PC-Mauspfeil "eingefroren"

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon Porra BRA » Mi 17. Jun 2009, 16:00

hallo experten,

bis gestern funktionierte mit meinem pc alles super. heute fahre ich den pc normal hoch, mache problemlos den login, nur der mauspfeil ist eingefroren.

normal steckt die maus im usb-port. ich habe daran nix geändert und auch nichts im BIOS rumgefummelt oder sonstige änderungen vorgenommen. es funktionierte ja alles bestens, seit monaten.

die funkmaus leuchtet auch (wie immer) rot. in anderen USB-ports lässt sich die maus ebenfalls NICHT bewegen. der drucker (USB) läuft aber.

habe andere PC-mäuse an meinen PC angeschlossen (am USB- und ps2-port), doch KEINE funktionierte. meine maus funktioniert allerdings BESTENS am anderen PC!

noch etwas ist mir aufgefallen:

schon beim login ist der mauspfeil NICHT beweglich! dies ist mit der GLEICHEN PC-maus an einem ANDEREN PC aber anders. dort lässt sich der pfeil ohne probs bewegen.

konnte im gerätemanager meine maus NICHT finden!!!! unter welcher rubrik müsste sie stehen? die tastatur hab ich gefunden...

habe inzwischen auch über systemsteuerung in den beitrag "Mouse" klicken können. da steht, dass die PC-maus ok ist. trotzdem habe ich den treiber online aktualisiert = "Sie haben bereits den aktuellsten Treiber installiert!"

da sich der mauspfeil aber trotzdem nicht bewegen lässt, habe ich den driver deinstalliert.

Doch wie nun weiter???

DER RECHNER LÄUFT MIT WINDOWS VISTA und INTEL.

Vielen Dank
Porra Bra
Benutzeravatar
Porra BRA
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Feb 2007, 22:28
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon RonaldoII » Mi 17. Jun 2009, 19:05

den Driver solltest du schon wieder installieren. Ich weiß jetzt aber nicht 100%, ob der Treiber sich automatisch wieder installiert

Ich hab bei der Hardware (Achtung habe XP und steht unter systemsteuerung-->maus) folgendes stehen.Vllt könnt ihr mal schreiben was bei Vista steht

synaptics PS/2 Port Touchpad
HID konforme Maus (den Treiber wirst du wohl brauchen)

Beide "Das Gerät is betriebsbereit"

--------------------------------------
1. Ich hatte eigentlich dieses Problem auch mal, daß unwillkürlich auf der XP Oberfläche der Mousezeiger eingefroren ist. Nach langer Zeit habe ich rausgefunden, daß die Mouse defekt war. So einfach war eigentlich die Fehlerursache. Bei Dir kann man diese Ursache ja ausschließen, weil andere Mäuse ja tadellos gehen.

2. Ich mach bei einen solchen Problem gerne mal die Systemwiederherstellung. Vielleicht probierst Du das als letzte Lösung
...der Beste der Welt. Bin Rekonvalezent, aber komme wieder!!!!

:brasil: :morecontent:
Benutzeravatar
RonaldoII
 
Beiträge: 655
Registriert: Di 30. Nov 2004, 18:35
Wohnort: Essen
Bedankt: 109 mal
Danke erhalten: 17 mal in 17 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon claudi.p » Mi 17. Jun 2009, 19:30

Windows XP/ Vista hat eigentlich von Haus aus einen integrierten Maustreiber. Lade dir den aktuellsten Treiber auf der Herstellerseite runter und installiere ihn erneut, nachdem du den alten Treiber deinstalliert hast.
Benutzeravatar
claudi.p
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 23. Okt 2008, 23:55
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 7 mal in 4 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon Porra BRA » Mi 17. Jun 2009, 19:55

@ RonaldoII
“Bei Dir kann man diese Ursache ja ausschließen, weil andere Mäuse ja tadellos gehen.”
CERTO !!

“Systemwiederherstellung...als letzte Lösung”
GEHT NICHT MEHR, DA ICH DEN PC SCHON MEHR ALS 5X GESTARTET HABE. DER PC FUNKTIONIERT AUCH “BESTENS”, WENN ICH MAL VOM MAUSPROBLEM ABSEHE...

HID konforme Maus STEHT BEI MIR (vista) AUCH UND angeblich IST AUCH ALLES BETRIEBSBEREIT...

@ claudi.p
“Lade dir den aktuellsten Treiber auf der Herstellerseite runter”
HIER LIEGT DAS PROBLEM! DIE MOUSE IST EIN CARREFOUR-BLLIGPRODUKT UND DER HERSTELLER GAB ONLINE BEKANNT, KEINEN TREIBER ZU HABEN!

“nachdem du den alten Treiber deinstalliert hast”
DER IST SCHON GESTERN DEINSTALLIERT WORDEN.
Benutzeravatar
Porra BRA
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Feb 2007, 22:28
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon claudi.p » Mi 17. Jun 2009, 20:17

Porra BRA hat geschrieben:@ RonaldoII
“Bei Dir kann man diese Ursache ja ausschließen, weil andere Mäuse ja tadellos gehen.”
CERTO !!

