Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon bash0r » Mi 15. Okt 2014, 12:12

Hallo Zusammen,

Da ich in den letzten Monaten intensiv hier mitgelesen habe, wollte ich kurz eine Übersicht geben wie meine Beantragung vor 1 Woche abgelaufen ist.

Anbei die Dokumente, die benötigt wurden, wobei in meinem Fall bei der PF in Varginha(MG), der Strafregisterauszug(500 Real in den Sand gesetzt mit aller hand Beglaubigungen) nicht benötigt wurde.
RNE Karte ist in ca. 4 Wochen persönlich dort abzuholen. Mit dem erhalten Protocol kann die Arbeitserlaubnis bereits beantragt werden. Die ganze Prozedur hat sich wohl recht vereinfacht und war in meinem Fall relativ stressfrei.

Bei Fragen, einfach via PM melden.

- Formulário 154 (registro - www.dpf.gov.br)
- cópia autenticada, nítida e completa do passaporte (inclusive das folhas em branco) ou do documento de viagem equivalente; (2 Seiten pro A4 möglich)
- cópia autenticada da certidão de casamento;
- cópia autenticada da cédula de identidade brasileira do cônjuge; (für die Belglaubigung musste zuvor die CPF beantragt werden, ca. 10 Min)
- declaração de que não se encontram separados de fato ou de direito, assinada pelo casal, com firmas reconhecidas;
- declaração de que não foi processado ou condenado criminalmente no Brasil e nem no exterior;
- Pagar taxa da GRU Cod: 140066 R$ 102,00 (Pedido de permanência)
Cod: 140082 R$ 64,58 (Registro de entrangeiro)
Cod: 140120 R$124,23 (Carteira de entrangeiro 1º via)
2 FOTOS 3X4 do requerente e 1 FOTO 3X4 do conjuge brasileiro
Benutzeravatar
bash0r
 
Beiträge: 4
Registriert: So 10. Aug 2014, 16:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei bash0r bedankt:
Colono

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon pedrinho2405 » Mi 15. Okt 2014, 12:37

Also da bin ich ja mal gespannt, 4 Wochen bis zur Abholung der RNE.

Meine RNE hat über ein halbes Jahr gedauert.

Berichte mal, ob es bei den 4 Wochen bleibt.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon SvenHH » Mi 15. Okt 2014, 12:48

Bom dia,

das mit Protokoll hat in meinem Fall auch ungefähr 4 Wochen gedauert. Nach knapp 6 Monaten war die Permanencia durch, jedoch habe ich meine RNE-Karte erst nach 1 1/2 Jahren erhalten, da die Bearbeitung in Brasilia so lange gedauert hat.

Sven
Benutzeravatar
SvenHH
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 19:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 19 mal in 15 Posts

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon bash0r » Mi 15. Okt 2014, 13:00

Ich glaub auch nicht so wirklich daran. 4 Wochen sind wohl in der Theorie möglich.
lg
Benutzeravatar
bash0r
 
Beiträge: 4
Registriert: So 10. Aug 2014, 16:44
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon pedrinho2405 » Mi 15. Okt 2014, 13:20

SvenHH hat geschrieben:Bom dia,

das mit Protokoll hat in meinem Fall auch ungefähr 4 Wochen gedauert. Nach knapp 6 Monaten war die Permanencia durch, jedoch habe ich meine RNE-Karte erst nach 1 1/2 Jahren erhalten, da die Bearbeitung in Brasilia so lange gedauert hat.

Sven


Meine permanencia hat nicht ganz 4 Wochen gedauert, hab sie aber auch hier in Deutschland übers Konsulat beantragt. Ich finde bis heute den vorläufigen Ausweis genial. Werde diesen Fetzen Papier mit meinem Bild nie vergessen. :mrgreen: Welch genialer, vorläufiger Ausweis.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon MESSENGER08 » Mi 15. Okt 2014, 13:35

bash0r hat geschrieben:Hallo Zusammen,


- Formulário 154 (registro - www.dpf.gov.br)
- cópia autenticada, nítida e completa do passaporte (inclusive das folhas em branco) ou do documento de viagem equivalente; (2 Seiten pro A4 möglich)
- cópia autenticada da certidão de casamento;
- cópia autenticada da cédula de identidade brasileira do cônjuge; (für die Belglaubigung musste zuvor die CPF beantragt werden, ca. 10 Min)
- declaração de que não se encontram separados de fato ou de direito, assinada pelo casal, com firmas reconhecidas;
- declaração de que não foi processado ou condenado criminalmente no Brasil e nem no exterior;
- Pagar taxa da GRU Cod: 140066 R$ 102,00 (Pedido de permanência)
Cod: 140082 R$ 64,58 (Registro de entrangeiro)
Cod: 140120 R$124,23 (Carteira de entrangeiro 1º via)
2 FOTOS 3X4 do requerente e 1 FOTO 3X4 do conjuge brasileiro


Danke für die Info, deckt sich mit den Infos der PF auf der Homepage, bzgl. neue Vorgehensweise für PERMANÊNCIAS:

http://www.dpf.gov.br/servicos/estrangeiro/pedido-de-permanencia-com-base-em-casamento

http://www.dpf.gov.br/servicos/estrangeiro/novos-procedimentos-nos-processos-de-permanencia-definitiva

Allerdings steht da nichts das auch ein Foto des bras. Ehepartners notwendig ist. Habe ich auch noch nie zuvor gehört. Ist aber sicher von Delegacia zu Delegancia unterschiedlich. Wie immer in Brasiland, ist es überall gleich nur jeder macht es anders! :oops:

Als Neuerung muss man ja jetzt bei der Beantragung schon alle Gebühren auf einmal zahlen. Da ja die CIE zeitnah zur Beantragung ausgestellt wird und nicht erst nach der Veröffentlichung im DOU.

