann schon, wenn die sich nicht dran halten, gibt es rote Ohren. Zumindest hat denn die Familie eine Möglichkeit, auf den Ablauf der Behandlung nach meinen Wünschen zu bestehen [-o<
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Fr 12. Mai 2017, 12:26

Frankfurter hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Du hast auch in DE keine Garantie das jemand das liest und sich dran hält :idea: n [-o<


Als ich meine Mutter ins Pflegeheim bringen musste, der Notarzt kam, KH eingeliefert wurde, verlangten die schon alle eine Vollmacht zu sehen. Die wissen dann schon, wenn die sich nicht dran halten, gibt es rote Ohren. Zumindest hat denn die Familie eine Möglichkeit, auf den Ablauf der Behandlung nach meinen Wünschen zu bestehen [-o<


Das war ein Punkt hinter der Feststellung, wird denn die Familie nach deinen oder nach ihren Wünschen handeln [-X Ärzte, Kliniken und Versicherungen sind für mich eh ein rotes Tuch :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon Frankfurter » Fr 12. Mai 2017, 14:01

GatoBahia hat geschrieben:
Das war ein Punkt hinter der Feststellung, wird denn die Familie nach deinen oder nach ihren Wünschen handeln


Die kennen mein Testament :mrgreen: Wenn nicht nach Verfügung gehandelt wurde, bekommen die KEIN Erbe :oops:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Fr 12. Mai 2017, 14:20

Frankfurter hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Das war ein Punkt hinter der Feststellung, wird denn die Familie nach deinen oder nach ihren Wünschen handeln


Die kennen mein Testament :mrgreen: Wenn nicht nach Verfügung gehandelt wurde, bekommen die KEIN Erbe :oops:


Da musst du ja nur noch dafür sorgen das du nicht die ganze Erbmasse noch verzockst :cool: :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4943
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1196 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon Itacare » Fr 12. Mai 2017, 15:11

Frankfurter hat geschrieben:Mal Spass beiseite: Habt Ihr schon mal erlebt, wie eine künstliche Ernährung abläuft. Mann/Frau liegt in einem Zimmer mit anderen Füttergenossen. Alle Stunde pumt eine Maschine Flüssigkeit in Dich hinein. ...


Kann man sich die Flüssigkeit aussuchen? Ich hätte gern was destilliertes, muss nicht unbedingt Wasser sein :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]