“Systemwiederherstellung...als letzte Lösung”
GEHT NICHT MEHR, DA ICH DEN PC SCHON MEHR ALS 5X GESTARTET HABE. DER PC FUNKTIONIERT AUCH “BESTENS”, WENN ICH MAL VOM MAUSPROBLEM ABSEHE...

HID konforme Maus STEHT BEI MIR (vista) AUCH UND angeblich IST AUCH ALLES BETRIEBSBEREIT...

@ claudi.p
“Lade dir den aktuellsten Treiber auf der Herstellerseite runter”
HIER LIEGT DAS PROBLEM! DIE MOUSE IST EIN CARREFOUR-BLLIGPRODUKT UND DER HERSTELLER GAB ONLINE BEKANNT, KEINEN TREIBER ZU HABEN!

“nachdem du den alten Treiber deinstalliert hast”
DER IST SCHON GESTERN DEINSTALLIERT WORDEN.


Also, wenn der Hersteller keinen offz. Treiber abietet, bin ich mit meiner Ferndiagnose am Ende.
Aber wie wärs mit: Kauf dir eine billige gute Logitec, MS, Cherry-Maus für unter 10 Euro ?

Warum sollte die Systemwiederherstellung nicht funktionieren ?
Benutzeravatar
claudi.p
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 23. Okt 2008, 23:55
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 7 mal in 4 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon Porra BRA » Mi 17. Jun 2009, 20:38

"Also, wenn der Hersteller keinen offz. Treiber abietet, bin ich mit meiner Ferndiagnose am Ende."
MEIN LATEIN IST AUCH AUFGEBRAUCHT! ALLERDINGS BEZIEHT SICH DER HERSTELLER AUF "PLAG & PLAY" UND HAT DAMIT NICHT UNRECHT...

"Kauf dir eine billige gute Logitec ... für unter 10 Euro?"
WAR GESTERN (IN BRASIL) IN EINEM PC-SHOP UND FAND 1 LOGITEC. DIESE WAR WEITAUS TEURER UND BESAß AUCH KEINE CD...

"Warum sollte die Systemwiederherstellung nicht funktionieren ?"
WEIL NUR DIE LETZTEN 5 BOOTVERSUCHE GESPEICHERT WERDEN!
Trotzdem wählte vorgestern den Start "nur Eingabeforderung im abgesichterten Modus" = Systemwiederherstellung aus.

Dann zeigte der Bildschirm unetliche Windowsarchive an und bei \windows\system32\drivers\crcdisk.sys blieb der PC hängen...
ACHTUNG:
Mein Benutzername bezieht sich auf eine chaotische brasilianische Airline und NICHT auf dieses wunderschöne Land !!!!
Allerdings muß ich aus heutiger Sicht sagen: Es dauerte ewigggg bis wir ankamen, doch wir kamen wenigstens an.....
Benutzeravatar
Porra BRA
 
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Feb 2007, 22:28
Bedankt: 23 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon claudi.p » Mi 17. Jun 2009, 20:41

Porra BRA hat geschrieben:
"Kauf dir eine billige gute Logitec ... für unter 10 Euro?"
WAR GESTERN (IN BRASIL) IN EINEM PC-SHOP UND FAND 1 LOGITEC. DIESE WAR WEITAUS TEURER UND BESAß AUCH KEINE CD...


Das ist mittlerweile zum Normalfall geworden. Die musst du dann im Internet runterladen. Letztens hab ich mir eine 450 Euro Grafikkarte gekauft, wo auch keine CD beilag.
Benutzeravatar
claudi.p
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 23. Okt 2008, 23:55
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 7 mal in 4 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon claudi.p » Mi 17. Jun 2009, 20:42

Porra BRA hat geschrieben:"Warum sollte die Systemwiederherstellung nicht funktionieren ?"
WEIL NUR DIE LETZTEN 5 BOOTVERSUCHE GESPEICHERT WERDEN!
Trotzdem wählte vorgestern den Start "nur Eingabeforderung im abgesichterten Modus" = Systemwiederherstellung aus.

Dann zeigte der Bildschirm unetliche Windowsarchive an und bei \windows\system32\drivers\crcdisk.sys blieb der PC hängen...


Hast du keine seperaten Wiederherstellungspunkte gesetzt ?
Benutzeravatar
claudi.p
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 23. Okt 2008, 23:55
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 7 mal in 4 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 17. Jun 2009, 21:13

PORRA BRA ES GIBT ZWEI MOEGLICHKEITEN!

1. Schmeiss den Mist aus dem Fenster und kauf dir was Anstaendiges. :mrgreen:

2. Versuch mal:

- Acessórios
- Ferramentas do Sistema
- Restauração do sistema

und dann gibt den Tag von Vorgestern ein und es geht alles wie von selbst.

P.S. Wenn nicht dann !&@*$#! e
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: PC-Mauspfeil "eingefroren"

Beitragvon Admin » Mi 17. Jun 2009, 22:01

Mögliche Fehlerursachen für "eingefrorene Maus"

- Maus defekt
- Betriebssystem fehlerhaft
- USB-Anschluss defekt
- Ram/Socket defekt
- Festplatte mit fehlerhaften Sektoren im Bereich der Auslagerungsdatei
- Netzteil mit Spannungsschwankungen
- Prozessorlüfter verschmutzt
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 16:15
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 183 mal in 115 Posts

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]