Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon Cheesytom » Mo 17. Mär 2014, 22:00

:oops: :oops:
Brazil53 hat geschrieben:Der Zeitpunkt ist erreicht, ich bin in der dreijährigen Freistellungsphase meiner Altersteilzeit und pendel jetzt alle 3 Monate.

Das ist nåchstes Jahr auch ein Kumpel von mir. Kann man in dieser Phase schon die Perma bekommen? Die Mindestsumme bekommt er, bzw. liegt er drüber.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon moni2510 » Mo 17. Mär 2014, 22:18

V - comprovação de aposentadoria e de capacidade de transferir para o País a quantia de, no mínimo, US$ 2.000,00, nos termos do art. 1°


Mal im nächstliegenden Konsulat nachfragen, aber ich denke doch. Denn man bekommt doch sicher schon irgendwie nen Rentenbescheid.

Info ist von hier http://munique.itamaraty.gov.br/pt-br/visto_permanente_com_base_em_aposentadoria.xml
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon donpedrobrasil » Mo 17. Mär 2014, 22:34

[-X [-X [-X kannst Du leider vergessen, hab ich selbst mit durch. Geht seit dem 1.7.2011 nicht mehr. Glücklicherweise hatte ich meinen Antrag schon im Mai 2011 abgegeben. Hier kannst Du alles lesen, insbesondere diesen Satz:


Der Hauptantragssteller befindet sich im Ruhestand.

Personen, die sich im Vorruhestand befinden, können dieses Visum nicht beantragen.
Visa-Bedingungen sind nicht verhandelbar!


http://frankfurt.itamaraty.gov.br/de/dauervisa_f%C3%BCr_ruhestandler.xml
donpedrobrasil
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 22:28
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Folgende User haben sich bei donpedrobrasil bedankt:
Cheesytom

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon moni2510 » Mo 17. Mär 2014, 22:45

ich frage jetzt besser nicht nach dem Warum... WARUM? (ich erwarte auch keine Antwort, muss mich nur wie so oft am Kopf kratzen)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon cabof » Mo 17. Mär 2014, 23:17

Ich nehme an, in Brasilien ist der Vorruheständler nicht bekannt und somit auch nicht im Gesetz vorgesehen. Was für das Visum zählt,
wird wohl der Rentenbescheid mit entsprechender, großer Zahl sein - natürlich 3fach übersetzt und 5 x überbeglaubigt.....

Wenn mein Fall abgeschlossen ist, dann erzähle ich mal wie es einem Rentner in BR ergangen ist... der ist wieder zurück... ich, für
meinen Part, habe mir das Rentnerdasein in BR schon lange abgeschminkt. (vor vielen, vielen Jahren habe ich aber davon geträumt).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon donpedrobrasil » Mo 17. Mär 2014, 23:20

moni2510 hat geschrieben:ich frage jetzt besser nicht nach dem Warum... WARUM? (ich erwarte auch keine Antwort, muss mich nur wie so oft am Kopf kratzen)



und wenn...wer sollte Dir WARUM darauf antworten? that´s life..
Zuletzt geändert von donpedrobrasil am Mo 17. Mär 2014, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
donpedrobrasil
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 22:28
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon donpedrobrasil » Mo 17. Mär 2014, 23:26

cabof hat geschrieben:Ich nehme an, in Brasilien ist der Vorruheständler nicht bekannt und somit auch nicht im Gesetz vorgesehen. Was für das Visum zählt,
wird wohl der Rentenbescheid mit entsprechender, großer Zahl sein - natürlich 3fach übersetzt und 5 x überbeglaubigt.....

Wenn mein Fall abgeschlossen ist, dann erzähle ich mal wie es einem Rentner in BR ergangen ist... der ist wieder zurück... ich, für
meinen Part, habe mir das Rentnerdasein in BR schon lange abgeschminkt. (vor vielen, vielen Jahren habe ich aber davon geträumt).



vor dem 1.7.2011 waren die Frührentenr auch im Gesetz vorgesehen, so wie ich z.B. :D
donpedrobrasil
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 22:28
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Folgende User haben sich bei donpedrobrasil bedankt:
cabof

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon Trem Mineiro » Di 18. Mär 2014, 03:33

Ich schätze mal, man hat sich hier nur an den Trend mit der Altersteilzeit-Vorruhestandsregelung angepasst, die ja in D seit 10 Jahren Mode ist und das Gesetz verdeutlicht/angepasst.

Die Altersteilzeit, wie bei Brasil 53 und auch bei mir, ist ja keine Ruhestands- oder Rentenform. Man ist ganz normal beschäftigt und hat nur bei der Vollzeit-Option praktisch 3 Jahre Urlaub. Das wäre dann also auch nur ein Urlaubsvisum. Diese Altersteilzeit hat da auch ein paar Haken, für den Teil-Zeiter aber auch für Brasilien.

Ich geh jetzt mit 63 formal in Rente und bekomme dann meinen ersten Rentenbescheid, dann könnte ich ein Rentner-Visum beantragen. Erst dann wäre ich Frührentner. Werde mich aber hüten. Urlaub im Winter in Brasilien reicht dann.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon donpedrobrasil » Di 18. Mär 2014, 05:49

donpedrobrasil hat geschrieben:[-X [-X [-X kannst Du leider vergessen, hab ich selbst mit durch. Geht seit dem 1.7.2011 nicht mehr. Glücklicherweise hatte ich meinen Antrag schon im Mai 2011 abgegeben. Hier kannst Du alles lesen, insbesondere diesen Satz:


Der Hauptantragssteller befindet sich im Ruhestand.

Personen, die sich im Vorruhestand befinden, können dieses Visum nicht beantragen.
Visa-Bedingungen sind nicht verhandelbar!


http://frankfurt.itamaraty.gov.br/de/dauervisa_f%C3%BCr_ruhestandler.xml



Sorry, ich meine natürlich seit dem 1.7.2012 #-o
donpedrobrasil
 
Beiträge: 70
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 22:28
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Re: Permanencia als Rentner schon in der Freistellungsphase?

Beitragvon Cheesytom » Di 18. Mär 2014, 14:33

Na dann wird er 3 Jahre pendeln müssen. Thx DonPedro.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]