Patientenverfügung in Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Fr 12. Mai 2017, 16:25

Itacare hat geschrieben:
Frankfurter hat geschrieben:Mal Spass beiseite: Habt Ihr schon mal erlebt, wie eine künstliche Ernährung abläuft. Mann/Frau liegt in einem Zimmer mit anderen Füttergenossen. Alle Stunde pumt eine Maschine Flüssigkeit in Dich hinein. ...


Kann man sich die Flüssigkeit aussuchen? Ich hätte gern was destilliertes, muss nicht unbedingt Wasser sein :mrgreen:


Je weniger Wasser um so besser, aber ich denke nicht das man in so eine Lage kommen will #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4941
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon zagaroma » Fr 12. Mai 2017, 18:01

Jooooo, Schnaps direkt in die Vene dürfte das Problem ziemlich schnell lösen. Und wenn er zuerst ins Gehirn geht und erst danach ins Herz, stirbt man auch noch glücklich! :mrgreen:
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1993
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 718 mal
Danke erhalten: 1214 mal in 656 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Fr 12. Mai 2017, 18:53

zagaroma hat geschrieben:Jooooo, Schnaps direkt in die Vene dürfte das Problem ziemlich schnell lösen. Und wenn er zuerst ins Gehirn geht und erst danach ins Herz, stirbt man auch noch glücklich! :mrgreen:


Ich glaub ich hab doch die falsche Versicherung :idea: Aqua de Coco por favor :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4941
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Fr 12. Mai 2017, 20:58

So ein cachaça tropf ist schon was feines wenn er nicht zur Bauerstocher mutiert!
Kokoswasser ist demnach für Weicheier....
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Fr 12. Mai 2017, 21:08

pagodeiro hat geschrieben:So ein cachaça tropf ist schon was feines wenn er nicht zur Bauerstocher mutiert!
Kokoswasser ist demnach für Weicheier....

Nehm ich immer am Morgen danach, noch mal ein paar Runden schwimmen und kurz vor dem Frühstück dann schnell das tun was mir meine Eltern schon immer verboten haben :shock: :cool: :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4941
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Fr 12. Mai 2017, 21:24

GatoBahia hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:So ein cachaça tropf ist schon was feines wenn er nicht zur Bauerstocher mutiert!
Kokoswasser ist demnach für Weicheier....

Nehm ich immer am Morgen danach, noch mal ein paar Runden schwimmen und kurz vor dem Frühstück dann schnell das tun was mir meine Eltern schon immer verboten haben :shock: :cool: :lol:


Kann man im Spreewald ausser Gurken essen auch schwimmen?
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon Itacare » Fr 12. Mai 2017, 21:41

zagaroma hat geschrieben:Jooooo, Schnaps direkt in die Vene dürfte das Problem ziemlich schnell lösen. Und wenn er zuerst ins Gehirn geht und erst danach ins Herz, stirbt man auch noch glücklich! :mrgreen:


Das wär ja fast so gut, wie im Alter von 92 Jahren von einem eifersüchtigen Ehemann erschossen zu werden :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon Itacare » Fr 12. Mai 2017, 21:47

GatoBahia hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:So ein cachaça tropf ist schon was feines wenn er nicht zur Bauerstocher mutiert!
Kokoswasser ist demnach für Weicheier....

Nehm ich immer am Morgen danach, noch mal ein paar Runden schwimmen und kurz vor dem Frühstück dann schnell das tun was mir meine Eltern schon immer verboten haben :shock: :cool: :lol:


Orgel spielen in der Kirche! Weil es da immer so zieht und man davon einen steifen Hals bekommt :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5390
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1416 mal in 978 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Fr 12. Mai 2017, 22:06

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:So ein cachaça tropf ist schon was feines wenn er nicht zur Bauerstocher mutiert!
Kokoswasser ist demnach für Weicheier....

Nehm ich immer am Morgen danach, noch mal ein paar Runden schwimmen und kurz vor dem Frühstück dann schnell das tun was mir meine Eltern schon immer verboten haben :shock: :cool: :lol:


Orgel spielen in der Kirche! Weil es da immer so zieht und man davon einen steifen Hals bekommt :mrgreen:


Die Jugendweihe hinterlässt halt diverse Schäden bis ins hohe Alter!
Es war anscheinend auch nicht immer leicht zwischen Erich und Staatsicherheit in Karl Marx Stadt!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Patientenverfügung in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Sa 13. Mai 2017, 03:37

pagodeiro hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:So ein cachaça tropf ist schon was feines wenn er nicht zur Bauerstocher mutiert!
Kokoswasser ist demnach für Weicheier....

Nehm ich immer am Morgen danach, noch mal ein paar Runden schwimmen und kurz vor dem Frühstück dann schnell das tun was mir meine Eltern schon immer verboten haben :shock: :cool: :lol:


Orgel spielen in der Kirche! Weil es da immer so zieht und man davon einen steifen Hals bekommt :mrgreen:


Die Jugendweihe hinterlässt halt diverse Schäden bis ins hohe Alter!
Es war anscheinend auch nicht immer leicht zwischen Erich und Staatsicherheit in Karl Marx Stadt!


Es war ja aber auch nich alles schlecht inner DäDäErr [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4941
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]