Permanencia für ausl. Investoren

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Permanencia für ausl. Investoren

Beitragvon Gordinho » Mo 29. Aug 2005, 12:46

hallo.
Simmt es, daß die Vergabe eines Dauervisums für ausländische Investoren nur noch an eine Investition von USD 50.000 gebunden ist, nicht mehr an 200.000.
Kann mir jemand sagen, wo das steht? Die brasilianische Botschaft hat auf ihrer Seite noch die 200.000
http://www.brasilianische-botschaft...c0735_ausl.html
Wäre auch für Tips dankbar, in welchen Schritten man da so vorgehen muß, es ist zwar noch etwas Zeit, so etwa ein Jahr, aber eventuell dauert das ja auch.
Vielen Dank.
Grüße
Gordinho
Benutzeravatar
Gordinho
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 12:33
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 19 mal in 16 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon thomas » Mo 29. Aug 2005, 18:18

Den Erlass vom Oktober 2004, der die Summe auf 50.000 USD herabsetzte, findest Du entweder hier in unserem Forum:

http://www.brasilienfreunde.net/viewtopic.php?t=806

Oder hier auf den Seiten des brasilianischen Arbeitsministeriums:

http://www.mte.gov.br/Empregador/trabes ... so6415.asp

Viel Spass.

t.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Permanencia für ausl. Investoren

Beitragvon intercambio » So 23. Okt 2005, 17:35

Hallo Gordinho,

ja es stimmt, 50.000 USD reichen aus. Der ganze Vorgang ist allerdings nicht ganz einfach zu durchlaufen (wie fast alle Behoerdengaenge hier in Brasilien).

Unsere GF hat eine Permanencia ueber diesen Weg erhalten. Wenn du Zeit und Nerver sparen moechtest dann schau doch mal bei uns vorbei:

http://www.intercambio-bahia.net/german ... ation.html

Wenn alle Unterlagen zusammengestellt sind und man die richtigen Personen beim Arbeitsministerium kennt, dann dauert die Visumserteilung nur 2-3 Wochen.

Vorab muss allerdings eine Gesellschaft gegruendet werden, ein Firmenkonto fuer die Investitionseinzahlung eroeffnet sein, die Investition bei der Zentralbank beantragt und notwendige brasilianische Unterlagen wie z.B. CPF beantragt werden. Diese Vorgaenge konnen schnell 2-3 Monate beanspruchen. Insbesondere wenn man nicht genau weiss wo und wie.

Ohne Hilfe von Rechtanwaelten bzw. Steuerberater ist dieser Vorgang alleine nicht zu durchlaufen. Wie in Deutschland wird dir aber kein Rechtsanwalt oder Steuerberater mitteilen, dass er sich nicht auskennt. Dieses wirst du erst spaeter an den Rechnungen feststellen. Also wende dich auf jeden Fall an Personen die sich auf solche Vorgaenge spezialisiert haben und handel ein Fixpreis aus. Erspart boese Ueberraschungen!

Gruss
Intercambio Bahia 8)
Benutzeravatar
intercambio
 
Beiträge: 15
Registriert: So 23. Okt 2005, 17:13
Wohnort: Salvador
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]