Permanencia nach Scheidung?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Permanencia nach Scheidung?

Beitragvon nonato » Di 12. Apr 2011, 14:01

dimaew hat geschrieben:Nonato, Entschuldige, wenn ich Deinem Eindruck ein wenig widerspreche. Es handelt sich hier nicht um einen rechtlichen Graubereich sondern um die klare Beachtung von Gesetzen bzw. Verordnungen. Diese basieren letztlich auf der brasilianischen Verfassung, die besagt, das ein Ausländer, der sich hier legal aufhält nicht anders behandelt werden darf als ein brasilianischer Staatsbürger.

Mit diesem Ansatz lässt sich wohl die gängige Vorgehensweise in der Praxis begründen. Der Graubereich in meinem Eindruck rührt wohl daher, dass ich kein spezifisches Gesetz kenne, in dem der Sachverhalt klar geregelt ist. Bei anderen Visumsarten ist es durchaus möglich, die Aufenthaltsgenehmigung zu verlieren, wenn der Grund für die Erteilung des Visums entfällt. Wer sich als Investor nicht an seinen Investitionsplan hält und nicht genügend Geld investiert oder zuwenige Arbeitsplätze geschaffen hat, wird seine Aufenthaltsgenehmigung nicht verlängert bekommen. Wer als Arbeitnehmer mit einem VITEM V den Job verliert, verliert damit auch die Grundlage für seine Aufenthaltsgenehmigung. Beim Visum für Familienzusammenführung wäre es so gesehen konsequent, dass die Aufenthaltsgenehmigung an das Fortbestehen der Ehe geknüpft ist. Wie gesagt, kenne ich aber keine definitive Regelung, weder in der einen noch in der anderen Richtung.
Pior do que tá não fica.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Wohnort: Caxias do Sul / Nürnberg
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Permanencia nach Scheidung?

Beitragvon dimaew » Di 12. Apr 2011, 14:49

@Nonato, wenn Du Dir die von Dir genannten Arten der Aufenthaltserlaubnis anschaust, wirst Du den Unterschied sehen. Alle Arten sind bedingte Erlaubnisse. Die Daueraufenthaltserlaubnis auf der Grundlage der "Familienzusammenführung" ist aber eine unbedingte Erlaubnis. Ich bin hier mit einer Daueraufenthaltserlaubnis auf der Grundlage "Familienzusammenführung mit Schwiegervater". Mein Schwiegervater ist aber nicht mal ein Jahr nachdem wir (meine Familie)die Permanência hatten, gestorben. Ich sehe nicht, dass meine Permanência deshalb erlöschen würde.

Aber ganz unabhängig davon hast Du mit Deinen Ausführungen grundsätzlich Recht. Es bleibt immer eine gewisse Unsicherheit im Hinterkopf, weil vieles auf der Auslegung der Regelungen des konkreten Beamten beruht und man im Zweifel sein Recht erst über den Gerichtsweg einfordern müsste. Und das ist ja nicht unbedingt spaßig (außer für den Anwalt :wink: ).
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Permanencia nach Scheidung?

Beitragvon Berndd100 » Mo 4. Jul 2011, 18:26

da ich mit 57 Jahren geheiratet habe, meine RNE bekam als ich fast 60 war, gibt es kein Ablaufdatum bzw. Erneuerung, die Permanencia ist unbefristet, d.h,im Falle einer Scheidung muss ich keine Fragen beantworten da keine Erneuerung noetig ist.
Benutzeravatar
Berndd100
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 18:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]