Wann kannst Du denn Deine CIE abholen?

Wenn alls klappt, solltest Du Deine PERMANÊNCIA in ca. 6 Monaten haben ! Berichte mal wie´s weiter läuft. Hausbesuch, etc...

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon Andreas Löb » Mi 15. Okt 2014, 14:17

Ich habe die Permanencia übrigens ohne Hausbesuch bekommen. Vielleicht weil ich in einer Kleinstadt wohne, weitab von der Hauptstadt Goiânia. Musste auch kein Dokument einreichen, dass kein Prozess gegen mich läuft. [-X :twisted:
Benutzeravatar
Andreas Löb
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 24. Jan 2013, 22:09
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon rossoneri » Mi 15. Okt 2014, 14:47

Hallo,

die 4 Wochen kann ich mehr oder weniger bestätigen. Mein Antrag auf Permanencia läuft zwar schon eine Weile und es gab bereits eine Veröffentlichung im DOU, aber ich habe erst in dieser Woche die CIE beantragt. Die PF in Florianopolis meinte auch, dass in 4 Wochen die Karte fertig wäre und, wenn ich brauche, in ca. 5 Arbeitstagen der/die/das SINCRE.

Es fehlten sogar noch 2 Dokumente, die ich aber per E-Mail zuschicken kann.

Ich hoffe, dass alles so klappt...
Benutzeravatar
rossoneri
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 21. Jun 2012, 09:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 13 mal in 10 Posts

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon sefant » Mi 15. Okt 2014, 15:56

4 Wochen bis zur Karte?

2011 dauerte es bis zur Perma über ein halbes Jahr, mußte sogar nochmal zur PF um mir die Schmierzettel verlängern zu lassen. Karte kam dann auch nach über einem Jahr erst aus Brasilia.

Hausbesuch der PF steht bei dir auch nicht an? Bei mir kam er nach ca 4 Monaten.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Permanencia Beantragung Anfang Oktober

Beitragvon frankieb66 » Mi 15. Okt 2014, 17:14

Ola,

da ich aktuell auch damit befasst war, ein paar Anmerkungen meinerseits:

bash0r hat geschrieben:Mit dem erhalten Protocol kann die Arbeitserlaubnis bereits beantragt werden. Die ganze Prozedur hat sich wohl recht vereinfacht und war in meinem Fall relativ stressfrei.

Mit dem Protocolo brauchst du keine Arbeitserlaubnis beantragen, sondern hast diese bereits.

bash0r hat geschrieben:Anbei die Dokumente, die benötigt wurden, wobei in meinem Fall bei der PF in Varginha(MG), der Strafregisterauszug(500 Real in den Sand gesetzt mit aller hand Beglaubigungen) nicht benötigt wurde.

Auch wenn du den Strafregisterauszug letztendlich nicht brauchtest, erscheinen mir 500R$ sehr hoch. Ich habe auch einen solchen gebraucht (für andere Zwecke) und da waren die Kosten wie folgt: 10€ für Ausstellung + 20€ für Überbeglaubigung durch das OLG + 17€ für die Legalisierung durch das bras. Generalkonsulat = 47€ (ca. 150R$). Dazu kommen ca. 50R$ Übersetzungskosten in BR (amtlich, zugelassen, etc.), sowie 3R$ fürs Cartorio (Unterschrift der Übersetzerin beglaubigen lassen inkl. Kopie). Insgesamt also ca. 200R$, weniger als die Hälfte von dem was du bezahlt hast ...

bash0r hat geschrieben:- Formulário 154 (registro - www.dpf.gov.br)
- cópia autenticada, nítida e completa do passaporte (inclusive das folhas em branco) ou do documento de viagem equivalente; (2 Seiten pro A4 möglich)
- cópia autenticada da certidão de casamento;
- cópia autenticada da cédula de identidade brasileira do cônjuge; (für die Belglaubigung musste zuvor die CPF beantragt werden, ca. 10 Min)
- declaração de que não se encontram separados de fato ou de direito, assinada pelo casal, com firmas reconhecidas;
- declaração de que não foi processado ou condenado criminalmente no Brasil e nem no exterior;
- Pagar taxa da GRU Cod: 140066 R$ 102,00 (Pedido de permanência)
Cod: 140082 R$ 64,58 (Registro de entrangeiro)
Cod: 140120 R$124,23 (Carteira de entrangeiro 1º via)
- 2 FOTOS 3X4 do requerente e 1 FOTO 3X4 do conjuge brasileiro

1) rot markiertes musste ich nicht zahlen bzw. beibringen.

bash0r hat geschrieben:RNE Karte ist in ca. 4 Wochen persönlich dort abzuholen.

2) Auch wenn es oft anderes behauptet wird: Das mit den 4 Wochen stimmt sehr wohl (ok, es mag wie immer auch Ausnahmen geben ...)
Meine CIE z.B. dauerte ca. 3 Wochen:
Data de entrada: 16/09/2014
Data de expedicao: 07/10/2014
Permanencia ist unbegrenzt, CIE-Karte gilt für 9 Jahre, also in 2023 muss ich mir einen neuen Ausländerausweis ausstellen lassen.
Dass ich meine CIE abholen kann, wurde mir übrigens via Email mitgeteilt.

(Haus-)Kontrollbesuche werden, zumindest hier bei mir, nicht gemacht, und "abmelden" muss ich mich auch nicht wenn ich ins Ausland verreise. Darf mich halt nur nicht länger als 2 Jahre außerhalb Brasiliens aufhalten (sonst verfällt die Permanaencia).

Boa sorte

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Robs0412

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]